• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Xiaomi Mi 8: Top-Notch-Smartphone zum Hammerpreis

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Xiaomi hat sein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt: Das Xiaomi Mi 8 läuft mit der neuen ROM-Version MiUI 10 und bietet Highend-Features wie ein großes Notch-Display, den Snapdragon 845, eine Dual-Kamera sowie Dual-Frequenz-GPS für genauere Standortbestimmungen. Dabei kostet das Gerät in China umgerechnet nur knapp 360 Euro.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Xiaomi Mi 8: Top-Notch-Smartphone zum Hammerpreis auf AreaMobile.
 

sehnix

Mitglied
@dankort1

Danke für den Link!
Ich sehe Band 20 (800Mhz)genau so wie Band 8 (900Mhz)... Wenn das zutrifft ist das ein ganz geniales Teil :)
 

dankort1

Mitglied
@sehnix

>> Wenn das zutrifft ist das ein ganz geniales Teil :)

GSMarena ist diesbezüglich absolut top und verlässlich. Die Daten dürften schon stimmen.

So oder so, das neue Mi 8 ist meiner Meinung nach mit dem HTC U12 Plus das bisher interessantesten Vorstellungen dieses Jahr. Mit dem FPS im Display und höchstwahrscheinlich besten Preis ist es derzeit sogar das beste Gesamtpaket am Markt. Und wenn die in diesem Tempo so weitermachen wird das Samsung und Apple überhaupt nicht gefallen. Bin gespannt darauf!
 

jokerr

Mitglied
Ihr verwendet den Begriff "Notch" so, als wäre es ein Pluspunkt. Das Gegenteil ist der Fall. Der Preis, wenn man es denn dafür in Deutschland bekommt, ist attraktiv. Das Design finde ich extrem langweilig: Ist das jetzt ein Mi8, ein Moto One Power, P20, iPhone X?

Könntet ihr mal eine Bildergalerie mit den genannten Handys machen?
 

sehnix

Mitglied
@jokerr

"ihr verwendet "grosses Display" als wäre es ein Pluspunkt. Das Gegenteil ist der Fall."

Jedem wie er/sie/es braucht, nicht wahr? Bei mir ist in der täglichen Smartfone-Nutzung oben immer eine Zeile. Mit Netz-Symbolen usw. Verlohrener Raum.
Durch den Notch packt man Lautsprecher und Frontcam in diese Zeile rein. Und das Gehäuse wird so SPÜRBAR kleiner. OHNE das sichtbare Fläche verlohren geht.

Ist wie mit den Monsterdisplays. Früher gab's Tablets mit diesen Display-Diagnonalen (6,99" == 7" == Galaxy Tab, das Erste). "Die wollte keiner, passt ja in keine Hosentasche rein." (ich erinner mich noch an die Meldungen hierzu auf AM, besonders die Kommentare ;)

Für die Einen ist's gut, für die anderen schlecht.
So gibts viele, die sich kleinere Displays wünschen, wenn damit hosentaschentaugliche Geräte wieder auf den Markt kommen (zur Zeit enttäuscht Sony mit den Compacts).

Uns sagt man immer: "dann kauf ein entsprechendes Gerät" - du als "Notch-Hasser" hast einen Vorteil: es gibt Geräte ohne Notch, und die stehen in Sachen Leistung den Notch-Geräten in nichts nach...

Schön wäre es, wenn AM die Gerätegrösse (in cm) angeben würde; damit auch jeder sieht, das eine Notch bis zu 2cm kleinere Gehäuse ermöglicht...
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@sehnix: Das ist eine Missrepresentation von jokerr's Aussage. Die Notch selbst ist eben kein Pluspunkt, sondern ein Kompromiss den man bei der Maximierung der Displayfläche in einem gegebenen Gehäuse machen musste. Die Notch selbst ist kein Pluspunkt. Ich persönlich finde den Kompromiss auch ok, aber ein Pluspunkt ist die Notch selbst nicht.
 

sehnix

Mitglied
@IBNAM

...es war eine provokative (verfälschte) Aussage von ihm, um zu zeigen das etwas das für die einen positiv ist, für die anderen negativ ist (und umgekehrt)...

Klar ist es ein Kompromiss - aber ein Positiver: weniger "Balken" bei kaum Verlust an sichtbarer Fläche (Stichwort: der balken ist immer drin)... (so viele, die HD-Filme auf einem 5,x"-Gerät schauen, gibts dann auch wieder nicht)... Dafür haben die Käufer immer grössere Displays (was ebenfalls als Pluspunkt rausgestrichen wird - siehe "xyz zieht nach: endlich 6" Gerät verfügbar"-Meldungen hier auf AM...

Würden die Hersteller nicht im Rennen um das flachste Smartfone die Dinger immer schmaler machen, könnte man sogar die Komponenten so anordnen, das der Notch auf kaum wahrnehmbare Grösse verkleinert würde... Schrägerweise werden dickere Smartfones (welches war's nochmal? Das statt 7mm 9mm Dicke hatte? Das war der supermega Negativpunkt - "passe nicht mehr in Taschen rein" - jo klar, die 16cm Länge waren kein Problem, oder ;)

Immerhin gehts in die richtige Richtung des "nicht mehr oben und unten 2cm Gehäuse dran pappen"... Auch der Notch wird bald Geschichte sein...

