• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Windows Phone HTC HD7 kommt mit microSD-Slot

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Speicherkarten sind unter Windows Phone 7 nur eingeschränkt verwendbar, daher kommen die meisten neuen Windows-Modelle laut Herstellerangaben ohne Karten-Slot. Aber das stimmt nicht ganz. Das Magazin Unwired hat jetzt beim HTC-Topmodell HD7 den versteckten microSD-Schacht freigelegt und die Karte einfach ausgetauscht.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Windows Phone HTC HD7 kommt mit microSD-Slot auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Speicherkarten sind unter Windows Phone 7 nur eingeschränkt nutzbar"

eigentlich nicht..... im gegenteil.... sie sind am ende sogar viel effektiver nutzbar als bei allen anderen systemen wo man eine strikte trennung zwischen systemspeicher und SD karte hat..... somit muss man immer überlegen welche daten sinn machen im internen zu behalten und was man auf der speicherkarte auslagern muss.....

mit diesem system hier muss man sich da keine gedanken machen das macht das OS alles selber.... in dem fall finde ich das sogar bequemer.....

nur eben die tatsache, dass ein wechsel erschwert wird ist ärgerlich.... wenn man aber weiß, dass die hersteller karten und keinen festen flash speicher verwenden, könnte man sich ganz billig die karte gegen eine größere tauschen lassen bei einem drittanbieter oder gleich selber wechseln und spart so nen haufen geld weil die hersteller ja grundsätzlich überhöhte aufpreise für mehr speicher verlangen.....
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Schade, dass sie es nicht mit einer 16 GB Karte versucht haben.

Werd mir trotzdem lieber das LG kaufen (Größerer Akku, Bessere Verarbeitung (trotz LG), Hardwaretasten, Panoramafotos, DLNA, Bessere Audioqualität).

HTC hat bei seinen WP7-Modellen erstaunlich viele Bugs drin. Vom E900 habe ich bisher nur gutes gelesen...
 

NewPhone

Aktives Mitglied
Ich hoffe mal, dass die Hersteller so schlau sind und gleich einen SDXC-Slot eingebaut haben (dürfte ja kaum mehr kosten). Ich würde ja ohnehin heutzutage gleich eine 32 GB-Karte einstecken, weil weniger in einem Multimedia-Smartphone aus meiner Sicht kaum Sinn macht. Und wenn man dann nächstes Jahr nicht auf 64 GB upgraden kann sondern wieder ein neues Gerät kaufen muss, weil bei SDHC nur 32 GB möglich sind, hat man ja gar nix gewonnen.
 

Dixie Normous

Neues Mitglied
Wills wissen

@the_black_dragon:

Mal ganz ernst gefragt: Du hast irgendwelche Verbindungen zu MS, oder?

Was ist daran positiv, dass ich das Gerät öffen muß und ich vermutlich meine Daten verliere, wenn ich die Karte tauschen möchte? Was ist daran positiv, dass ich nicht vom PC oder per USB-Modus auf die Karte zugreifen kann?? Die Integration hätte man doch anders lösen können! Das sind doch fadenscheinige Argumente oder wo ist der wirkliche Vorteil? Vielleicht bin ich auch zu doof...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Dixie Normous

du hast meinen ganzen post gelesen oder???

"nur eben die tatsache, dass ein wechsel erschwert wird ist ärgerlich.... "

hätte ich schreiben sollen "bäääähhhh is ja totale scheiße ich kann die net selber wechseln son mist was soll das???????"

nee sorry ich bleibe bei tatsachen und nur weil mir eine sache nicht passt muss nicht gleich alles scheiße sein und ich sehe mir beide seiten der medallie an..... und in meinem ersten teil zähle ich eben auch die vorteile auf.....

ok für die leute die öfter ihre karten wechseln (aus welchen gründen auch immer) ist das nichts.... aber die machen doch am markt nichtmal 5% aus also zu vernachlässigen.......

ich hab schon erlebt wie in foren sich leute aufgeregt haben dass bei android nach nem speicherkarten wechsel ihre apps weg waren weil sie ihr Apps2SD etwas zu exzessiv genutzt haben.....
 

Mx_Passi

Mitglied
Ich sehe nur den einen Vorteil:
Man hat nicht mehr das Problem, dass der Festspeicher schnell voll ist. beide Speichert addieren sich.

Die Nachteile überwiegen ein bischen:
-Keine USb-Festplattenmodus
-Kein einfaches Aufstocken der Speichergröße

Und irgendwie habe ich auch so langsam das Gefühl hier einen MS-Fanboy zu haben :)
 

freakztime

Neues Mitglied
WoW

Warum war mir des klar! übrigens bei o2 kommt das HD7 mit ner 16GB Karte raus bzw. liegts vor mir^^

Sollte also damit auch funzen
 
Naja, soweit ich weiß sind die in der Tat etwas langsamer, aber da gibt es ja auch verschiedene Klassen bei den SD Karten und verschiedene Anbindungen.
Wenn man sich eine teure, schnelle Karte holt wird man den Unterschied zu internem Speicher wohl kaum bzw. gar nicht bemerken.

Das soll nicht heißen, dass es ihn nicht gibt, aber so ein Smartphone kopiert oder liest auch nicht mal gerade mehrere Gigabyte von der Karte.
Insofern wird es auf die allgemeine "user experience" wenig Auswirkung haben.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
> nicht über Flash-Festspeicher, sondern über Speicherkarten
Ohohoh, das ist aber unglücklich formuliert. SD-Karten sind schließlich auch Flashspeicher...


Also ich glaube ja immernoch, dass das einfach ein RAID0 ist. Macht jedenfalls am Meisten Sinn und hat dann auch den Vorteil, dass der Speicher schneller wird.

