• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Windows Phone 8: Microsoft-OS vereinigt Desktop- und Mobil-Version

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Eigentlich war das Video des hochrangigen Microsoft-Managers und für Windows Phone zuständigen Joe Belfiore nur für den engen Partner Nokia gedacht. Es enthielt Informationen zu den Neuerungen von Windows Phone 8. Doch das Video ist an die Öffentlichkeit gelangt - es gewährt tiefere Einblicke in die Pläne von Microsoft für das neue mobile Betriebssystem.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Windows Phone 8: Microsoft-OS vereinigt Desktop- und Mobil-Version auf AreaMobile.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ich denke das bis dahin gut 100.000 Apps auf dem Marketplace zur Verfügung stehen.

MS wird langsam auf Apple Lion reagieren müssen.... Das Tool Zune ist nichts anderes wie Itunes, aber für Cloudnutzung oder Backup wird Itunes noch benötigt..... schauen wir mal.
 

chrissiheini

Neues Mitglied
Endlich fängt Microsoft an seine Smartphones mit Windows (Desktop) ordentlich zu verketten, wie Apple es schon seit beginn vormacht!
Dadurch machen sie sich doch interessant, dass sie auf ihrem Smartphone die selben Dienste bereitstellen, die ihr Betriebssystem auf dem Desktop auch bietet.
Das macht in meinen Augen WindowsPhones zum ersten mal so richtig interessant ;)
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Freu mich schon auf ende 2012.
HTPC, Notebook und Tablet dann auf Windows 8 und Phone auf Windows Phone 8. 2013 kommt dann die nächste Xbox dazu.
Zusammen mit den Live-Diensten bietet WP7 ja jetzt schon das umfangreichste Ökosystem, aber damit übertrifft MS sich nochmals selbst.
 

Mike Leitner

Mitglied
Also ich finde Zune besser: Da schneller und es ist nun wirklich nicht das größte Problem den Windows Media Player zu entfernen.
 

Ace87

Mitglied
Oh man...ohne Windows für Smartphone schlecht zu machen, aber ich finde diese Kastenoberflächte echt "zum Kotzen". Ich mag die Oberfläche überhaupt nicht und finde die Menüführung (für mich) einfach ungeeignet.

Zudem bin ich ein großer Fan von Windows 7 und wenn Windows 8 auch auf dem Desktop so einen Style haben wird, dann werde ich gewungen sein, auf Windows 7 zu bleiben.

Habe mir schon die Testversion von Windows 8 (Desktop) geladen und werde sie am Wochenende mal austesten.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Also ich finde das Design super.
Kommt ja auch auf immer mehr webseiten (z.B. www.bodensee.eu, www.o2.de) auf andere MS Plattformen (Xbox) und selbst der neue Android-Market ist mit leicht am Metro-Design angelehnt.

Denke, dass sich das immer mehr durchsetzen wird.
 

NewPhone

Aktives Mitglied
Die Überschrift übertreibt: Die Systeme werden nicht vereinigt, sondern nähern sich an. Windows Phone und Windows Desktop/Tablet bleiben getrennte Betriebssysteme – auch wenn sie sich Ende des Jahres den Kernel teilen dürfen. Im Ankündigen und Vorfreude produzieren war MS schon immer groß – ich warte erst einmal ab, was von den Ankündigungen und Erwartungen übrig bleibt, wenn es soweit ist.

Meistens kommt dann ja dann die Ernüchterung: ARM-Apps laufen nicht auf Intel und umgekehrt, bei den GUIs sind mindestens 3 Technologien im Einsatz, Metro-Apps (selbst auf dem Desktop) darf man nur über den Marketplace laden, Java, Flash und Broserplugins sind auch verboten usw. Bei Windows 9 wird dann wahrscheinlich die klassischen Oberfläche abgeschafft und alles muss (wie jetzt bei iOS und WP7) über den geregelten Marketplace geladen werden. Ob dass das war, was man sich als Windows-User gewünscht hat? Die Angleichung von Phone und Desktop läuft ja weitgehend in einer Richtung – Desktop wird immer mehr Phone – nicht umgekehrt (außer der Kernel)


> wenn Windows 8 auch auf dem Desktop so einen Style haben wird, dann werde ich gewungen sein, auf Windows 7 zu bleiben.

Hat er, kannst du aber abschalten.


> Zusammen mit den Live-Diensten bietet WP7 ja jetzt schon das umfangreichste Ökosystem

Mal gucken, wie sie verhindern wollen, wegen der AntiTrust-Gesetze zerschlagen zu werden. Man darf ja ein Quasi-Monopol (Windows-Desktop) haben – aber man darf es nicht ausnutzen, um andere Technologien/Produkte (z.B. Windows Phone) in den Markt zu drücken. MS hat schon mehrfach wegen solcher Sachen einen auf die Nuss bekommen (man denke an Windows gegen OS/2 oder Windows/IE-Kopplung gegen Netscape). Da müssen sie echt aufpassen, wenn sie Windows Desktop als Hebel verwenden, um endlich in den Mobile-Markt eindringen zu können.

Ich werde mir das alles sehr entspannt angucken, bis aber eher skeptisch, was die Entwicklung angeht.
 

Ace87

Mitglied
Das Problem was ich habe ist die Menge der Fenster, die ich parallel auf habe und gleichzeitig nutze. Wenn sich die Vorabversion nicht stark verändert, dann kann ich und viele Unternehmen sowas einfach nicht gebrachen.

Ich bin gespannt, in welche Richtung sich das ganz noch weiterentwickeln wird...aber Vista sagt den meisten ja noch was und was dieses Betriebssystem gebracht hat wissen viele ja auch noch.
 

inte

Mitglied
neu werden wohl auhch SD Karten erlaubt und ein direkter Sync über USB ermöglicht (steht bei heise)
Sollte das stimmen hätte MS wohl doch ein wenig aus den Fehlern gelernt...
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
SD Karten.... Gaaaaaanz wichtig bei Handys.
Siehe iphone.
Wenn ich genügend, und das ist ein dehnbarer Begriff, -Speicherplatz zur Verfügung habe, wozu dann die SD Karte??
 
Gnaz einfach: Ich mag zwar eher ein Einzelfall sein, aber wenn ich alle paar Tage die Testhandys wechsle, dann will ich nicht alle Daten wie Musik und Filme erst über Kabel oder Cloud oder whatever neu aufspielen müssen...nenn das altmodisch, aber ich mag meine Speicherkarte;)
 

Tamashii

Mitglied
Ich würde mich auch sehr über Speicherkarten freuen. Zusammen mit Skydrive wäre das schon der Hammer.
Und mindestens genauso wichtig: Wechseldatenträger-Tauglichkeit!
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
speicherkarte find ich auch gut, da bin ich wohl auch altmodisch...
das, und die zune-freie zone find ich sehr gut.
wenn es dann quasi wirklich fast das windows8 "für unterwegs ist", fallen für mich 2 bisherige no-gos weg.
nur noch die kacheln hübscher machen... ;-)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich mag meine Speicherkarte auch und ich würde auch gerne meine Fotos von der Kamera aufs Handy spielen können, das wäre eine sehr wichtige Funktion, finde ich. Vorallem wenn man das Gerät als Foto-Betrachter bewirbt, wie es Apple tut.
 
Oben