• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Windows 10 Mobile: Wo bleibt das Update für ältere Lumias?

sabu

Mitglied
deshalb kein wp mehr

mich wundert es nicht, was seit Nadellas übernahme passiert. Microsoft hat ja schon immer ein bisschen länger gebraucht, das was sie aber derzeit(auch mit neuen Geräten) bei ihren Kunden abziehen, ist blanker hohn.
 
@sabu: Mich als WP-Fan (weiß man ja, dass ich das mag) triffts auch sehr. Und wehe, es geht mal was kaputt am Lumia - Reparaturgeschichte ist in Arbeit, der Kundendienst ist auch ne harte Nummer, sag ich dir...
 

sabu

Mitglied
@Steffen: wie schon geschrieben, ich hake Microsoft im Mobilen Bereich gerade ab, hatte jetzt schon etliche Windows Phones aber mit Windows 10 macht MS teilweise da weiter, wie es mit Win 8 schon gelaufen ist. Ich WAR Win Phone Fan, bei mir haben sie verschi..en. In meinen Augen fahren sie derzeit den Laden sehenden Auges gegen die Wand, das was derzeit dort passiert ist so halbherzig, wahrscheinlich das man zumindest noch sagen kann, wir hätten alles probiert um nicht beim AR in Rechtfertigungszwang zu kommen, glaube Ballmer ist ja inzwischen Großaktionär bei MS und der soll sich in einem Interview schon sehr unzufrieden über die Mobile Strategie geäußert haben
 
Zuletzt bearbeitet:

StevenA

Neues Mitglied
Es ist wirklich traurig. Ich habe genau vor einem Jahr von "iPhone für immer" auf ein Windowsphone (930) gewechselt, ich wollte etwas Neues, Preis/Leistungsverhältnis besseres. Und nach der anfänglich wirklich sehr großen Zufriedenheit, fange ich stark an mich zu ärgern. Das Denim update ist nun auch schon weit über ein Jahr her und seit dem ist NICHTS mehr passiert! Die Appauswahl, macht einen ärgerlich und dieses Gefühl nichts Neues mehr zu erhalten für ein Gerät das technisch noch total in Ordnung ist. Das ärgert extrem. Diese ganze Vernetzung von OneDrive etc., waren tolle Gründe zu WP zu wechseln, aber jeden Tag bei Areamobile auf die erlösende Nachricht eines Updates zu hoffen, ist Kundenverprellung. Da kann man noch so großer Fan sein, am Ende bleibt dann doch nur Android. SCHADE Microsoft, aber so geht man nicht mit Kunden um.
 

chief

Bekanntes Mitglied
Das ist auch so ein Grund, warum es WinMob bei mir immer schwerer hat.

Ich checks auch nicht mehr. Da hat man so einen radikalen Schritt hinter sich mit den Kacheln bei WP7 angefangen und aktuell die Anstrengungen das "eine" Windows anzubieten und dann hapert es an gescheiten Geräte bzw. dessen SW Pflege.

Habe schon von einigen Gehört, dass sie sich gerne ein Windows Gerät kaufen wollten. Dann machen sie sich mal 30min schlau und lassen es.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
WP ist doch ein richtiges Trauerspiel.
Die bekommen einfach kein Bein auf die erde, was ja auch nicht verwundert. Es wird so Stiefmütterlich behandelt und das merken die Kunden.
Bei iOS und Android kommen ständig Updates und es wird viel getan und bei WP passiert nix. Bei den Modellen das Gleiche. Kaum ein Hersteller, der sich das OS ddrauf spielt.
Wozu auch, will ja keiner.
Da beißt sich die Katze in den Schwanz.
Keiner will es auf ihre Smartphones packen und dann kann es auch keiner kaufen. Und wenn es nicht gekauft wird, kann es sich nicht verbreiten und Entwickler anziehen, die endlich mal den Appstore aufpeppen.
Eine Abwärtsspirale.
 

glufnesie

Neues Mitglied
Bin auch WP-Nutzer und habe grundsätzlich nix dadegen, dass man mit älterer Hardware auch mal ne Weile wartet (Bei anderen Hersteller besteht ja nicht mal die Chance nach längerer Zeit auf Updates zu hoffen, zumal alle Ungeduldigen ja das Insider-Progr nutzen können).
Nachdem aber die aktuellen Phones zunächst verspätet und dann mit völlig unfertigem Betriebssystem raus kamen, war klar, das Microsoft den Bereich vernachlässigt hat! Letztendlich bleibt als einziger Hoffnungsschimmer das "Surface-Phone". Die Frage ist aber auch hier: Bringt das Ding tatsächlich die "Rettung" weshalb das Unternehmen momentan im stillen Kämmerlein alle Energie rein steckt oder ist es ein weiteres Mal der Vertröster auf die Zukunft, der als Flop endet? Gönnen würde ich den Erfolg Microsoft durchaus. Dem Markt und damit den Verbrauchern würde es durchaus guttun.
 

