• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Xperia C3: Sony stellt erstes PROselfie-Smartphone vor

F

foetor

Guest
Ob hier nicht das HTC Desire 816 die Nase vorn hat. Und einen Blitz braucht man doch für die vordere Cam echt nicht, oder?
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Was ich bereits kürzlich zum Htc Selfie-Handy "Eye" sagte, gilt auch hier: "Was mir allerdings Sorgen macht. ist der Umstand, daß ein Hersteller (ganz gleichen welchen Namens) überhaupt auf die Idee kommt, (s)ein Gerät ausgerechnet als "Selfie-Handy" vermarkten zu wollen. Wie einfallslos muß das Gerät dann sein, wenn man die Frontkamera so sehr in den Focus der Aufmerksamkeit rückt?"
 

Nuvolari

Mitglied
@foetor

Na brauchen tust Du ihn nicht aber es ist schön wenn man ihn hat. ;-)

Da ich noch nie die vordere Kamera benutzt habe, finde ich den LED-Blitz so überflüssig, wie Wasser in Rhein schütten.

Doch andere, wie z.B. Discogänger, die dann dort gerne Gruppenfotos machen wollen, werden diese Idee lieben.

ABER warum muss das Display mal wieder 5,5 Zoll und das übrige Gehäuse entsprechend groß sein????
Und dann auch noch mit NUR HD-Auflösung!
Das passt dann wieder nicht zu der von mir angesprochenen Zielgruppe.
Wer will schon einen solch riesen Klopper mit sich rumtragen.

Max. 5 Zoll sind für ein Smartphone absolut ausreichend.
Deshlab habe ich mich auch wieder von meinem Find 7a getrennt.
In der Hosentasche war es mehr als unangenehm und mit einer Hand nicht mehr zu bedienen.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
fritz
naja, grad zur wm ist social media sehr gefragt, auch seitens der teams ;-)

#wirfuer4
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Dabei denke ich sofort an einen Zeitungsartikel, der mir aus der Seele spricht:
http://mobil.abendblatt.de/kultur-live/article129190496/Ich-bin-da-aufm-Foto-drauf.html?emvAD=320x480&nbcol=0|unknown&nbcol=0|unknown

Besonders treffend finde ich den Satz: "Was ist das nur für eine Zeit, in der Menschen sich permanent selbst fotografieren und diese Bilder dann über WhatsApp und Facebook ihren Mitmenschen zugänglich machen."
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Tja, es ist aber offensichtlich, dass selfies sehr beliebt sind. Wären die Hersteller nicht dämlich, würden sie das nicht nutzen?

Warum soll es einfallslos sein, die Frontkamera zu bewerben, aber nicht einfallslos die Hauptkamera zu bewerben? Wo liegt da der Unterschied?
 
F

foetor

Guest
Kann auch sein das die Hersteller einfach ihre alten 5MP Module in die Geräte einbauen. Haben vielleicht noch genügend übrig und kostet die dann nichts mehr :p
 
H

Hatshipuh

Guest
Als Selfie Smartphone vermarktet, großes Display, startet in China, von einer japanischen Firma. Da passt ja alles zusammen von diesen Daten her, trifft genau den Nerv der asiatischen Jugend.
Dass man hierzulande nur auf Unverständnis stößt, wundert mich auch nicht, aber deswegen gibt es in dieser Sparte auch keine erfolgreichen deutschen Firmen.
 
F

foetor

Guest
@Hatshipuh
"...aber deswegen gibt es in dieser Sparte auch keine erfolgreichen deutschen Firmen."

*zustimm* Und deswegen ist den Herstellern der euopäische Markt so ziemlich egal und sie bauen weiter große Geräte weil in Asien das Potenzial liegt und nicht hier bei uns.
 

chief

Bekanntes Mitglied
Versteh nur nicht warum man da am RAM gespart hat. 1,5GB hätten es ruhig sein dürfen und ein 5" Display hätte es auch getan.
 

Arminator

Aktives Mitglied
Hätte ich auch gerne in meinem phone, weniger wegen selfies sondern weil ich die faceunlock geschichte ziemlich praktisch finde. Leider funktioniert das viel zu unzuverlässig.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich nutze Face-Unlock auch und finde es auch sehr praktisch. Wenn es in 90% der Fälle funktioniert und beim Rest entsperre ich dann mit einem PIN oder per Geste, dann ist das schon praktisch. Dann hab ich mir schon was gespart, auch wenn ich es gerne hätte, dass es zuverlässiger funktioniert.

Wo soll da dier widerspruch liegen?
 
Oben