Oder wie man bei Grossgeräten jenen, die kleinere Displays wünschen, immer sagt: ist ja niemand gezwungen sowas zu kaufen... (auch so etwas, das man bei "für den einen gut, für den anderen schlecht"-Diskussionen hört ;-)

Naja, wünsche schönes WE :)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@sehnix:"Immerhin gehts in die richtige Richtung des "nicht mehr oben und unten 2cm Gehäuse dran pappen"... Auch der Notch wird bald Geschichte sein..."
>>Eben. Du würdest auch lieber keine Notch haben, oder? ;) Ich versteh schon was du meinst und stimme dir ja soweit auch zu, aber in der Formulierung von jokerr verstehe ich ihn auch. Die Notch selbst ist nicht schön und wenn man sie sowieso ausblenden will, hat man dadurch nichts gewonnen. Obwohl ich die Implementierung bei OnePlus zB durchaus sinnig finde, so das die Notch kaum noch einen Nachteil darstellt, was Ästhetik, Symmetrie, verdeckte Bereiche betrifft.
 

sehnix

Mitglied
@IBNAM

Nö, ich möchte ein Hosentaschen-freundliches Gerät ;-) Und bis sowas wieder "Mode" wird, nehm' ich gerne mit einem Notch-Teil vorlieb, weil jenes kleinere Gehäuse ermöglicht... Und bez. Ästhetik - "Kunst ist Kunst, da gibt es kein gut oder schlecht"... Bei einem in sich stimmigen Design ist auch der Notch stimmig... Aber da sind wir wieder bei der Problematik "die Hersteller haben keine Ideen mehr"... Andererseits: an einem Smartfon lässt sich auch nur ein gewisser Grad des Aussehens bestimmen (entweder eckige oder runde Ecken)...
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@sehnix:"Nö, ich möchte ein Hosentaschen-freundliches Gerät ;-) Und bis sowas wieder "Mode" wird, nehm' ich gerne mit einem Notch-Teil vorlieb, weil jenes kleinere Gehäuse ermöglicht... "
>>Du schreibst "Nö" an den Anfang und stimmst mir dann doch wieder zu. Wenn statt der Notch dort Display wäre, wäre das doch sicherlich besser, oder?

"Und bez. Ästhetik - "Kunst ist Kunst, da gibt es kein gut oder schlecht"... Bei einem in sich stimmigen Design ist auch der Notch stimmig..."
>>Da es hier auch um Präferenz ging, ist das ein Gegenargument gegen deine Aussage. Und Symmetrie und verdeckte Bereiche sind nicht verhandelbar, sondern im Falle der verdeckten Bereiche höchstens behebbar (Symmetrie prinzipiell auch bei OLED).
 

sehnix

Mitglied
@IBNAM

Nein, ich habe dir NICHT zugestimmt.
Solange es keine (guten) kleinen Geräte gibt, bevorzuge ich Notch-Geräte.
Das ist kein Widerspruch, sondern ermöglicht, wie du korrekt feststelltest: einen guten Kompromiss...

Bez Ästhetik - eben geht es um eine persönliche Präferenz. Für XYZ ist ein Notch unhaltbar, ein unding, etc. Für den XYZ+1 ist es etwas gutes, für XYZ+2 wiederum ein guter Kompromiss. Kunst eben...Und mehr als "Kunst" ist "Design" auch nicht... Für jeden Geschmack das Richtige. :)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@sehnix:"Nein, ich habe dir NICHT zugestimmt. "
>>Inhaltlich schon.

"Solange es keine (guten) kleinen Geräte gibt, bevorzuge ich Notch-Geräte."
>>Oh man ... du würdest also ein Gerät mit Notch einem Gerät ohne Notch vorziehen egal wie groß die nutzbare Fläche des Displays ist?

Warum hast du die Aussage mit der Präferenz jetzt nochmal wiederholt und dann auf fünf Sätze gestreckt?
 
Zuletzt bearbeitet:

sehnix

Mitglied
@IBNAM

... weil ich dachte ich könnte dir meinen Standpunkt durch eine ausführlichere Erklärung besser klar machen.

Weist du was? DU hast recht - und ich hab meine Ruhe. ;-)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Darum ging es ebenfalls nicht ... Ich hab meine Ruhe in jedem Fall ;)

Es kann doch nicht so schwer zu verstehen sein, dass die Notch selbst kein Feature ist, dass irgendwas besser macht. Ein Beispiel wäre da der Vergleich zwischen S8 vs iPhone X.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Ist seit längerer Zeit das erste Gerät was mir von Xiaomi nicht so gefällt. Sieht irgendwie so - durchschnittlich aus. Könnte in einer "Blindverkostung" tatsächlich ein iPhone X, oder eines der anderen von jokerr genannten Geräte sein.

Und was dem einen seine Notch, ist dem anderen sein Graus, um ein altes Sprichwort mal etwas abzuwandeln.
 
Oben