Zu wenig Zeit: Windows Mobile 6.5 ist nur halbfertig

D

dein gott

Guest
so etwas ist typisch MS und typisch für die aktuelle handywelt, wo dauernd
halbfertige sachen auf den markt geworfen werden.

ganz ehrlich hat 6.5 aber
auch genau so ausgesehen als ich es das erste mal gesehen hab. wie ein billiges
update ohne nennenswerte neuerungen
 
D

dein gott

Guest
so etwas ist typisch MS und typisch für die aktuelle handywelt, wo dauernd
halbfertige sachen auf den markt geworfen werden.

ganz ehrlich hat 6.5 aber
auch genau so ausgesehen als ich es das erste mal gesehen hab. wie ein billiges
update ohne nennenswerte neuerungen
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Wird Windows Mobile 6.5 zum Vista der Smartphone-Welt?"

was sollen immer
nur solche aussagen??? ich weiss nicht entweder habe ich wunder-pcs bei mir
stehen oder MS mag mich einfach lieber aber bei mir läuft auf jedem der 3 PCs
vista um längen stabiler und schneller als XP....... zumindest sein SP1......
aber egal die diskussion bringt eh nix aber windows 7 ist trotzdem inzwischen
mein favorit und vista musste nun weichen :)

ich finde aber wenn die noch
etwas an den auswahlhaken und scroll listen arbeiten würden und den tab-fenstern
dann wäre das schonmal ausreichend um erstmal mitzuhalten was fingerbedienung
angeht....... ansonsten find ich 6.5 (was auf meinem Diamond 1 zzt läuft)
wirklich sehr gelungen und vorallem schneller aund stabiler als der
vorgänger...... das waben startmenü ist zwar leicht gewühnungsbedürftig aber
leicht zu bedienen und zumindest begrenzt sortierbar......... ach ja und wenn
die kleineren bugs um homescreen von meiner Beta noch ausgebügelt sind ist der
neue sogar besser als touch flo 3D da einfach schneller und übersichtlicher.....
 
A

Anonymous

Guest
Bei MS ist echt Hopfen und Malz verloren... was machen die denn da bitte den
ganzen Tag?
Vielleicht sollten die lieber Strickware herstellen...
 

SNOK

Mitglied
Durch die hohen Hardwareanforderungen von Vista bin ich bei meinen Notebook auf
XP geblieben. Mein Lenovo hatte nunmal nur eine integrierte GM945 Shared Memory
Grafikkarte.
Ich bin zwar kein Fan von Microsoft, aber in Windows 7 stecke ich
sehr viel Hoffnung.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@SNOK
also ich hatte vista sogar auf meinem Acer D150 netbook laufen..... gut
ok das hat ne GMA 950 mit D3D9 support und da läuft auch Aero super...... lief
auch alles super und jetzt mit Windows 7 hab ich ebenfalls keine probleme.....
muss nur dazu sagen dass ich das auf 2GB ram aufgerüstet hab......

@Anonymous
(Gast) 15.05.2009 um 12:33
wenn du was von softwareentwicklung verstehen
würdest würdest du nicht so nen mist erzählen mein freund........ ich sehe hier
bei meiner firma was alles dahinter steckt und wie viel arbeit das macht allein
ne PC software zu programmieren und wie gewaltig da bei uns der testaufwand
dafür ist.... geschweige denn nen ganzes Betriebssystem...... mei ner software
muss man die nur auf das zu laufende OS zuschneiden aber das OS selber muss auf
zig hardwarevarianten gut und stabil laufen....... da steckt mehr dahinter wie
die meisten denken........ ausserdem war die zeit für 6.5 nur deshalb zu gering
weil egtl die entwicklung zu 7 schon früher angefangen hat....... nur da MS
unter zugzwang geriet und da sie wussten dass 7 noch zu lange brauch mussten sie
6.5 noch einschieben und dafür muss ich sagen haben sie einiges
geschafft........
 
