• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Werbeumsatz auf Android überholt iPhone

error010

Neues Mitglied
Erklärt mal wieder warum Hr. Jobs so sauer auf Google/Android ist.
Soll hier noch einer schreiben, dass Apple alles im Sinne der Menschheit tut, dummes Geschwätz...
@AM
Sehr schön abgerundet das Thema "Apple vs Welt"
 

ullumulu

Aktives Mitglied
aber das ist dei logische Konsequenz

-> immer mehr Hersteller benutzen Andorid
--> immer mehr Leuten kaufen sich Androids
--->immer mehr Umsatz für Google.

>>>>immer weniger Umsatz für Apple.
Apple muss wirklich bald (in den nächsten 10-16monaten) wirklich was einfallen lassen.

Weil Android ist wie ein Lauffeuer...kaum hats einer...sind die neuen Handys von seinen bekannten mit 70%er Wahrscheinlichkeit auch ein Android...und dann gehs weiter in dessen Umfeld.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"wenn hier ios an boden verliert ist das sogar gut so!

sollen sie ruhig android mit werbung zuballern ;)"
Sag mal, liest du die News ab und zu auch, oder kommentierst du immer nur nach dem Bild oben rechts in jeder News?

Android macht mehr Umsätze mit Werbung = mehr Geld!!!
IOS hat mehr Werbeaufrufe = IOS wird mit weit mehr Werbung "zugeballert"!!!

Das man dir bei jeder News die Welt erklären muss...
 

ullumulu

Aktives Mitglied
Ach..mir erklären?

"Die Zahl der Werbeaufrufe, also der Einblendungen bei jedem Seitenaufruf, ist bei Android seit Januar 2010 um 1284 "

Was heisst das? Das Android in nicht ganz ein Jahr soviel an Boden gewonnen hat, das Stevie anfängt zu weinen.
 

eichyl

Mitglied
...

seien wir ehrlich wir alle (normal denkenden) wussten von Anfang an, dass android das iOS überholen wird.

Ach und @Sven

bwahahahaah, du bist manchmal echt zu köstlich, oh man. Schade das ich solchen ignoranten nicht öfter begegne...lol
 

NewPhone

Aktives Mitglied
"seien wir ehrlich wir alle (normal denkenden) wussten von Anfang an, dass android das iOS überholen wird."

Unbenommen. Das habe ich auch schon seit längerem so gesehen. Ist auch völlig OK so. Android hat seinen Aufstieg viel mehr verdient, als wenn Legacy-Systeme, wie Symbian, BB oder WinMob noch einmal zugewonnen hätten.

Aber ich verstehe die Überschrift in Kombination mit der Grafik nicht. Es heißt doch "Android überholt iPhone" und in der Grafik hat Android 29% und iOS 46%. Im Text wird das folgendermaßen begründet: "Das Apple-Betriebssystem besetzt bei den Werbeaufrufen mit 46 Prozent aber noch den ersten Platz. Das liegt daran, dass Apple es auch für den iPod Touch und das iPad verwendet."

Wenn man sich die Grafik aber genauer ansieht, kann man sehen, dass die 2. Torte den orangefarbigen Teil der 1. Torte weiter aufsplittet (erkennbar am orangefarbigen Verlauf in Kombination mit dem Legendentext). Da die 2. Torte also wirklich nur die Betriebssysteme auf Smartphones auflistet, dürfte hier auch nur das iPhone enthalten sein, denn iPod/iPad dürften Teil des grünen Bereichs der "Connected Devices" sein.

Entweder kann also ich die Grafik nicht richtig lesen (und ich bin gut im Lesen und Erstellen von Statistiken) oder die Überschrift ist faktisch falsch, denn 29% sind einfach nicht mehr als 46% (trotz der hohen Steigerungsrate bei den Androiden).

Danke für ihre Aufmerksamkeit.
 
M

Macianer

Guest
Wo ist denn nun eigentlich die Basis für eine Diskussion hier ? Ausgehend von einem niedrigen Basiswert wächst Androids Werbeumsatz um einen beeindruckenden Prozentsatz. Wer bei Prozentrechnen in der Schule aufgepaßt hat und nur kurz nachdenkt, erkennt sofort die Zusammenhänge. Diskussionswürdig ist eine solche Meldung m.E. nicht.…
 

big.chief

Neues Mitglied
Vermutlich bezieht sich die Überschrift auf folgenden Satz "Die Zahl der Werbeaufrufe, also der Einblendungen bei jedem Seitenaufruf, ist bei Android seit Januar 2010 um 1284 Prozent gestiegen, bei iOS dagegen nur um 18 Prozent."
 

Birk

Aktives Mitglied
@Macianer "Diskussionswürdig ist eine solche Meldung m.E. nicht.… "

Woran das wohl liegen mag, dass Du diese News nicht diskutieren willst, Du bist da doch sonst nicht so scheu...

Auf jeden Fall finde ich 1284% Steigerung in einem 3/4 Jahr sehr beachtlich.
 

Nissin

Mitglied
Die meisten Suche werden wohl vom Browser integrierte Suchflaeche aus gestartet, und da gibt es gar keine Werbung. Ich meine selbst auf der Mobilseite von Google gibt es keine Werbung. Wo kommt das Geld eigentlich dann her? Oder habe ich was uebersehen?
 

NewPhone

Aktives Mitglied
"Auf jeden Fall finde ich 1284% Steigerung in einem 3/4 Jahr sehr beachtlich."

Ist sie auch! Nur hat damit Android das iPhone (bei den Werbeumsätzen) nicht überholt, wie die Überschrift ankündigt.

Autovergleich her :) : Wenn ein Auto von 10 km/h auf 100 km/h beschleunigt, sind das immerhin 1.000% (beachtlich). Aber hat es deshalb ein Auto überholt, das 100 km/h fuhr und in der gleichen Zeit auf 120 km/h (also nur 20%) beschleunigt hat? Die Antwort: Nein! Und genauso verhalten sich die Zahlen hier.

Um es klarzustellen: Die Android-Wachstumsraten sind der helle Wahnsinn – aber bei den absoluten Zahlen sind sie in dem im Artikel beschriebenen Zusammenhang noch nicht am iPhone vorbeigezogen. Wenn die Grafik richtig ist, ist die Überschrift schlicht falsch, Wachstumsraten hin oder her.
 

Andreas Seeger

Mitglied
Android hat das iPhone sehr wohl überholt - aber nicht das iOS-Betriebssystem, das zusätzlich auf iPod und iPad läuft. Man muss da zwischen dem OS und den Geräten differenzieren. Werden wir beim nächsten Mal besser herausstellen.
 
gute Entwicklung aber...

Das ist sowie ich das jetzt verstanden habe, eine sehr positive Entwicklung für Android, allerdings wird der Faktor "Entertainment" vieeeeel zu wenig berücksichtig. Vielleicht ändert sich dies ja mit Android 3.0 ???
Jedenfalls wären sie auf jedenfall wesentlich stärker, wenn sie hierfür mehr unternehmen würden.
 

Birk

Aktives Mitglied
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass viele hier nur die News überfliegen oder die Überschrift lesen und dann gleich ab zu den Kommentaren zum Meckern...

Werbeumsatz:

iOS > Android > iPhone
 

DDD

Aktives Mitglied
@casse. Du bist echt witzig. Es geht um das Thema Werbeumsatz. Und Dan kommst du mit dem Faktor Entertainment pleassse. Haha zu geil.
 
Oben