• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Welches Touchscreen-Mobiltelefon?

grossundstark

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich möchte mir ein Touchscreen-Mobiltelefon zulegen.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

(Un)wichtig sind mir:

- möglichst kompatibel zu möglichst vielen anderen Mobiltelefonen,
- Nutzung von WLAN,
- gute Qualität von Bildern und Videos, wobei das nicht unbedingt HD sein muss,
- möglichst viele Dateiformate sollten abspielbar sein,
- möglichst viele Apps sollten (kostenlos) verfügbar sein,
- das Mobiltelefon sollte möglichst robust, stabil sein, ohne aber unpraktikabel (dick ...) zu sein,
- ein Silicon Case oder so sollte verfügbar sein,
- das Display sollte möglichst kratzfest sein,
- mind. 16 GB interner oder externer Speicher,
- der SAR-Wert sollte möglichst gering sein, wobei das nicht das Wichtigste ist,
- Radio muss nicht vorhanden sein,
- GPS-fähig,
- Bluetooth,
- USB-Anschluss

Von den verschiedenen Betriebssystemen habe ich keine Ahnung. Wo liegen die Vor- und Nachteil dieser Betriebsysteme?

Wie viel Arbeitsspeicher sollte ein solches Mobiltelefon warum haben?

Welche(s) könnt ihr mir warum empfehlen?

Bitte um eure Empfehlungen.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

GUS
 

Tomg58

Neues Mitglied
Für dich wär das Desire perfekt
-Robust
-gute Kamara
-günstiges Offline Naviprogramm "NavDroid"
-Wlan
-Bis 32 Gigabyte per MicroSD
-Groß aber nicht klobig
-Flash
-578 MB Ram ist das 2. höchste was es gibt
-1Ghz CPU
-400€
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
anhand deiner prioritäten fällt das iphone schonmal weg
"möglichst kompatibel zu möglichst vielen anderen Mobiltelefonen"

"möglichst viele Apps sollten (kostenlos) verfügbar sein"
Android als OS

"das Mobiltelefon sollte möglichst robust, stabil sein, ohne aber unpraktikabel (dick)

-->motorola Defy, ca 330eus
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Ich finde das i9000 von Samsung auch ganz passend (ist aber auch etwas teurer)

Sehr geringer SAR-Wert (0,24 W/Kg), sehr gute Fotos (siehe Beispiele), ca. 2GB Programmspeicher, 1cm dick und relativ leicht (119 gr), ca. 6GB Speicher intern und zusätzlich mit bis 32GB erweiterbar, 1GHz CPU und bessere GPU als im iPhone4, GPS, Bluetooth 3.0, Wlan, 4" S-Amoled (auch bei Sonnenschein nutzbar), Navit ist auch kostenfrei und hat die Karten auf dem Phone. Anbei ein par aktuelle Fotos.

 
Zuletzt bearbeitet:
M

Macianer

Guest
- möglichst kompatibel zu möglichst vielen anderen Mobiltelefonen,
in welcher Hinsicht soll es kompatibel sein ?
- Nutzung von WLAN, Ja
- gute Qualität von Bildern und Videos, wobei das nicht unbedingt HD sein muss, Ja
- möglichst viele Dateiformate sollten abspielbar sein, Ja, und zwar:
Unterstützte Audioformate: AAC (8 bis 320 KBit/Sek.), Protected AAC (aus dem iTunes Store), HE-AAC, MP3 (8 bis 320 KBit/Sek.), MP3 VBR, Audible (Formate 2, 3, 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF und WAV

Anzeigbare Dokumenttypen: .jpg, .tiff, .gif (Bilder); .doc und .docx (Microsoft Word); .htm und .html (Webseiten); .key (Keynote); .numbers (Numbers); .pages (Pages); .pdf (Vorschau und Adobe Acrobat); .ppt und .pptx (Microsoft PowerPoint); .txt (Text); .rtf (Rich Text Format); .vcf (Kontaktdaten); .xls und .xlsx (Microsoft Excel)

Unterstützte Videoformate: H.264 Video: bis zu 720p, 30 Bilder pro Sekunde, Main Level Profile Level 3.1 mit AAC-LC Audio bis zu 160 KBit/Sek., 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov; MPEG.4 Video: bis zu 2,5 MBit/Sek., 640 x 480 Pixel, 30 Bilder pro Sekunde, Simple Profile mit AAC-LC Audio bis zu 160 KBit/Sek., 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov; Motion JPEG (M-JPEG): bis zu 35 MBit/Sek., 1280 x 720 Pixel, 30 Bilder pro Sekunde, Audio im Format ulaw, PCM Stereo-Audio im Format .avi