S

sQuirky

Guest
@dragon:
stellst du dich nur so dumm? die vista aussage hast du dir ja selbst
beantwortet mit deiner aussage "zumindest seit SP1"....
wm 6.5 als unfertiges
system ans tageslicht bringen was dann auf vielen geräten zu problemen führt,
genau das ist mit der aussage von AM gemeint.

natürlich stand hinter windows
vista 6 jahre reine entwicklungszeit und keine 9 monate.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sQuirky
vlt kam das nur etwas falsch rüber aber mit dem "zumindest seit SP1"
war nur auf die geschwindigkeit bezogen die an manchen stellen etwas zu wünschen
übrig lies......... aber es war von anfang an stabiler als jede XP version die
ich hatte....... die geschwindigkeitsprobleme lagen meist nur bei sachen wie
dateien kopieren, verschieben, löschen oder öffnen mancher
systemprogrammen....... aber wenn ich sehe dass ich mit vista auch schon vor SP1
programme starten, ordner öffnen, und anfangen kann zu arbeiten gleich nachdem
ich beim hochfahren das startmenü und den desktop sehe........ und dagegen bei
XP noch geduldig warten muss bis alle programme und treiber im hintergrund
geladen sind weil sonst das ganze system immer wieder hängt ........ da seh ich
doch wo das ach so tolle XP sooooo viel besser ist als das schlechte bunte
vista!!!!!! der einzige grund für den schlechten ruf war dass irgendwelche
möchtegern profis und die konkurrenz meinten dass es zu leistungshungrig und
schlecht wäre aufgrundd er ersten beta tests und alle unwissenden plapperns nach
und probierens netmal aus...... und wenn dann nur die versauten OEM
versionen........
 
A

Anonymous

Guest
ich vermute mal daß die noch die Reaktionsverzögerung implementieren müssen,
sonst wärs kein 6.1 upgrade sondern was Revolutionäres.

Aber MS kann auch
geschmeidig programmieren wenn sie wollen, siehe Windows 7. Das ist ein
Quantensprung im Vergleich zu XP. Ich würde sogar sagen die Performance kommt
sogar an Ubuntu heran.Nur an der Stabilität haperts villeicht noch etwas was
aber das ist in dem aktuellen Status quo auch normal.
 
A

Anonymous

Guest
Wahrscheinlick kriegen die nichts zustande, weil die Deppen die ganze Zeit am
chatten sind oder dämliche Kommentare bei areamobile schreiben. Vielleicht die
Arbeitszeit mal sinnvoll verbringen...
 
G

gatekeeper

Guest
das hört sich ganz danach an als würde sich an wm6.5 nicht mehr viel tun. ich
habe bereits ein wm6.5 based rom auf meinem touch hd. läuft super, auch die
oberfläche ist TF3D-konkurrenzfähig. aber ich hoffe, dass wenigstens ein neues
outlook noch hinzukommt
 
A

Anonymous

Guest
Schade das areamobile Bilder aus dubiosen Quellen benutzt und darunter schreibt
die würden von Microsoft stammen ... gleich mal ne Mail an die Rechtsabteilung
;-)

Das Zitat ist auch einfach so zu verstehen, dass man viele gute Ideen hat
aber aufgrund der Zeit nicht alle implementieren konnte. 6.5 ist eine
Zwischenversion was die Versionsnummer erkennen lässt. Lieber ein paar
Funktionen weg gelassen und die Neuerungen gut gemacht ... ich freu mich drauf
:)
 
M

Maxx2332

Guest
Vista wurde auch unter enormen zeitdruckk hergestelllt und deswegen ist vista
auch nur eine zwischen version zwischen xp und 7 vista hat ja auch den narmen
6.5 in der pc welt
 

cellphones

Mitglied
Der liebe Drache würde für "Windows" ja wirklich alles tun. Aber über das
iPhone schimpfen. Man mag darüber sagen was man will, aber sorry, dieses OS
läuft nun mal stabiler als das von MS und Custom ROMS interessieren nun mal paar
Leute und nciht die breite Masse.

MS hat es verk*ckt und will das nurnicht
wahrhaben. Wie bei Vista. Ich hab mir das gekauft und würde die am liebsten für
dieses unfertige Produkt verklagen. Nur stress, abstürze und ich installiere
nicht mal dauernd neue Software, sondern nutze nur die, die ich so brauche:
Office, iTunes...

Und wenn man nun Windows 7 sieht, das weiß man, dass es
besser geht - wenn man nur will und nciht dauernd so möchtegern-revolutionär
wäre. Ich war früher immer ein MS-Fanboy was das OS und die Software angeht,
aber dank Vista hab ich nur Haß auf die...

