• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Xperia X10: Gingerbread-Update kommt im August

king-james

Neues Mitglied
Keine Kommentare weil alle wieder von SE angepisst sind?! SE braucht einfach zu lange... Samsung hat schon längst für das Galaxy S 2.3 rausgebracht, obwohl das Galaxy S ein paar Monate jünger als das X10 ist... Einfach schwach von SE. Bis August kommt schon "honeycomb" oder "icecream" raus...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@king-james

nich immer nur meckern.... es hieß erst es solle garkein 2.3 kommen und SE hat sich dann doch umentschieden....

warum wird sich denn immer am X10 aufgehangen??? mann kapiert endlich mal dass SE da fehler gemacht hat und das auch eingesehen hat was das ganze so verzögert hat und das kann man nunmal nicht mehr ändern....

und Honeycomb is schon lange draußen für Tablets und Ice Cream Sandwich wird nicht vor ende des jahres kommen.... vermutlich erst anfang 2012 also immer ruhig bleiben....

es gibt nur keine kommentare weils wohl fast alles schon bekannt war.... gut sie haben das update um einen monat nach hinten verschoben aber dafür bekommen wir doch wieder unsere normale kamera software mit lächelerkennung und ein paar anderen zusatzfeatures.....
 

Nissin

Mitglied
Auf der einen Seite hadt du sicherlich recht, auf der anderen Seite fragt man sich natürlich wieso die anderen es schneller hinbekommen haben. Als Konsumenten sollte man schon Ansprüche stellen können, schiesslich war dad X10 ja nicht gerade günstig...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Nissin

die gründe dafür hatte ich glaub ich schonmal gepostet....

SE hat nicht damit gerechnet dass den usern eine neuere android version so viel wichtiger ist als die ganzen alleinstellungsmerkmale des X10 zu beginn.... es hatte ja features die es bei keinem handy bisher gab.... (Gesichetserkennung bei bildern, zentrales mediacenter, bis dahin unerreicht einfache Social network anbindung, die infinite ansicht in vielen bereichen die zu einem bild/song/kontakt alle infos in eine ansicht zusammenträgt,....)

viele von den features mussten aber so tief ins system von android integriert werden dass der aufwand für updates höher war als erwartet insbesondere weil bei jeder neuen android version alles von grund auf programmiert werden musste.... das war genau der fehler den SE am anfang gemacht hat und der ihnen heute noch nachträgt....

und wegen der gesamten umstellung aufgrund des gemeckers und gemotzes vom markt ärgert mich ja heute so, dass das Arc zwar einem um 30 bis 40% aufgebohrte hardware aber dafür eine zu 50% abgespeckte software gegenüber dem X10 hat....

da SE sein gesamtes UX konzept überdenken musste haben sie bei den 2011er geräten fast wieder von null anfangen müssen und bis auf Timescape und jetzt 2 monate nach release die Facebook inside funktionen sind die 2011er xperias wieder nur mainstream androiden geworden was die softwareausstattung angeht und das ärgert mich.....

deswegen werd ich mein X10 zwar auf probe mit 2.3 updaten aber wahrscheinlich (auch wenns nur noch reservegerät ist) wieder zurück auf 2.1 flashen da es von haus aus mit 2.1 einfach sachen drauf hat die mit keinem androiden und keiner anderen android version gehen.....
 
M

Macianer

Guest
Auch SE scheint verstanden zu haben, daß die Versorgung der Kunden mit OS-Updates ein wichtiger Beitrag zur Kundenzufriedenheit und damit ein starkes Instrument zur Kundenbindung ist.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Macianer

logisch.... aber das ist wieder typisch die DAU mentalität.... neuer is besser.... aber etwas zu haben in seinem gerät was etwas besonderes ist und was man nicht gleich auf den ersten blick sieht interessiert ja kaum einen und das ärgert mich....

ich mein zeig mir ein handy welches voll automatisch deine kontakte auf allen bildern die auf dem handy sind erkennt und diese bilder dann den kontakten zuordnet und in der kontaktkarte anzeigt...

oder ein handy was eine so umfangreiche zentrale Medienanwendung wie Mediascape hat.... (es hätte nur performancetechnisch weiterentwickelt werden müssen)....

oder ein handy was mit einem tastendruck deine lieder auf youtube gesucht oder in einem musik store das album zum kaufen anzeigen kann.....

alles sachen wo ne menge aufwand, programmierarbeit und ein durchdachtes konzept steht..... alles zunichte gemacht von den leuten die zwanghaft das allerneueste OS drauf haben müssen und von denen 90% auch ncht mehr damit machen wie vorher was also auch auf dem alten ging....
 

gerschi

Mitglied
Blöde Frage: Welchen Nutzen bringt das Android-Update auf 2.3 einem normalen Nutzer? (allgemein, nicht nur bei den SE-Smartphones)
Ich selbst nutze mein Desire mit nem Custom-ROM welcher auf 2.3.3 basiert, weshalb ich mir noch keine Gedanken um die erweiterten Möglichkeiten im Gegensatz zu 2.2 gemacht habe (da ich ehrlich gesagt auch nicht weiß, was von dem Custom-ROM kommt und was an der Android-Version liegt).
 
Oben