WinXP Update Meldung:

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Habe Heute mal wieder einige Updates angeboten bekommen.
Darunter ist auch ein "Kululativer Patch". Was ist das??? :))
Kann man einem solchen Patch vertrauen?
 

T39

Bekanntes Mitglied
Ich würde garnicht erst mit Updates anfangen, sonst klebst du später fast wöchentlich bei MS am Hebel.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Ich verfahre da immer nach dem System: Never touch a running System.
Warum sollte man sich das BS von M$ verschlimmbessern lassen, solange es keine Sicherheitsupdates sind.
 

X-perience12

Gesperrt
Original geschrieben von Dirk E. Gerling
Ich würde garnicht erst mit Updates anfangen, sonst klebst du später fast wöchentlich bei MS am Hebel.
Habt ihr denn kein Service Pack 1 installier?

Ich hab noch nie, wirklich noch nie Updates von MS installiert, werde ich auch in Zukunft nicht machen. ;)

Grüße, X
 

CLK

Mitglied
Ich würde mal auf einen Schreibfehler tippen. Anscheinend soll es kumulativer Patch heißen, simt beinhaltet dieses Patch wohl die bisherigen Patches und ergänzt sie noch?!
 

guidom

Mitglied
Wo ist denn eurer Meinung nach der Sinn, wenn man sein System nicht den neuen Erkenntnissen anpasst - zumal es sich hierbei offensichtlich um einen Sicherheitspatch handelt?

Ich bin bislang nur bei einem patch, der letztens rauskam auf die Nase gefallen. Der verlangsamte das System. Nach der deinstallation war aber wieder alles wie vorher.

In der Regel hilf es sich bei www.pcwelt.de oder www.chip.de umzusehen. Hier werden die Patches immer heiß diskutiert und man erfährt, ob sie das System ausbremsen oder einfach nur helfen.

Ich bin ja mal gespannt auf die Begründungen, außer Nerver change ....

Gruß Guido
 

X-perience12

Gesperrt
Hi!

Ich halte diese Updates (wovon jeden Tag ca. 2 entstehen) für schlicht und einfach sinnlos.

Fast jeder hat sowieso eine Hardware-Firewall, da die meisten sowieso wissen, dass MS in Punkto Sicherheit alles andere als gut ist. ;)

Auserdem bleibt der Kampf gegen Hacker spannender. :D

Grüße, X
 
Oben