• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Welches Netz ? Welcher Vertrag ?

TKeidel

Mitglied
Ich beabsichtige mir entweder ein Samsung Jet, Samsung Galaxy oder iPhone 3GS zu kaufen, alle ohne Vertrag und ohne Simlock und dennoch legal.

Das Problem ist: in welchem Netz mit welchem "Vertrag" soll ich das neue Handy dann betreiben ?

Ich telefoniere nicht sonderlich viel, aber 0,09 € je Minute statt 0,29 € sind imho schon ne Menge.
Bisher surfe ich mit dem Handy nicht im Internet und der einzige "Notfall" Versuch scheiterte am superwinzigen Display des W880i ^^ aber mit einem der obigen Handys wird das sicherlich etwas anders werden. Wie sich mein Verhalten ändert, werde ich abwarten.

Aktuell bin ich mit meinem SE W880i von Congstar zu Fonic gewechselt aus dem einfachen Grund (Preise sind ja identisch) das die Aufladung bei Fonic problemloser funktioniert und der SMS Versand von O2 ins mexikanische TelCel Netz möglich ist, vom T-Mobile Netz aber leider nicht.


T-Mobile: leider uninteressant, nicht nur wegen der Apothekertarife beim iPhone sondern da die Tarife dort generell zu teuer sind bzw. siehe oben.

Vodafone: SuperFlat Internet Mobil scheint mir mom. das interessanteste, ausserdem scheint SMS Versand ins mex. TelCel Netz möglich, zumindest lt. Kundensupportmitarbeiter (was nix heissen muss, bei T-Mobile war es lt. Supportmitarbeiter auch möglich, dauerte 3 Wochen um zu klären das es doch technisch nicht möglich ist).

O2:
Fonic Tarife: 0,09 € je Minute Gespräch und 0,24 € je MB für Daten.

Alternative dazu mom.: O2 O: 0,15 € je Minute Gespräch und 0,09 € je Minute Daten.

SMSe ins mex. TelCel Netz definitiv möglich !

E-Plus: leider imho viel zu schlechte Netzabdeckung in meiner Region (Rhein-Main). Sehe das immer wieder an meinem Bruder... deswegen habe ich mich nicht informiert ob SMSe ins mex. TelCel Netz möglich sind.


Bei den verschiedenen Anbietern ala Debitel, Talkline und Co habe ich mich bisher noch gar nicht umgeschaut... der Dschungel ist für nen 0815 Handy User wie mich absolut undurchdringlich :(

Bin für jeden Tip dankbar !


PS: meine Kontakte sind leider über alle Netze verstreut, es gibt aber ne relativ klare Tendenz:

1. O2: über 50% meiner derzeitigen Kontakte funken hier
2. T-Mobile
3. E+ und Vodafone
 
T

TheHunter

Guest
Egal was du machst, nimm ein D-Netz mit Hspa Unterstützung und auf jeden Fall ne Datenflat wenn du ein Gerät mit Android nimmst, sonst kommt am Ende des Monats eventuell ne böse Überraschung. Bei den Dingern ist es leider nur über Umwege möglich, das Gerät daran zu hindern, permanent im Internet zu sein und somit auch Traffic zu verursachen.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ab dem 15 August steigen die Tarifpreise für das IPhone bei zumindest zwei Tarifen. Uneingeschänkt nutzbar klar im T-Mobile Netz.

Die meisten Anbieter gehen in Richtung Flattarife, Datenoption wie The Hunter sollte man berücksichtigen. Das ist echt das größte Übel dabei.

Vor kurzem gab es wieder einen Bericht mit über 20.000€ für eine Monatsabrechnung, und das nur mit Update für eine Navisoftware, und leider mit einem alten Tarif..... also da sollte man schon aufpassen.
 

TKeidel

Mitglied
mein Problem besteht mom. darin, eine Datenflat mit vernünftigen Gesprächskosten zu finden.

T-Mobile wäre hier mit Complete 60/120 nicht uninteressant, wenn: 1. die mtl. Gebühr nicht so horrend wäre und 2. mein Problem mit TelCel nicht bestehen würde, bzw. das Handy nicht gelockt wäre (im Ausland nehme ich gerne Pre-Paid-Karten um telefonieren zu können).