ostseeratte

Neues Mitglied
Danke

Danke für den Artikel. Ich hab jetzt ein Jahr Windows Phone Nutzung hinter mir, anfangs mit voller Begeisterung mit 8.1 gestartet. Ich mochte das krude, aber zumindest Ressourcenschonende System. Ich fand es interessant Einblick in die Community zu bekommen, sich auszutauschen. Mit der Zeit gab es Aber immer mehr Enttäuschungen. Windows 10 blieb weit hinter meinen Erwartungen zurück, Apps waren manchmal schlechter als bei Android. Ich denke da nur an whatsapp, in dem was man geschrieben hatte konnte man nach ein paar Zeilen nicht mehr scrollen. Man sah also nicht was man zu Anfang geschrieben hatte. Das Insider Programm hat mich auch enttäuscht. Wozu gebe ich jemand dauernd ein Feedback, wenn sich nach einiger Zeit das Gefühl einstellt "es ändert sich eh nix". Es ist trotz all der vielen Updates auf meinem Handy auch nur geringfügig besser geworden. So flüssig wie 8.1 war es nie mehr, dazu kam noch das fast genauso viele Apps verschwanden wie dazu kamen (Post, Funcard, Here City Lens).
Ich hab genau heute Windows Phone den Rücken gekehrt und mein Windows Handy verkauft. Ein Jahr Microsoft Mobile ist genug Erfahrung. Ich sehe Android seitdem mit anderen Augen, selbst Google hat durch die Erfahrung mit Microsoft bei mir gewonnen.
 

Yulaw

Mitglied
Ich bin vor einem Jahr nach knapp drei Jahren Windows Phone aufs iPhone gewechselt, weil ich damals schon total verärgert war über die nicht vorhandene Weiterentwicklung. Was sie aber derzeit mit dem lang ersehnten W10m abziehen ist der Gipfel. Nicht nur, dass das Update nunmehr 3 Monate (!) Verspätung hat, nein man kommuniziert nicht mal ein einziges Wort! Selbst Budget Hersteller wie Asus (im Smartphonebereich) kündigen Verspätungen von Updates an (April in deren Fall), aber MS verschweigt einfach alles. Stattdessen kommen die jede Woche mit irgendwelchen idiotischen neuen Buildversionen um die Ecke. Sind die Kunden jetzt Testkaninchen? Dafür zahle ich bestimmt nicht 500 Euro für ein Telefon!
 

Diggimon

Mitglied
W10m good bye!

Ich gebe auf..., allen Lieben in meinem Bekanntenkreis habe ich stets Budgets-WP empfohlen und nun? Sie sehen mich an mit großen Augen: Dies geht nicht, diese App gibt's nicht, und und und! Die größte SW-Bude der Welt verhält sich wie eine Croudfunding-Spilunke. So nicht..., ich bin sauer und raus. 'Nie wieder WP' bleibt zu sagen, 'Finger weg' steht auf den Bannern.
Und Surface-Phone? Glaubt wirklich irgendjemand das wir das Ruder rumreißen? Es fehlen die App die Mobile-Computing sexy machen. Nicht die Hardware!!! Da fehlt einfach alles!

Steffen du scheibst diesen großartigen Artikel den Fan von der Seele, als hättest du noch Hoffnung. Bravo. Dennoch vergebens.
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Nach wie vor zufrieden!

@Steffen Herget: toller Bericht und ehrliche Meinung - aber hängt wirklich alles am Betriebssystem?

Ich bin nun fast zwei Jahre bei WP8(1) - habe ein Lumia 1020 - und vermisse im Grunde genommen nur eine App.
Klar, die "großen" Apps haben einen anderen (meist kleineren) Funktionsumfang und werden teilweise eher stiefmütterlich gepflegt. Aber es gibt auch die andere Seite der Medallie (zumindest bis dato):
- die Integration in die Microsoft(Windows)-Welt
- die vielen und guten Apps aus der Lumia-Reihe (Foto, Panorama, u.ä.)
- weitere tolle, innovative und regelmäßig gepflegte Apps wie Here, WeekView8.1,
- Spielen (mit einem Spielstand!) im gesamten MS-Universum
- Viren? Fehlanzeige!

Auch braucht manch einer (wie z.B. ich) überhaupt kein Upgrade auf WP10. Ich bleibe gerne bei WP8.1. Das kenne ich, das funktioniert, das bin ich gewohnt.
Frage ist nur, wie lange macht es mein 1020 noch mit und wie lange werden die Apps für WP8.1 noch gepflegt, wenn WP10 dann endgültig ausgerollt wird - oder eben nicht.

Denn am Ende steht da immer noch die GROSSE AUSSAGE von Microsoft: "Software as a service" - und da hängen dann in naher Zukunft halt auch die Mobiltelefone dran.

Ich habe inzwischen zwei bis drei Mal Windows-Mobiltelefone empfohlen und werde es weiter tun. Sie sind einfacher zu bedienen als Androiden (da eben die App-Flut eine Andere ist) und schneller zu verstehen als iOS (da im gleichen Software-Universum wie z.B. PCs) und laufen (meist) stabil und schnell.
 

nam69

Neues Mitglied
Langsam verlier ich auch das Vertrauen.Die entwicklung geht echt schleppend voran,wobei doch ein Multimilliarden Software Konzern dahinter steht.Dazu einerseits die App-Armut gegenüber IOS und Android,und andererseits wenn vorhanden oft schlechter umgesetzt/weniger Updates als bei der Konkurrenz(Audible,Whatsapp etc).Kann Microsoft natürlich nichts für,aber solangsam überlege ich auch mein 640 zu verkaufen und mir ein Gerät mit Cyanogen OS zuholen.
 
Oben