Welches neue Diensthandy soll ich wählen?

lutzd

Neues Mitglied
Hallo,

ich darf (und will) mir ein neues Diensthandy aussuchen. Es kommt von T-Mobile, hat als evt. Branding, die Auswahl ist eingeschränkt aber trotzdem noch sehr groß. Es stehen diverse Modelle von Nokia, Sony-Ericsson, LG und Samsung zur Verfügung.

Was soll es können:
- gute Empfangs- und Sprachqualität
- gute mechanische Qualität
- gute Terminverwaltung und die Termine sollen auf dem Startbildschirm angezeigt werden
- UMTS oder auch HSDAP
- einfache Nutzung als Modem fürs Netbook muss möglich sein
- Abruf von E-Mails
- einfache bzw. geringe Internetnutzung
- gute Akkulaufzeit
- Navigation (Fußgänger), GPS nicht unbedingt erforderlich, da ich einen externen BT-Empfänger habe, dann muss dieser aber unterstützt werden

- kein Touchscreen
- MP3-Player und Kamera unwichtig
- sonstige Multimediaanwendungen sind auch unwichtig
- SAR-Wert möglichst nicht über 1,0

Ich würde mich über Empfehlungen freuen.

Viele Grüße Lutz
 
T

TheHunter

Guest
Du bist ein ganz klarer Kandidat für das Nokia E72.

- gute Empfangs- und Sprachqualität <<<< sehr gut
- gute mechanische Qualität <<<< Beste die man bei Nokia z.z. bekommt
- gute Terminverwaltung und die Termine sollen auf dem Startbildschirm angezeigt werden <<< Super Kalender, mit Terminen auf dem Splashscreen, zusätzlich gibts noch die möglichkeit zwei davon festzulegen, einen für privat, einen geschäftlich.
- UMTS oder auch HSDAP <<< beides
- einfache Nutzung als Modem fürs Netbook muss möglich sein <<< gar kein problem
- Abruf von E-Mails <<<< auch kein Problem, wobei das jedes Handy inzwischen kann.
- einfache bzw. geringe Internetnutzung <<<< Opera Mini 5 runterladen, und glücklich sein. :D
- gute Akkulaufzeit <<< für ein Smartphone sind die Standbyzeiten sehr gut.
- Navigation (Fußgänger), GPS nicht unbedingt erforderlich, da ich einen externen <<<< OVI Maps ist inklusive und sogar kostenlos.
 
J

Jax667

Guest
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, außer vielleicht noch, dass du dir auch das Nokia E52 ansehen kannst. Das ist sozusagen der kleine Bruder des E72 und ist fast 100 Euro billiger (idealo Preisvergleich).

Nokia E72: ca. 300 Euro

Nokia E52: ca. 210 Euro
 

lutzd

Neues Mitglied
Diese Empfehlung hatte ich befürchtet. Das E72 steht zwar nicht zur Verfügung, aber das E71.
Nur habt ihr meinen Wunsch nach einem SAR-Wert kleiner 1 ignoriert. Ich weiß, dass das Thema umstritten ist, aber hier muss ich mich einem "Familienbeschluss" beugen und den kann ich nicht umgehen. Das gilt auch für das E52.

Was wäre denn die zweitbeste Empfehlung? Verfügbar sind z.B. Nokia N86 (mechanische Qualität?), 6720 (das könnte es sein) und 6700 (hat S40, da wird es wohl nichts mit den Office-Dokumenten).

Von Samsung das B7330, ähnlich dem E71. Das hat Windows Mobile 6.5, damit kenne ich mich nicht aus. Kann das Termine auf dem Startbildschirm anzeigen und ist das unkompliziert als Modem fürs Netbook zu verwenden?

Danke für weitere Tips.

Gruß
Lutz
 

6210#fan

Mitglied
Wenn du einen Computer mit Windows hast, kommst du mit Windows Mobile klar. Als gute Unterstützung hierbei eignen sich Pocket PC User Treffen. Hier treffen sich User von Geräten mit Windows Mobile. Der Datenabgleich zwischen Windows Mobile-Smartphone und PC erfolgt über das Programm ActiveSync. So werden Daten wie Adressen, Aufgaben und Termine sowie Notizen mit Outlook abgeglichen. Die Bedienung der Geräte erfolgt per Finger und Stift. Dieser ist leider noch immer nötig.
Termine werden angezeigt auf dem Startbildschirm (Heutebildschirm). Es gibt Programme die es noch etwas besser können.

Bei Windows Mobile gibt es ein installiertes Programm das sich Internet Freigabe nennt. So lautet zumindest die Bezeichnung meinen LG GM750. Wenn man nun das Gerät über USB mit dem Computer verbindet, startet automatisch ActiveSync. Wenn man nun das Programm Internet Freigabe aufruft und auf verbinden tippt, dann wird die ActiveSync. Verbindung getrennt und die Einwahl in´s Internet erfolgt. Dann kann man Online gehen. Klappt beim Notebook meiner Frau prima. Ich also davon aus dass es mit einem Netbook auch funktioniert. Ein Mobilfunk-Modul ist in deinem Netbook nicht eingebaut?

In Sachen Business finde ich derzeit Geräte mit Windows Mobile und die Blackberrys am besten geeignet. An dritter Stelle sehe ich Symbian. Series 40 kann ich nicht empfehlen. Dann schon ein Symbian-Smartphone.

Wo gibt es Pocket PC user Treffen?
Club Pocket PC Ruhr und dann auf User Groups klicken.
Unter PPC-Welt gibt es von Angaben wann dass nächste Treffen ist.
 
Oben