• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

"Zerstört nicht Nokias gute Arbeit": Microsoft entfernt Lumia-Apps aus Windows Phone Store

marcusmiller

Neues Mitglied
@REhuus:
Auch ich kann lesen, der Kommentar mit Edge ging auch an sabu, der ohne Einschränkung schrieb, dass Edge eine Zumutung sei - und wie ich lese, geht es hier im Artikel ums Phone und gehe davon aus, dass sich die Kommentare dann auch darauf beziehen, wenn es keine Einschränkung gibt.
Außerdem frage ich mich aber, wenn Edge so schlecht ist, warum du ihn benutzt, es gibt genügend andere Browser auf dem Tablet, niemand zwingt dich zu Edge, warum dann also die Aufregung ? Ich find selbst die Phoneversion von Edge sehr attraktiv, obwohl die noch nicht fertig ist.

Und wieso agiert Microsoft träge - na klar sind sie nicht die Ideenschmiede, die Apple ist (war) bzw. können diese Ideen nicht jedes mal wie die Erfindung des Rades verkaufen, aber wenn man sich schaut was sie für neue Wege mit W10 gehen - Surface Hub, Continuum, One Windows, HoloLens, Abwärtskompatibilität der Xbox... wenn das mit Continuum halbwegs aufgeht dann haben sie was was man in der Form bei Android und Apple nicht findet.

@sabu:
1. Die Ifa-Veranstaltung war nichts besonderes aber auch nicht mehr und nicht weniger als angekündigt, dass die Presse gleich wieder mit Gerüchten kommt, es könnten neue Geräte vorgestellt werden vlt sogar neue Lumias, da kann ja MS nix dafür.
2. Hast du denn schon ein Lumia 950 in der Hand gehabt, nein ? Alles was bis jetzt über das 950 bekannt ist ist auch nur Spekulationen und sog. Leaks, von denen niemand weiß, wieviel nun wirklich wahr dran ist, also bitte keine halbfertigen Vorabeinschätzungen.
Continuum ist unerheblich, Cortana und Siri Müll... naja letztendlich ist jedes Smartphone entbehrlich, trotzdem hat nahezu jeder eins.

Zum Photobeamer: Mal ehrlich, wie oft hast du das Ding wirklich benutzt, und wieviele Alternativen ein Bild vom Handy auf einen Bildschirm zu übertragen gibt es die 1-2 Klicks mehr kosten ? Wenn du die App regelmäßig benutzt hast, tut es mir Leid für dich, aber der Großteil hat diese App schlicht überhaupt nicht genutzt, und was nicht genutzt wird lohnt sich auch nicht zu betreiben - ist wie überall.

Zur Updatepolitik: Ja, klar gibt es auch hier Verbesserungspotential, aber sieht es bei der Konkurrenz besser aus: Okay, Apple macht das recht vorbildlich, aber auch hier ist nicht alles super, alte iPhones werden immer langsamer mit neuen Betriebssystemen... und naja von Android will ich gar nicht anfangen.. die werden ja schon veraltet ausgeliefert und zahlreiche Sicherheitslücken bleiben ungeschlossen, wenn man nach nem halben Jahr überhaupt noch ein Update bekommt ist das schon gut.

@nohtz:
Zum Lumia 950 - wie schon gesagt, alles was bisher bekannt sind, sind Leaks, keiner hat wirklich mal ein reales Foto von einem Prototyp gesehen geschweige denn das Gerät in der Hand gehabt, also ist die Frage ob die Dinger wirklich so aussehen. Und "die ersten Geräte ohne Nokias zutun" ist im Prinzip auch Blödsinn - denn die Lumia-Abteilung wurde zum Großteil 1:1 übernommen, also arbeiten auch die gleichen Leute in der Entwicklung, nur dass nicht mehr Nokia drauf steht.
 

