Wie reagiere ich auf Werbeanrufe?

Superaktuell gerade Jetzt

Gibt ein Verbraucher seine private Telefonnummer einmal bekannt – bei einem Gewinnspiel, einer Umfrage, einer Katalogbestellung – kann es leicht sein, dass er später von völlig fremden Unternehmen angerufen wird.

Der beste Rat ist, die Rufnummer so selten wie möglich anzugeben und in Bestellformularen die Rubrik leer zu lassen, auch wenn es sich um eine vermeintliche Pflichtangabe handelt. Bei Online-Bestellungen kann man auch eine beliebige Nummernfolge eingeben. Rechtliche Nachteile entstehen hierdurch nicht.

Mehr davon Newsklick Braunschweiger Zeitung

https://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/10700417/artid/11035147
 
T

TheHunter

Guest
Das hat zwar nun mit diesen News nichts zu tun, aber für eine bestimmte Funktion liebe ich mein Samsung HAndy...
Ich kann dort einstellen, dass Anrufe ohne Nummernübermittlung von vorn herein ohne klingeln abgewiesen werden. Genauso kann ich eine "Blacklist" erstellen mit Nummern die ebenso abgewiesen werden... Einfach nur göttlich diese Funktion, warum das nicht alle HErsteller haben...
 
M

matzebo

Guest
Für gewisse Anrufe habe ich zusätzlich eine gesonderte Prepaid-SIM in der Schublade liegen.

Die Frage ist aber, ob sich Massnahmen nicht nur auf zukünftige/neue Nummern auswirken. Ich denke mal, die aktuellen Nummern sind weitestgehend eh schon im Umlauf.
 

ossiland:net

Bekanntes Mitglied
Meine Eltern sind da so Künstler... Wenn ein Werbeanruf rein kommt und mich erwischt, kanns auch gerne mal passieren, dass ich weng unverschämt werd. Werbeanrufer duz ich grundsätzlich und sag denen, dass die nix mehr anrufen brauchen und dass sie sich ihrn Schrott hochkant sonstwo hin schieben können ;). Fränkische Freundlichkeit eben.

Aber ich glaub, seit dem neuen Gesetz ist es da doch viiiiiel ruhiger. In der Bank müssen wir halt jetzt jedem Kunden nen neuen Kundenstammvertrag unterschreiben lassen, wo er explizit zustimmen muss, dass wir zu Werbezwecken anrufen lassen dürfen. Aber auch das macht von uns ein externes Callcenter...
 
Ja das neue Werbegesetz schützt zum Glück vor Werbestalker und das ist auch gut so !! Die nervigen Penner von : Sie haben beim Gewinnspiel mitgemacht .... oder ähnliches haben endlich nen Riegel vorgeschoben bekommen
 

Zuckerstange

Mitglied
Ich hab auf meinem Handy das Video drauf,das ich dann manchmal abspiele,nicht speziell diesen aber einen anderen schönen^^

 

Underc0ver

Mitglied
naja so schlimm sind die werbeanrufe ja nicht,man kann sich lustig unterhalten mit den leuten von den werbeanrufen.
 

Waikikitante

Neues Mitglied
ich weiß das Macianer ;)... aber leider wissen das viele kunden nich da sie alle
über einen kamm scherren ... erleb ich jeden tag ;)
 
M

Macianer

Guest
Ich habe bereits einige dieser unseriösen Telefonmarketingunternehmen, darunter eine bundesweit aus Funk + Fernsehen bekannte Firma, "abgeschossen" und ihnen durch meinen Rechtsanwalt eine einstweilige Verfügung im Eilverfahren vom Gericht zustellen lassen. Das hat mich keinen Pfennig, ähhh Cent, gekostet und mein Anwalt hat für jeden Fall an die Firmen eine Honorarrechnung über 1000 € geschrieben. Wenn das nur mehr Menschen machen würden, wäre der Spuk mt diesen Gangstern sehr schnell vorüber.
 
Oben