Und wenn ich richtig informiert bin, müsste ich spätestens übermorgen (15.08) das iPhone im Complete 60 kaufen, da ich ansonsten ab Montag statt 130 € Aufschlag, satte 250 € zahlen müsste und das ist absolut keine Option für mich = viel zu teuer.

Während es das iPhone in Belgien ohne Simlock und Vertrag ab 575 € gibt (16 GB) bzw. 675 € für 32 GB.

*grübel*
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
In Polen oder Tchechien ist es meines Wissens das aktuelle IPhone noch etwas günster.

Bei VF gibt es für das IPhone das Vodafone SuperFlat Internet Angebot für knapp 50€ in den ersten drei Monaten, danach knapp 60€. Telefonie ins deutsche Festnetz, VF-Netz, und Messaging Flat inkl..

Wenn man bedenkt das ich in den USA das neue Iphone für 199$ (16GB) und 299$ (32GB) bekomme, gekoppelt mit AT&T, das aber erst durch den ITunes ACC aktiviert wird.
 

TKeidel

Mitglied
mal davon abgesehen das Belgien für mich wesentlich näher ist, gibts meines Wissens nach das 3GS in Polen und Tchechien erst ab dem 22.08.09 ?

Und in Polen nicht ohne Vertrag, vorzeitige Kündigung kostet 400 € und Unlock weitere 196 €. Und 596 € ohne Gerätepreis sind schon teurer als 575 € in Belgien.

Mir gehts in diesem Thread allerdings mehr darum nen Vertrag für mich zu finden, da ich denke das eine Datenflat absolut notwendig ist.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Nach den beiden Berichten letztens im Fernsehen sollte man entweder zum bestehenden Vertrag eine Datenflat buchen, oder eben von vorn herein einen Tarif wählen der praktischerweise eine Datenflat enthält.

Wie The Hunter schon bemerkte muss man aufpassen, den richtigen APN zu benutzen, der Begriff Internet, denken viele dasm an mit diesen Geräten ins Internet geht, aber das ist eher nicht so.

Hab unten noch mal deinen Beitrag gelesen zu Vodafone.
Superflat und die VF CombiComfort Tarife kostet eine SMS
30 Cent zu internationalen Mobilfunknetzen.
 

TKeidel

Mitglied
Aktuell denke ich an O2, 100 Minuten in alle Netze für 8,50 € je Monat + 10 € Datenflat, wenn die auch nach 200 MB gedrosselt wird.
 

iggeNo1

Mitglied
Vom Preis her ist das natürlich top.

Aber 200 mb haste mit nem iphone oder android handy doch recht schnell versurft.

Dann steste möglicherweise gegen mitte des monats mit gprs geschwingigkeit da und damit macht surfen keinen spaß.

Aber bis jetzt hast du ja ihm handysurfen noch keine "erfahrung" also wenns dus schaffst mit den 200 mb auszukommen ist das eig eine gute lösung.
 
T

TheHunter

Guest
Das will ich sehen, dass du 200mb versurfst... Das schafft man nur, wenn man ständig bei Youtube oder sonstwo videos streamt, auf normalen Webseiten mit dem HAndy kaum zu schaffen, es sei denn du surfst wirklich den ganzen tag.
 

TKeidel

Mitglied
das bei O2 ist ne Flatrate und nach 200 MB wird gedrosselt. Aber da das ganze 3 Monate Laufzeit hat und o2 ausserdem noch Datenflat für 25 € im Monat bietet die erst nach 5 GB gedrosselt wird, könnte ich da schnell nachlegen, wenns denn wirklich nötig sein sollte.

Ausserdem muss man sehen, wie sich das nach der anfänglichen Begeisterung für das neue Spielzeug mittelfristig entwickelt und wie langsam die Flat nach der Drosselung wird.