sabu

Mitglied
die leaks von evan blass sind recht zuverlässig, und der leaked im Moment ein 950 das aussieht wie ein etwas älteres htc....da ist eigentlich schon verlass drauf

ich habe nichts über Smartphones im allgemeinen gesagt, sondern über Funktionen, die die meisten Nutzer nicht nutzen bzw. ich meine auch nutzen werden

habe den photobeamer insbesondere in der arbeit häufig genutzt, weil ich dadurch die Möglichkeit hatte bilder zu übertragen ohne mein Handy ins Netzwerk einbringen zu müssen(ich darfs nicht)

ich vergleiche die updatepolitik nicht mit anderen Herstellern, aber es ist richtig, dass andere Hersteller das besser machen. Wenn du den vergleich ziehst, dann tu ich das auch:Die updatepolitik bei Microsoft ist im allgemeinen zu langsam, Funktionen die bei anderen Betriebssystemen seit einer halben Ewigkeit gang und gäbe sind, wurden nur sehr zögerlich nachgeliefert, man erinnere sich zb an das Multitasking und das apps schließen, welches erst mit wp 8.1. kam. Beim damaligen sprung des os von 7.5 auf wp8 durch eine neue Hardware gab es keine gefühlte Neuerung im OS oder der Bedienung, trotzdem hatte man hier Nutzer genötigt, sich neue Hardware zu holen, wenn man das neue OS wollte. Versprechungen, wie z.b. das plattformunabhängige Arbeiten (zb von phone auf Desktop) wurden nicht wirklich eingelöst.....
Zur Lumia Sparte: Falls du es nicht bemerkt hast, das Personal wird gerade eingestampft, insbesondere in Finnland. Die Art und Weise erinnert hierbei ein bisschen an die damalige Abwicklung der Handysparte von Siemens, Nokia hat es hier aber schlauer angestellt, die konnten es auf den Strategiewechsels Microsofts schieben.....
 

marcusmiller

Neues Mitglied
Auch wenn die Leaks recht zuverlässig sind, es wurde auch schon ein Lumia 1030 mehrfach geleakt, da waren sogar schon echte Fotos von Prototypen dabei, letztendlich ist das aber bis heute gar nicht gekommen - so viel zur Zuverlässigkeit der Leaks.

Du kannst auch anders Bilder vom Smartphone zum PC übertragen, ohne ins Netzwerk eindringen zu müssen, schließlich hast du doch mobiles Internet, und das brauchst du auch für den Lumia Beamer - Email, Onedrive, Dropbox,...

Zur Updatepolitik: Ja manche machen es besser, manche schlechter, auch wenn du das jetzt unter den Tisch fallen lassen hast, aber wir brauchen da wie gesagt nur zu Android schauen.

Die Prioritäten der Updatepolitik bei MS gefallen mir aber besser, hier mag der ein oder andere vielleicht bestimmte Funktionen vermissen, für die ein Update nett wäre, dafür stimmt hier aber wenigstens die Basis und Windows Phone klafft nicht mit Sicherheitslücken sondern läuft flüssig und zuverlässig und virenfrei, was man von Android nicht behaupten kann, aber dafür hat man ja so viele tolle Funktionen - super.
Und ja du hast recht, Windows Phone hat den Rückstand noch nicht komplett aufgeholt als jüngstes Smartphonebetriebssystem der großen 3, es hat aber auch einige Funktionen, die es von der Konkurrenz abheben, es sei da nur mal die Word-Flow-Tastatur genannt.

Ja darauf habe ich nur gewartet.. das Update von WP7.5 zu WP8 - ja, ich kann teilweise den Frust der Nutzer nachvollziehen - dumm gelaufen, aber auch hier: Läuft das bei Android so viel anders.. nach einem Jahr sind die meisten Geräte softwaretechnisch restlos veraltet und haben keine Hoffnung auf Update, wenn ich mir dann nicht gerade ein Flaggschiff hole bekomme ich bei einem neuen Handy auch nicht unbedingt neuere Software. Schaut man sich dagegen den Schritt von WP8 zu WP8.1 an, wo nahezu lückenlos Updates geliefert wurden und in aller Voraussicht nach dies auf für W10 mobile so weiter gehen wird, kann man sich da schon eine Scheibe abschneiden, da erhalten teilweise über 2 Jahre alte Phones topaktuelle Betriebssysteme.