Komisch ist es aber schon, dass die da einen Kartenleser einbauen, der kostet ja mehr als die Chips direkt draufzulöten. Scheinbar haben sie das gemacht um das Gerät leichter mit verschiedenen Speicherausbauten verkaufen zu können.

Prinzipiell finde ich es nicht verkehrt. Im Prinzip muss ich nur einen Reset machen und schon kann ich ne größere Karte reinpacken. Das ist besser als wenn man gar nix machen könnte. Mir ist aber trotzdem das Prinzip von Android lieber. Wobei man sagen muss, dass der Zugriff der USB hier nicht aus technischen Gründen nicht möglich ist, daran solltet ihr denken.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Mx_Passi

-Keine USb-Festplattenmodus
das ist aber OS bedingt da können die hersteller nichts machen udn hat nichts mit dem festeinbau zu tun....

und ja ich geb zu ich bin MS fan aber das heißt nichgt, dass ich alles schönrede was auch schlecht ist ;)

ich werd mir wegen den nachteilen auch vorerst kein WP7 holen und warte bis nächstes jahr april oder mai..... dann ist auch mein jahreszyklus wieder voll und ich brauche ersatz für X2 und X10 :D

@Nissin
ja und nein.....der flash speicher in SD karten und fest verbaut ist eigentlich genau der selbe..... die schnittstellen sind ausschlaggebend.... um kosten zu sparen werden aber meist für integrierte speicherchips die selben controller wie bei SD karten genutzt......

beim X2 ist meine class 2 karte mit 16GB etwa 20% langsamer als der interne speicher aber da scheint es am internen controller zu liegen..... laut class 2 sollte die karte ein minimum von 4MB lesen und 2MB schreiben schaffen aber ich bin mit meinen beiden Class 2 16GB karten über das X10 bei satten 11MB lesen und 6MB schreiben pro sekunde.....
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@pixelflicker

"Also ich glaube ja immernoch, dass das einfach ein RAID0 ist. Macht jedenfalls am Meisten Sinn und hat dann auch den Vorteil, dass der Speicher schneller wird."

egtl kann das nicht sein.... denn bei raid0 müssen beide speicher gleich groß sein oder man hat am ende nur eine verdopplung des internen speichers zur verfügung..... das ist unter garantie einfach nur ein zusammenschluss der speicher ohne verteilung der daten.....ist ja auch kein problem mit ein wenig bastelarbeit konnte man bei windows mobile auch einen großen teil des systems auf SD auslagern um den internen speicher leer und damit schnell zu halten aber dann sollte man auf keinen fall die speicherkarte entfernen ;)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Stimmt, da hast du recht. In diesem Fall ist es wohl ein NRAID, welches die Speicher einfach hintereinander schaltet aber kein Stripping kann.
Aber wirklich einen Vorteil gibt es dann ja auch nicht, also ist es eher unverständlich. Da hat man dann beide Nachteile (nicht wechselbar, braucht viel mehr Platz als die Chips alleine) der Systeme.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@pixelflicker

nachteile hin oder her ich finde die vorteile überwiegen.... solange man die speicherkarte später selber mal wechseln kann oder allgemein austauschen kann.....

wie gesagt gute speicherkarten mit schnellem speicher sind den fest verbauten teils ebenbürtig....

der größte vorteil liegt nachher bei der nutzung nur beim komfort für den nutzer.... er muss sich keine gedanken machen wie voll der interne speicher ist und wo er seine dateien anlegt.....

wie viele haben bei android nach Apps2SD geschrien weil der interne speicher vieler geräte zu klein ist..... wie viele haben bei symbian und winmobile probleme wenn sie dateien per mail oder BlueTooth empfangen und nicht wissen wie sie den speicherort auf SD umstellen (bei symbian in nem versteckten settings menü und bei winmobile mit nem kleinen zusatzprogramm)...... oder der browsercache der dann mal eben 10MB vom internen speicher schluckt weil er nur sehr umständlich oder garnicht auszulagern ist.....

mit dieser methode hier hat der user 2 vorteile..... er kann sich seinen speicher (wenn die karte erreichbar ist) selbst aufrüsten oder aufrüsten lassen und sitzt nicht auf dem was er gekauft hat..... und der speicher wird einfach selbstständig auf die SD karte erweitert vom ganzen system also kein verwalten von mehreren laufwerken mehr.....

das hat mich bei windows mobile auf dem Samsung omnia aufgeregt.... man hatte den internen speicher bei dem nur 40MB frei waren.... den fest verbauten speicher von 8GB der als speicherkarte erkannt wurde und die speicherkarte selber auch nochmal...... wie schon gesagt die einzigen für die es nachteile bringt sind die, die aufs häufige wechseln angewiesen sind..... für die ist das dann halt nix.....
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
ich seh das problem nicht bei der gemeinsamen nutzung der beiden speicher, das ist eher positiv, was ich aber nachteilig empfinde ist, dass wenn man den speicher austauscht, das system in den auslieferungszustand zurückfällt, und nicht der status quo erhalten bleibt
 

ColorMe

Mitglied
@AM

hier könntet ihr mal die ersten sein und testen wie sich verschiedene geschwindigkeiten der speicherkarten in einem wp7 phone verhällt.
steigt die geschwindigkeit, hat man einen wirklichen nutzen davon usw. usw...
 

iTz NoT iMe

Neues Mitglied
Wenn die Garantie nicht darunter leiden würde wäre das genial, direkt beim neukauf des Gerätes ein min 16 Gig karte rein und ich wäre zufrieden :) Weil 8gb sind in meinen Augen viel zu wenig, gerade schon in Hinblick auf das "App-Zeitalter"
 
Oben