• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Zustimmung der Mitgliedsländer: Preis für Auslands-SMS soll sinken

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
Richtig so. denn irgendwelche roaming gebühren etc sind reine abzocke. aber das
mit den 19ct für inland SMS ist glaub ich nicht mehr ganz auf dem neuesten
presistand xD

welcher discount anbieter hat denn noch mehr als 10ct pro sms?
oder sind die netzanbieter bei vertragstarifen immernoch bei solchen preisen??
c.O
 

SNOK

Mitglied
Ja bei t-mobile zahle ich noch immer (Complete M) 19 cent pro SMS ins Inland
nachdem ich meine Frei SMS verbraucht habe. Deshalb Daumen hoch das die Abzocke
unterbunden wird.
Natürlich fehlt das Abgezockte Geld an anderer Stelle. Aber
muss der Netzausbau aus solchen Quellen finanziert werden? In anderen Branchen
wäre das Illegal. Oder als noch besseres Beispiel können wir mal über
Tintenstrahldrucker reden. Da wird das Gerät auch über die Tinte refinanziert.
Dies war auch schon oft Thema in Brüssel.
 
A

Anonymous

Guest
Meines Wissens sind die 13 Cent nicht der Preis für die SMS, sondern der
erlaubte AUFSCHLAG auf Inlandspreise. Bei 19 cent Inlandspreis wäre dann der
Preis für die Auslands SMS bei 32 cent. Macht auch mehr Sinn, denn man wird kaum
billiger als im Inland anbieten und heute kosten Auslands SMS häufig 40
cent.

Checkt die News nochmal gegen..
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
Hmm er hat schon recht:

"Der Vorschlag sieht eine Begrenzung der Kosten für
Auslands-SMS auf 13 Cent inklusive Mehrwertsteuer vor"

kosten für den
verbraucher oder kosten für den Anbieter??

aber ich denk mal als preis für
den verbraucher. denn es wird ja mit den 19ct verglichen die eine SMS im inland
kostet. es sei denn die AMB redaktion hat vlt selber was falsch verstanden. und
selbst wenn...
im mom bezahl ich 10ct pro SMS ins inland. so wären es 23ct ins
ausland. gerade noch akzeptabel für nen gruss an bekannte im urlaub.
 
Nein die Zahl stimmt.

On 23 September 2008, the Commission proposed to
substantially cut the cost of sending text messages and using mobile data
services abroad in the EU. The proposals include a retail cap of €0.11 on
roaming text messages (the current EU average is €0.29 per SMS), a €1 per
Megabyte wholesale cap on data roaming charges and better control over data
roaming charges for consumers.


http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=MEMO/08/739
 
A

Anonymous

Guest
Da bin ich nun aber auch mal gespannt. Momentan ist es ja wirklich so, dass man
immernoch die Kosten einer Innlands-SMS auf eine versendete Auslands-SMS rechnen
muss. Ich weiß aber nicht, ob dies auch so ist, wenn ich aus D eine SMS ins
Ausland sende. Mir ist diese Preispolitik nur sicher im Hinterkopf, wenn es
darum geht aus dem Urlaub eine SMS nach Hause zu schicken.
 
Oben