Ja auch ich habe bemerkt, dass man Personal entlässt und die Lumia Sparte verschlankt - tragisch für die Arbeitsplätze, aus unternehmerischer Sicht aber vollkommen richtig, wenn man sich überlegt wie am Schluss ein Lumia nach dem anderen auf den Markt geschmissen wurde, reine Ressourcenverschwendung - Beschränkung auf das Wesentliche und unproduktive Teile nicht sinnlos weiter mitschleifen.
Mal abgesehen davon betrifft der Großteil der Entlassungen die Herstellung der Feature-Phones und Projekten wie die Asha-Phones, also Zweige die ohnehin schon erledigt waren.
 

sabu

Mitglied
das mit den Entlassungen reimst dir aber gut zusammen, ich sage: Nokia wurde übernommen weil man zu dem Zeitpunkt angst hatte, dass Nokia zu Android überwechselt, die ersten (low Budget) lumias waren ja schon präsentiert, die Nokia Manager hatten MS auch wegen der lahmarschigkeit kritisiert, warum sollte man sonst eine 5 mrd transaktion machen um diese dann komplett abzuschreiben? die Entlassungen betrifft nicht nur die featurephones, sondern die komplette sparte. wir reden hier von 25800 stellen!(erst 18000, dann später nochmal 7800 Personen) Gerade wenn man beobachtet, wie MS dienste stück für stück auch für andere Plattformen entwickelt, lässt für mich nur einen schluß zu:das ist kein verschlanken, das ist kahlschlag;2017 wird eingestampft, man wollte nur nicht den kompletten cut sofort durchziehen. Nadella steht nicht auf phones, das ist überliefert.

Dumm gelaufen, muss schon sagen, geiler Umgang mit kunden(besonders die, die sich ein Lumia 900 geholt hatten, highendphone, bei release schon veraltet)
Microsoft hat sich als Anspruch immer apple gesetzt aber selbst die sind bei updates schneller......
ich sags ganz offen, ich bin Lumia Nutzer der ersten stunde.....und das was dort abgeht verprellt kunden. löblich das es noch fanboys gibt, die dem ganzen die Stange halten, das was derzeit abgeht, zeigt eine Arroganz gegenüber Kunden auf, nichtmal Apple hat so lange produktzyklen(ohne update) bei ihren phones
 

REhuus

Mitglied
marcusmiller,

und sabu bezog sich auf mich, wenn ich das richtig sehe. Aber auch egal.

Ich nutze Edge auch gar nicht auf dem Tablet, weil ich vorerst bei Windows 8.1 bleibe. Es geht dort aktuell einfach nicht über den IE 11 mit Modern UI. Nur: genau den gibt es mit Windows 10 ja nicht mehr.

Momentan sehe ich nur Verschlechterungen bei Windows für Touchoberflächen. Man ist ja nicht nur hinterher, sondern gibt gute Ansätze einfach auf. Ohne die Charms-Bar hat man auf der Tabletoberfläche von Windows 10 aktuell lauter Apps, die darauf nicht eingestellt sind. Nun müssen entweder die App-Anbieter die Apps anpassen oder die Nutzer mit dem entsprechenden Workaround leben. Bei einem System, dass eh Jahre zu spät ist und an App-Armut leidet, eine ziemlich bescheidene Situation.

Generell sehe ich die Lage wie sabu. Aktuell läuft es in die falsche Richtung. Dafür gibt es viele verschiedene Anzeichen. Von daher werde ich erstmal nur zuschauen und meine Handy-Neuanschaffung wohl noch um ein Jahr verschieben.
 

marcusmiller

Neues Mitglied
@sabu:
Gut aus solchen Spekulationen und Insider-Diskussionen halte ich mich grundsätzlich heraus, wenn du so tief in der Lobby drin steckst, und das so gut beurteilen kannst oder entsprechend genügend umfangreiche Quellen hast, dann gestehe ich dir das zu, und da mag auch das ein oder andere wahre dran sein. Aber für mich ist das trotzdem kein Grund als Kunde beleidigt zu sein... entweder mir gefällt ein Produkt und ich kaufe es oder eben nicht... der Rest ist meist mehr Philosophie und Psychologie als alles andere...
Lumia 900 - ja klar, ein veraltetes Flaggschiff bereits bei Erscheinen und so... naja Apple verkaufte iPhones mit denen man nicht telefonieren konnte, die Ausrede: You holding it wrong... naja... auch so ne Geschichte für sich.