Ein Bekannter hat ein iPhone das er als RADIO nutzt und der kommt auf 500 MB je Monat.

noch besser gefällt mir mom. O2 O ! Keine Vertragsbindung, keine Mindeslauftzeit, keine mtl. Kosten und nur 0,15 € je Minute in alle Netze und die Datenflat für 10 € (200 MB, danach Drosselung) ist problemlos zubuchbar. Und ich könnte natürlich die 100 Inklusivminuten später noch nehmen, falls nötig.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Bei diesem O2 O habe ich mittlerweile mehrfach gelesen das es auch nur wieder Sinn macht als Vieltelefonierer.

Die 200MB Volumen wäre nicht nur Surfen, betrifft auch Email lesen, damit wird auch Datenverkehr erzeugt.
 

TKeidel

Mitglied
cookieman schrieb:
Bei diesem O2 O habe ich mittlerweile mehrfach gelesen das es auch nur wieder Sinn macht als Vieltelefonierer.

Vieltelefonierer ?
Imho eher für Wenigtelefonierer da:

0 Grundgebühr
0 Mindestumsatz
0 Vertragslaufzeit und
0,15 € je Minute für Gespräche.

Sollte ich dauerhaft über 8,50 € im Monta vertelefonieren (mom. sinds zwischen 5 und 15 € im Monat mit Fonic), kann ich ja auf den 100 Minuten Vertrag gehen.

cookieman schrieb:
Die 200MB Volumen wäre nicht nur Surfen, betrifft auch Email lesen, damit wird auch Datenverkehr erzeugt.

Mom. denke ich (bleibt abzuwarten wie sich das entwickelt) das ich keinen Bedarf an Mails auf dem Handy habe, dafür habe ich nen PC im Büro und Zuhause.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Tarif nur für Vieltelefonierer gesehen Focus.

Der O2-0-Tarif lohnt sich in der Regel nur für Vieltelefonierer, denn Gesprächsminuten und SMS sind bei anderen Anbietern vielfach günstiger. Außerdem sind Datennutzung, MMS oder SMS aus dem Ausland in den 60 Euro nicht enthalten.

Dazu kommt das die Handys separat gekauft werden können, allerdings nur mit einer Anzahlung und Ratenzahlung, zwar mit 0% Zinsen aber 24 Monate Laufzeit.
 

TKeidel

Mitglied
Ich weiss nicht ob sich der O2 O Tarif verändert hat, oder ob beim Focus ein absolut Ahnungsloser den Artikel verfasst hat.

Tatsache ist, das die Kosten im O2 O Tarif lt. der O2 Homepage aktuell folgende sind:

http://www.o2online.de/nw/tarife/o/...lid=122240&et_sub=mood_tarife-5col-mood_white

0,15 € je Min Gespräch und SMS
0,09 € je Minute Daten
0 € Grundgebühr
0 € Mindestumsatz
0 Monate Vertragslaufzeit

60 € "Obergrenze" als "Kostenairbag" gibts ausserdem imho nur bei der PostPaid Variante. Aber da diese 60 € nicht mtl. anfallen, sondern eh nur als definierte Obergrenze dienen, macht der zitierte Artikel aus dem Focus gar keinen Sinn.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Wenn ich das richtig verstanden habe muss Du schon auf die 60€ im Monat kommen um genau auf diese aufgelisteten Preise zu kommen. Vielleicht habe ich was übersehen ;)

Bist Du drüber wirst Du in dem Zeitraum bis zur nächsten Monatsablauf auf Flat umgestellt. Nach 7 Monaten kannst Du zusätzlich 5% Rechnungsrabatt erhalten.
 

TKeidel

Mitglied
cookieman schrieb:
Wenn ich das richtig verstanden habe muss Du schon auf die 60€ im Monat kommen um genau auf diese aufgelisteten Preise zu kommen. Vielleicht habe ich was übersehen ;)

einer von uns beiden hat was falsch verstanden, stellt sich die Frage wer ;)

Werde allerdings irgendwann 4 O2 O Karten kostenlos erhalten, da O2 hier scheinbar mom. massiv versucht Kunden zu ködern und dann sollte ich herrausfinden wie das mit den Kosten nun genau ist.

Alternative wäre ja eh dieser Inklusivtarif für (Online) 8,50 € mit 100 Minunten, was 0,085 € je Minute entsprechen würde und damit sollte ich idR locker auskommen, aber ich mag einfach keine Vertragsbindungen mehr.
 
Oben