- möglichst viele Apps sollten (kostenlos) verfügbar sein, Ja mehr als 300.000 Apps insgesamt
- das Mobiltelefon sollte möglichst robust, stabil sein, ohne aber unpraktikabel (dick ...) zu sein,
- ein Silicon Case oder so sollte verfügbar sein, Ja
- das Display sollte möglichst kratzfest sein, Ja
- mind. 16 GB interner oder externer Speicher, Ja 16 od. 32 GB, jeweils intern
- der SAR-Wert sollte möglichst gering sein, wobei das nicht das Wichtigste ist, - 1,1W/kg
- Radio muss nicht vorhanden sein, Ja, nachrüstbar per App
- GPS-fähig, Ja
- Bluetooth, Ja, Bluetooth 2.1+EDR
- USB-Anschluss

All die mit Ja versehenen Punkte werden vom iPhone erfüllt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Macianer

Guest
Nach dem Preis hat 'grossundstark' zwar nicht gefragt, aber bitte: zwischen € 1 und etwa 300, je nach Anbieter und Vertrag.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Macianer, er fragte nach kostenlosen Apps und nicht wieviel insgesamt und ein DIVX-Video lässt sich ohne Umcodierung nicht abspielen, beim i9000 geht das schon. Einfach auf die Karte schieben...
 

grossundstark

Neues Mitglied
Preis: muss ich zzt. mal abchecken, ob ich meinen jetzigen Vertrag umwandle und mir das Mobiltelefon unabhängig von einem Vertrag kaufe oder ob ich einen Neuvertrag abschließe, bei welchem ich eines der folgenden Mobiltelefone für 0 oder einen € bekomme:

Samsung I9000 Galaxy S 16GB
Google Nexus One
Motorola Defy
Nokia N8

Zwischen diesen schwanke ich nämlich zzt.!

Was die Robusheit betrifft, vielleicht hätte ich das nicht erwähnen sollen oder dem Punkt entsprechend weniger Priorität zuweisen sollen!? ;-)
Ich bin kein Extremsportler oder so! Ich habe das eigentlich vorsichtshalber erwähnt, da ich davon ausging, dass es bekannte Produkte gibt, die schon beim schiefen Angucken, auseinanderfallen! ;-)

Bzgl. der Kompatibilität und der abspielbaren Dateiformate, habe ich gehört, dass es beim iPhone irgendwelche Einschränkungen bzgl. mp3-Abspielen gibt, dass man damit keine normalen mp3s abspielen kann, die man i. d. R. auf dem Rechner hat!

Wenn dem nicht so ist und ich mit dem iPhone genauso problemlos wie mit den o. g. Mobiltelefonen kompatibel hantieren kann, kommt es auch in die Auswahl, sofern auch ein USB-Anschluss vorhanden ist!
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
beim N8 würd ich nur ein ungebrandetes gerät holen.

kann dir leider nicht sagen, ob das iphone mp3 mittlerweile direkt abspielen kann, oder ob die files immernoch umgewandelt werden müssen.

zwecks kompatibilität mit dem rest der welt: da wirst du beim iphone einschränkungen hinnehmen müssen, oder adapter kaufen, die du bei anderen geräten nicht brauchst.

ist dir ein usb-datenmodus/drag&drop zw handy-pc wichtig, oder macht dir itunes nix aus?
mp3 als klingeltöne?
willst du dein handy mit anderen handys anderer hersteller verbinden? (per bluetooth zB)
 

Tomg58

Neues Mitglied
iphone hat kein usb
und kann nur aac abspielen
nokia würde ich dir nicht empfelen
und das nexus one gegen das leistungsstärkere
schwestermodell htc desire eintauschen
samsung galaxy s da kannst du dich nicht auf updates verlassen
nur htc ist bei updates zuverlässig
das desire hd wäre auch keine schlechte wahl
aber iphone würd ich dir nicht empfelen
 

grossundstark

Neues Mitglied
beim N8 würd ich nur ein ungebrandetes gerät holen.