Ich glaube nicht, dass es unbedingt was mit Arroganz zu tun hat, ich glaube eher oftmals werden viele Sachen falsch kommuniziert und die falschen Zeichen gesetzt - wie gesagt, bei anderen Marken verkauft man sich einfach besser.
 

marcusmiller

Neues Mitglied
Ja mir ist bewusst, dass es ein Lumia 1030, das "McLaren" bereits als Prototyp gab, davon gab es auch schon geleakte Fotos wie ich bereits schrieb, und Fotos von einem Prototyp kann es auch nur geben, wenn es einen Prototyp gab das ist mir klar ;-)
Und von Evan Blass wurde dieses auch schon angekündigt ja fast "versprochen" - gekommen ist es eben trotzdem nicht. Darum meine ich ... er kann vom Lumia 950 IRGENDEINEN Prototyp geleakt haben - wie es tatsächlich auf den Markt kommt kann er auch nicht sicher sagen.
 

marcusmiller

Neues Mitglied
@REhuus

Mit der Tablet UI muss ich dir Recht geben, davon habe ich auch gehört, dass einige Touchgesten vorerst nicht in W10 da sind sie aber nachgeliefert werden sollen - für mich auch unverständlich.

Ich muss sagen, viele Sachen sind gerade im Wandel und manche schon bedauerlich. Aber auf der anderen Seite: Wenn sie an allem festhalten, dann heisst es: MS kommt nicht aus dem Arsch... wenn sie mal radikaler rangehen, und wo gehobelt wird, fallen Späne, dann ist es auch wieder Mist und jeder App wird wochenlang hinterhergeheult..

Ich muss sagen die Preview von W10 mobile gefällt mir schon recht gut, allen wird man es nie recht machen können, das ist immer so.
 

Applenerd

Mitglied
Mal hat man das Gefühl MS unter dem neuen CEO macht alles richtig.
Dann habe ich wieder das Gefühl die machen alles falsch.

Gerade diese Lumia-Apps waren doch eines der Pro-Argumente, oder?
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Sabu Sehr wohl war das von vorne herein klar, dass das alles wieder auf eine +/--Nullnummer hinausläuft. Windows Phone kann allenfalls in Firmen punkten, die ihre Hardware komplett auf Windows und sonst gar nichts ausrichten.
Seitdem Blackberry Good übernommen hat bekommen aber die meisten Firmen, die iphones nutzen, auch wieder Blackberry ins Haus, also so ganz wird auch dieser Plan wohl nicht aufgehen.
Aber naja. Eine Nische wird WP immer belegen, mit quersubventionierten Billiggeräaten halt. Oder sie stampfen es ein und niemand wird es vermissen.
 

marcusmiller

Neues Mitglied
@Applenerd:

Da hast du recht, die Lumia Apps waren/sind eines der Pro-Argumente, leider wird in der aktuellen Berichterstattung meist von "Microsoft entfernt Lumia Apps" gesprochen - richtigerweise müsste man aber sagen: "entfernt einige/unbeliebte Lumia Apps". Die Apps die hier entfernt wurden, gehören zu den weniger populären bis nahezu unbekannten oder ungenutzen, was wohl auch der Grund für die Einstellung dieser ist.

@handyhacho: Eine gewisse Daseinsberechtigung hat Windows Phone meiner Meinung nach schon. Mal abgesehen davon, dass es im Funktionsumfang zu Android und Apple noch hinterherhängt, vereint es einige Vorteile von Apple (nämlich ein genügsames, zuverlässiges und virenfreies System, das man nicht einfach "zerschießen kann") sowie von Android (Geräteauswahl über alle Preissegmente und mehr Individualität als Apple in Sachen Personalisierung)
 
Oben