Viel Sapß mit den unfertigen MS
mobile 6.5 Handies...
 
A

AppleFan

Guest
wirklich news sind das ja nicht......
alle windows versionen sind unfertig und
nicht komplett durchdacht, warum sollte Windows Mobile da eine Aussnahme sein!
 
S

Se Mua

Guest
Also das thema ist WinMobile und nicht XP aber @Qurky: Ich habe Vista auch Ohne
SP1 tausend mal stabiler als alles andere Davor und auf mein Athlon X2 (TL60
nicht gerade das neuste)viel schneller als Xp. Was WM 6.5 angeht, ich finde es
gut gelungen und läuft als SP auf Touch Diamond sehr stabil...wo ist das Problem
seitens MS? Es werd doch nicht jeder 20 mal am Tag in den tiefen des WM Menüs
gehen und Einstellung ändern???
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Se Mua
ganz deiner meinung..... alle labern davon wie *****e Vista udn
winmobile sind aber zb bei vista konnt mir noch keiner an seinem PC nen beispiel
zeigen wie instabil es wäre...... mein laptop läuft idr wochenlang
ununterbrochen durch ohne probleme und ohne merklich langsamer zu werden.....
der kommt bestenfalls in den stanby...... auf meinem XP arbeitsrechner oder aufm
netbook mit XP ist das undenkbar da nach 2 oder 3 tagen das arbeiten unmöglich
wird.......... mal von explorer abstürzen und gekillten und fehlerhaften
prozessen abgesehen.........

und dafür dass WM 6.5 noch nicht fertig ist bin
ich umso erstaunter dass trotz der neuen animierten oberfläche und den
durchsichtigen effekten alles so flüssig und viel schneller läuft als auf dem
alten obwohl es theoretisch mehr leistung bräuchte....... und ich rede da noch
von der beta version die ich aufm diamond habe.......
 
V

-Vulture-

Guest
Sehe das auch so wie the_black_dragon.
Ich habe von Anfang an nicht viel von
der 6.5 erwartet, eben weil sie, wie der Name schon ahnen lässt, nur ein
Zwischenschritt zu Windows Mobile 7 ist. Und dafür finde ich die
Weiterentwicklung von 6.1 auf 6.5 vollkommen ok.
Wenn man manche Kommentare
hier so liest könnte man denken, 6.5 würde ständig abstürzen, wäre laut MS
selber absolut unfertig und nicht in der Lage, einem Handy Leben
einzuhauchen.
Totaler Quatsch.
Was Herr Tan damit sagen wollte ist nur, das
viele Features, die MS eigentlich drin haben wollte, mangels Zeit leider nicht
mehr dabei sein werden. Das ändert aber nichts an der verbesserten Oberfläche
und der erhöhten Systemstabilität (über die ich mich als Omnia-Nutzer auch bei
6.1 nicht beklagen kann).
Das neue Today-Plugin lässt sich auch jetzt schon
vielfältig anpassen (siehe bei den xda-devs) und sieht klasse aus. Ich bin damit
zufrieden.

Keinesfalls möchte ich mich jetzt als MS-Fanboy hinstellen. Ich
wäre schon mächtig sauer, wenn MS Windows Mobile 7 verhauen würde, denn darauf
setze ich sehr viel Hoffnung. Das wäre dann, in Anbetracht der Entwicklungszeit,
wirklich ein Reinfall.
Andererseits muss man aber auch bedenken, das alle
MS-Betriebssysteme NICHT hardwaregebunden sind und auf fast allen Geräten
fehlerfrei laufen, im Gegensatz zu den Betriebssystemen anderer Hersteller. Man
bedenke den Entwicklungs- und Testaufwand, der dahinter steht. Das rechne ich MS
immer wieder hoch an.

@ AppleFan:

Ich suche immernoch den Sinn deines
Postings... ;)

Auch sonst bin ich glücklicher Vista-Nutzer, das meiner
Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung war, auch wenn es noch nicht
wirklich fertig war, als es released wurde. Vista hätte Windows 7 werden sollen.
Und nachdem ich Windows 7 jetzt in Aktion gesehen hab, gibt es wirklich keinen
Grund mehr, das alte XP weiter zu nutzen.
 
Oben