Wieso?

ist dir ein usb-datenmodus/drag&drop zw handy-pc wichtig, oder macht dir itunes nix aus?
mp3 als klingeltöne?
willst du dein handy mit anderen handys anderer hersteller verbinden? (per bluetooth zB)

iTunes würde mich nichts ausmachen, wenn alle meine Freunde ein iPhone hätten. Aber nur einer hat eins!
Ich verbinde mich regelmäßig mit Mobiltelefonen anderer Hersteller!
 

grossundstark

Neues Mitglied
iphone hat kein usb
und kann nur aac abspielen
nokia würde ich dir nicht empfelen
und das nexus one gegen das leistungsstärkere
schwestermodell htc desire eintauschen
samsung galaxy s da kannst du dich nicht auf updates verlassen
nur htc ist bei updates zuverlässig
das desire hd wäre auch keine schlechte wahl
aber iphone würd ich dir nicht empfelen

Wärst du bitte so nett und begründest mir deine Antworten. Danke.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
updates bekommste bei nokia auch, im frühjahr 2011 soll ein grosses update für symbian3 kommen.
das N8 istn gutes tel

hat auch halt jedes OS vor und nachteile
android ist darauf ausgelegt ständig (oder sehr oft) online zu sein
symbian lässt sich auch offline sehr gut handhaben

kostenlose apps gibts bei beiden
onboard-navi für lau bekommste auf dem N8 (kostenlos weitere länder downloadbar)

adroid lässt sich zT intuitiver bedienen als symbian, aber wen du dir das symbian-gerät erstmal eingerichtet hat, flutscht es auch, ist aber weniger bunt und animiert
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"zuckerstange" hatte erst ein o2-gerät, glaube, und fands nicht so prall, hat er wieder wegegeben weils ab und an geruckelt hatte.
hat dann nochmal günstig ein ungebrandetes gerät bekommen und ist derzeit zufrieden.
hatte zwischendurch ein samsung wave, und nun eben doch wieder ein N8

"iTunes würde mich nichts ausmachen, wenn alle meine Freunde ein iPhone hätten. Aber nur einer hat eins!
Ich verbinde mich regelmäßig mit Mobiltelefonen anderer Hersteller!"
--> dann fällt das iphone4 flach, da wird das nicht unterstützt
 

DDD

Aktives Mitglied
Ich denke auch dass das IPhone hier nicht das richtige ist. Allerdings weiß ich nicht ob es richtig ist wenn man keine Ahnung in bezug aufs IPhone hatt und dan wie Tomg58 erzählt das IPhone kann keine Mp3 abspielen. Ich würde auch fast das N8 oder Galaxy IS 9000 für die Ansprüche von gross und stark empfehlen. Das Desire fällt wegen der Kamera etwas raus. Das Defy ist wiederum nochmal deutlich robuster und günstiger allerdings weiß ich nicht wie gut die Kamera ist. Zur Richtigstellung das IPhone unterstützt MP3 und lässt sich über das Dockconnector Kabel über USB am PC verbinden. Einen USB Anschluss selber am handy besitzt es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Macianer

Guest
Macianer, er fragte nach kostenlosen Apps…
Irgendwo hier im Forum habe ich mal die Zahlen resp. einen Link zu einer detaillierten Auswertung gepostet. Selbst wenn nur 30% der mehr als 300.000 Apps kostenlos wären, wären das immer noch knapp 100.000. Aber um solche Lappalien wollen wir doch hier nicht wirklich im Detail diskutieren, oder ?
ein DIVX-Video lässt sich ohne Umcodierung nicht abspielen,...
Eine der im AppStore koszenlos erhältlichen Apps ist der bekannte VLC-Mediaplayer. Und der "frißt" bekanntlich auch DIVX-Dateien.… :p
…Bzgl. der Kompatibilität und der abspielbaren Dateiformate, habe ich gehört, dass es beim iPhone irgendwelche Einschränkungen bzgl. mp3-Abspielen gibt, dass man damit keine normalen mp3s abspielen kann, die man i. d. R. auf dem Rechner hat!
Daß das iPhone selbstverständlich auch MP3-Dateien problemlos abspielen kann, schrieb ich ja bereits in meinem Beitrag #6 in diesem Thread. Die dortigen Angaben zu den unterstützen Dateiformaten und Dokumententypen stammen übrigens von der Apple-Webseite Apple - iPhone - Technische Daten des iPhone 4
… iPhone […] kommt es auch in die Auswahl, sofern auch ein USB-Anschluss vorhanden ist!
Eine eingebaute USB-Buchse besitzt das iPhone bekanntlich nicht.
 
Oben