Wunschrufnummer bei bestehendem E Plus Vertrag

check

Neues Mitglied
Hallo,

hat schon irgendeiner von euch bei einem bestehendem Vertag (org. Eplus - prof.) die Rufnummer gewechselt und sich eine Wunschrufnummer herausgesucht. Laut Info von Hotline ist es möglich. Kostet aber so um die 30 Euro.
Mich würde interessieren wie es geklappt hat, ob es Probleme gab oder wie lange es gedauert hat.
Viele Grüße Check

ps. will die Nummer wechseln, weil sie so blöde zu merken ist.
 

asblass

Neues Mitglied
Original geschrieben von check
hat schon irgendeiner von euch bei einem bestehendem Vertag (org. Eplus - prof.) die Rufnummer gewechselt und sich eine Wunschrufnummer herausgesucht. Laut Info von Hotline ist es möglich. Kostet aber so um die 30 Euro.
Mich würde interessieren wie es geklappt hat, ob es Probleme gab oder wie lange es gedauert hat.
Hi Check,

geht problemlos, habe ich vor einiger Zeit mal gemacht. Die neue Nummer war sehr schnell aktiv, der AB hat etwas länger gedauert, alles in allem war die Aktion in einer Stunde erledigt :D
Kostet allerdings 15,34€ für den Rufnummerntausch und 15,34€ für die Wunschrufnummer.

Ciao
Andreas
 

moculta

Mitglied
Habe ich vor 6 Monaten gemacht. Hat ein tag gedauert bis die neue Nummer aktiv war. Sonst keine Probleme.
 

check

Neues Mitglied
Danke erstmal für Antworten!
Werde am Montag mal Hotline anrufen um den Rufnummernwechsel durchzuführen.
Gruß Check
 

SnoopyDog

Neues Mitglied
Meine Cousine ist vor einiger Zeit von D2 zu E-Plus gewechselt und außer der Vorwahl (jetzt 0163) hat sich bei ihr nichts geändert. Weiß nicht, ob man das als "Wunschnummer" bezeichnen kann.
 

Realnokia

Mitglied
Original geschrieben von SnoopyDog
Meine Cousine ist vor einiger Zeit von D2 zu E-Plus gewechselt und außer der Vorwahl (jetzt 0163) hat sich bei ihr nichts geändert. Weiß nicht, ob man das als "Wunschnummer" bezeichnen kann.
Ja kann man. Habe auch die gleichen Rufnummern im Vodafone und E-Plus Netz. Bei E-Plus konnte ich sie mir aussuchen.

MfG
 
Oben