• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Welchen Monitor kaufen?

klas1

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich bin auf der suche nach einen neuen Monitor und da ich selbst wenig Ahnung von solchen habe frage ich hier nach um einen passenden zu finden.
Anforderungen an den Monitor:

-29" Zoll
-Hauptsächlich zum Zocken (eigentlich alle Grenes) und viel Surfen bzw. Filme, Youtube usw.
-Wandhalterung, Pivot Funktionen, Fernbedienung, DVB A-Z oder Lautsprecher sind nicht notwendig.
- Full HD
-Maximalpreis: so um die 400€
Würde mich echt über Hilfe freuen.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
2560x1080 setzen aber mindestens ein ziemlich potente Grafikkarte voraus, wenn man hauptsächlich damit zocken will. Vielleicht deswegen Full-HD.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Wahrscheinlich nicht nur eine potente Graka, sondern auch das passende Netzteil im PC um genügend Strom zu liefern :D

Aufgrund des 21:9 Formates ist die Frage ob genügend Spiele vorhanden sind, die das Format auch unterstützen.
 
T

TheHunter

Guest
Würde mich stark wundern, wenn man auf nem 2580x1080 nicht auch ein Spiel mit 1920x1080 gespielt werden kann. Für mein Verständnis müssten dann rechts und links zwei schwarze streifen sein, wie wenn man auf ner 16: 9 glotze nen 4: 3 Inhalt ansieht.
Ich habe übrigens nicht einen mit 29" gefunden, der nicht diese Auflösung hatte, das waren dann 27 oder 32.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Naja 21:9 ist nicht gerade das Standardformat. Ich hatte von Gamestar oder einer ähnlichen Seite etwas darüber gelesen. Der Monitor ist ja schon länger auf dem Markt. Philips hat mit seinem 21:9 Fernseher auch keine Schlagzeilen gemacht.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Für den Preis bekommt man sowas eh nicht in der Größe, da muss man dann schon bei FullHD bleiben.
29 Zoll ist schon eine Hausnummer. Da muss man eigentlich zu einem Fernseher greifen. Monitore sind in der Größe rar und kosten dann meist mehr.
Ich hab mir gestern erst einen neuen gekauft. Der hat allerdings 27 Zoll und liegt stark über dem Budget:
http://www.amazon.de/dp/B00B1QTZOE
Ich muss aber schon sagen, dass das Ding schon verdammt groß ist. Ich muss mich daran erstmal gewöhnen (hab bisher auf 24 Zoll gearbeitet). 29 Zoll ist ja noch größer. Ich weiß nicht ob es da nicht langsam zu groß für arbeiten am Schreibtisch wird. Bei den 21:9 Modellen ist das ja aners, die sind nicht so hoch, vielleicht gibts deswegen bei dell 29 Zoll nur in dem Format.

Ich würde mir den kleineren Bruder, den HM ansehen, der liegt knapp über dem Budget, aber bietet dafür auch die hohe Auflösung auf 27 Zoll und ein sehr gutes Panel (Flimmerfreie LED-Beleuchtung, guter Farbraum):
http://www.amazon.de/dp/B0091ME4A0

Ansonsten mal auf Prad.de in die Kaufberatung schauen:
http://www.prad.de/new/monitore/kaufberatung/kaufberatung-teil5.html
Da gibts auch eine ganz brauchbare Monitorsuche. In dem gewünschten Bereich findet er aber nur zwei Modelle mit 28 Zoll, die zumindest in die Nähe der Vorgaben kommen.
Den Asus VN289Q und den Samsung T28C570EW, wobei der Samsung sogar noch unter 300 Euro liegt, er ist halt eigentlich ein Fernseher.
Leider gibts für beide keinen Test auf prad.de
 

martin89

Gesperrt
Hey klas,
ich schreibe Dir mal spontan, weil ich vor einiger Zeit selber den LG 29EA93-P LG 29EA93-P Test - TestNinja.de zugelegt habe und kann den nur empfehlen... Er ist super verarbeitet und ich bin mit ihm sehr zufrieden. Er kostet ca. 350€. Das 21:9-Format ist vielleicht nicht jedermanns Sache, ich begrüße es jedoch sehr und möchte nicht mehr wechseln und für zocken ist er top. Im Groben und Ganzen kann man, meiner Meinung nach, beim Monitorkauf nicht viel falsch machen.
 
T

TheHunter

Guest
@ Pixel Du hast dir meine links nicht angesehen oder? Und alle davon kosten um die 400 und sind in der bestenliste der Chip!
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Hunter:
Deine Links habe ich schon gesehen, aber das sind doch alles 21:9 Bildschirme. Er sprach doch konkret von einem 16:9 Display mit FullHD auflösung.
 
T

TheHunter

Guest
Ich würde mir heute keinen FullHD mehr kaufen. Wer ein Mal mit nem 2500x1080 oder noch mehr Auflösung gearbeitet hat, will nix anderes mehr. ;)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Kostet halt deutlich mehr und leider kommt noch nicht jede Software mit den hohen Auflösungen klar. Bei meinem 27 Zöller ist das noch kein Problem, aber beim Notebook, das FullHD auf 13 Zoll darstellt wird es schon knapp mit den Buttons usw. wenn die Software nicht mitskaliert, was leider immer wieder passiert, wenn Software eine eigene Oberfläche und nicht die von Windows verwendet. Bei Photoshop ist das z.B. ein großes Problem, wobei das bei der neuen CS-Cloud mittlerweile behoben sein kann. Die Meiste andere Software wird halt hochskaliert, wenn sie die Skalierung von Windows nicht unterstützt. Das funktioniert, sieht dann halt etwas unscharf aus. Man muss aber sagen, dass das immer weniger wird, weil die Entwickler das mittlerweile auch mitbekommen haben.
 

Sixtysix76

Neues Mitglied
Bei ultrawide-monitor.de gibt es ne gute Übersicht über alle 29 und 34 zoll monitore. Ich hab einen 29 zoll von lg und möchte nie wieder an einem kleineren monitor arbeiten oder zocken.
 

Similar threads

Oben