Würdet ihr ein Wnetzwerk mit Compaq aufbauen ???

Rubin

Neues Mitglied
Hallo mal ne frage was empfehlt ihr mir soll ich auf diese constelation setzen ???

iPAQ CP-2W Wireless Internet Gateway CHFr. 439.30



Zusatzbemerkungen:
Ausgestatten mit den neusten Technologien ist es äusserst einfach,
mit dem iPAQ CP-2W ein sicheres, drahtloses Netzwerk im kleineren Büro
oder zu Hause einzurichten.

Der iPAQ CP-2W Wireless Internet Gateway lässt Sie nicht nur Ihren Kabel- bzw.
DSL.Internet-Zugang teilen, sondern erlaubt Ihnen gleichzeitig, sich ohne lästige
Kabel im Haus/Büro zu bewegen. Der CP-2W verwendet das IEEE 802.11b WiFi-Protokoll
mit bis zu 11Mbps auf eine Distanz bis 100 Meter. Network Adress Translation (NAT)
erlaubt die gemeinsame Nutzung einer IP-Adress gegen aussen. 64-bit und 128-bit WEP
Verschlüsserlung möglich. Der CP-2W beinhaltet ebenfalls eine 4-port Fast Ethernet Switch
für die verdrahtete Verbindung mit 100Mbps. Eine interne Web-basierte Administration
machen die Konfiguration und Verwaltung via Browser ganz einfach.

Technische Details
Network / Transport Protokoll TCP/IP, IPX/SPX, NetBEUI/NetBIOS
Remote Management Protokoll SNMP
Switching Protokoll Ethernet
Networks Ports 4
Support DMZ port, DHCP, NAT, PPPoE, -bit
Verschlüsselung, -bit WEP, VPN, MDI/MDI-X
Data Link Protokoll Ethernet, Fast Ethernet, IEEE b
Garantie 2 Jahre in Europa

System-Anforderungen
Windows 98, NT 4.0, 2000, ME oder höher
CD-ROM
Externes Kabel- oder DSL-Modem
Netzwerkadapter (NIC) für jeden angeschlossenen PC
Internet Explorer 4.0 oder höher; Netscape
Navigator 4.0 oder höher.


Und dazu

Compaq / WL110 PC Card 11 Mbps CHFr. 163.80



IEE-802.11B Standard, 11 Mbps
for Notebook/iPAQ H 3000

Zusatzbemerkungen:
Wo bereits Access Points installiert sind,
eröffnet Ihnen die Compaq 11Mbps Wireless PC Card die ganze Leistung,
Interoperabilität und Sicherheit drahtloser lokaler Netzwerke (WLAN).
Damit können Sie in Echtzeit auf Informationen zugreifen, während Sie
sich im Firmengebäude oder etwa auf einem Universitätsgelände frei bewegen.
Auch wo Kabelverbindungen nicht verwendet werden können,
haben Sie damit sicheren Netzwerkzugang mit 128-bit WEP Datenverschlüsselung.

Was meint ihr ist es eine investition wert ??? :confused:


Thanx

David

PS: Mehr infos unter

Compaq
 

Rubin

Neues Mitglied
Hei leute nicht blos lesen bitte auch antworten :D
mich würds geld reuen wens nicht gut läuft.

Also Please Help Me

Thanx

David
 

Gawain

Neues Mitglied
Na ja kommt halt darauf an was du machen willst. Die Kabel-Variante ist immer noch um einiges günstiger und allzu weit kommst du im Haus mit dem WLan auch nicht, so dass bei grösseren Entfernungen schon bald ein 2ter Access Point nötig wäre.
Auch nicht zu vergessen, den Geschwindigkeitsunterschied.
 

Rubin

Neues Mitglied
Ich habe ein 4 1/2 zimmer wohnung mit grossem balkon.
Ich möchte in einem Zommer mein Server und beze am Netz haben und dan habe ich noch das Notebook und den ipaq .
Und da dacht ich mir 1. um nicht gleich einen mega kabelsalat zubekommen wäre für ipaq und Notebook das wiherless nicht schlecht.
2. auf dem Balkon hängen und easy zusurfen find ich ist irgend wie edel :D
ach ja gehe via 1Mb. TV leitung ins internet. Fals das noch eine rolle spielt
 

Gawain

Neues Mitglied
Falls du wirklich nur surfen und nicht allzu grosse Datenmengen uebers Wlan tauschen willst, reichen die 11 Mbit locker aus.
Fuer deine Wohnung duerfte 1 Access Point wohl knapp ausreichend sein. Die angegebenen 100 Meter werden in der Praxis selten erreicht.
Auch nicht vergessen: Wlan so konfigurieren, dass der Nachbar nicht auch noch gleich von deiner Internetverbindung profititert.
 

Rubin

Neues Mitglied
Original geschrieben von Gawain
Auch nicht vergessen: Wlan so konfigurieren, dass der Nachbar nicht auch noch gleich von deiner Internetverbindung profititert.
Danke für den Tip das hätte ich wirklich vergessen :rolleyes:

Tja mal schauen wan mein kabelmodem kommt und dan geh ich zum einkaufen :D
 
Oben