• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

WeTab: Der iPad-Konkurrent kommt doch nicht auf die IFA

M

Macianer

Guest
<<Apple gibt's aber schon etwas als 12 Jahre>>
34 Jahre, um präzise zu sein.

<<…und hatte auch eine dementsprechende größe.>>
Umsatz 2009: 42,9 Mrd. US$
 

grolis

Neues Mitglied
R.I.P. WePad - es hätte so schön werden können ...

Tja, meiner Meinung nach war's das mit dem Pad. Die IFA war die letzte Chance noch Fuß zu fassen nach den ganzen geplatzten Seifenblasen. Jetzt kommen die grossen Hersteller mit ihren Pads (Samsung, Toshiba, ...) und werden dem iPad Marktanteile abjagen. Da wird es leider keinen Platz mehr für Geräte geben, die dem Verbraucher schmackhaft gemacht und dann doch immer wieder verschoben werden.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@grolis

Da hast Du wohl recht. aber die Fördergelder von x dürften geflossen sein- um jetzt zu sagen " die Probleme in der Entwicklung waren doch größer wie geplant-jetzt ist es wirtschaftlich nicht mehr darstellbar".

Im Prinzip ist neofonie ein Unternehmen das seit Jahren als "Startup" funktioniert.
 
Oben