Wer hat die Geräte-Ankauf-Aktion von www.meisl.de schon getestet?

S-Elch

Neues Mitglied
Hi Forum,

der zweifelhaft seriöse Händler meisl hat sein Angebot von "Geräterückkauf" anscheinend um Problemen mit den Netzbetreibern zu entgehen.

Nun gibt es eine Geräteankauf-Aktion(link). Das hätte dann auch noch den Vorteil, daß man bei einem seriösen Händler erstmal kaufen kann, bzw. Studentenaktionen von o2 erstmal über deren Shop sichern kann.

Ist schon jemand in dieser Hinsicht das Meisl-Risiko eingegangen?

mfg Matthias
 
Ich pers. würde nie Geschäfte mit den Brüdern machen... Bisher habe ich die Geräte immer nagelneu (also wirklich unbenutzt, nicht eingeschaltet) bei ebay versteigert und bin damit immer sehr gut gefahren was die erziehlten Preise betrifft ;) Du mußt natürlich vorher bei ebay mal gucken was gerade gut läuft und bei welchem Handy Du das beste Preis/Leistungsverhältnis bekommst ;)
 

Merlin

Aktives Mitglied
Etwas vorsichtig würde mich folgender Absatz bei Meisl machen:

Die Auszahlung der Gutschriften geht Ihnen per Verrechnungsscheck etwa am Ende des Folgemonats zu.
Könnte also durchaus auch am Ende des übernächsten Monats oder vielleicht sogar am Ende des nächsten Jahrzehnts sein. ;)
 
Original geschrieben von Joachim Batke
Was will Meisl mit den gebrauchten Geräten? :confused:
Vielleicht doch als nicht ganz so gebraucht verkaufen?
Wäre schon möglich :rolleyes: Händler, die gebrauchte als neu verkaufen gibt ja reichlich... Will den Bros. ja nichts unterstellen, aber was man hier so liest... :eek: IMHO Finger weg von dem Laden, die paar Euro (wenn überhaupt) ist der evtl. Streß nicht wert...
 
Oben