• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Weiße Sonderedition gegen Brustkrebs: Samsung Star S5230 Pink Ribbon

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Samsung engagiert sich mit der Pink-Ribbon-Edition des Touchscreen-Handys Star S5230 weiter im Kampf gegen Brustkrebs. Ein Euro aus dem Verkaufserlös pro Handy geht an den Verein für die Heilung von Brustkrebs, Susan G. KOMEN Deutschland e.V. Der Verein setzt sich unermüdlich dafür ein, Frauen zur Brustkrebs-Früherkennung zu ermutigen und damit Leben zu retten.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Weiße Sonderedition gegen Brustkrebs: Samsung Star S5230 Pink Ribbon auf AreaMobile.
 
B

Brustfetschist

Guest
Wow wie spendabel Samsung ist! Das sind ja ganze 0,78% die Samsung da springen lässt!
 

chris.nx

Mitglied
Das sind ja ganze 0,78% die Samsung da springen lässt!
Das Prinzip ist doch sooo bekannt, hauptsache gut in den Medien dastehen.
z.B. Pampers spendet für UNICEF.
Rückseite steht, dass die (soweit ich es noch weiß) 1cent pro Packung spenden, bei einem Preis von 18€ pro Packung ist das natürlich wirklich wirklich viel!

So verarscht man Leute, und verdient nebenbei sich noch ein goldenes Näschen! :)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
also kann das nur bestätigen dass das nur ne reine marketingmasche ist..... 1€ pro gerät zur KREBSFORSCHUNG?????? das is genauso wie eine scheibe brot an ein verhungerndes 200 einwohnerdorf in nigeria zu spenden......

1€ in dritte welt länder zur wasserversorgung wäre da schon was anderes denn dort ist das sehr viel mehr wert als für uns..... hier sollten mindestens schon 10€ pro gerät springen in meinen augen dann wäre das wirklich nen wohltätiger zweck...... vor allem werden die stückzahlen eh nicht allzu hoch sein von dem gerät.....

is wie die bierwerbung mitm Jauch..... 1m² regenwald pro kasten......5 millionen hektar pro jahr werden abgeholzt...... das sind ja nur
50 Milliarden quadratmeter/Kästen Bier pro jahr...... nix weiter als non tropfen auf den heissen.... nein eher auf den glühenden stein.......
 
J

Jens1234

Guest
1€

1 EURO?! EIN EINZIGER EURO?! die spinnen ja! Das ist wohl eher als Alibi und Imageaufbesserung für Samsung gedacht. Eigentlich ist es aber verarsche. 10€ sollten schon drin sein!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
das fest der liebe???? OMG nee danke ich hasse weihnachten..... jedes mal nur stress.... jedes mal schlechtes wetter..... und iwi gehen kurz vor weihnachten die meisten beziehungen in meinem freundeskreis auseinander xD

sollte abgeschafft werden.... beschenken kann man sich ja immernoch :-D
 

chris.nx

Mitglied
ach ja, wo wir beim erwähnen von aktionen sind.
ich glaube volvic hat doch die aktion am laufen, pro flasche verk. volvic, 10 liter trinkwasser in afrika.
das ist zwar auch nur ein centbetrag, doch ist da die efektive ausbeute besser, das sind doch eher aktionen die erwähnt und gefördert werden müssen, auch wenn man am besten selber spendet ;)

aber klar geht vieles um weihnachten in die brüche :D dennoch schweifen wir hier ganz schön sehr sehr weit vom thema ab :p

Liebe leute der Redaktion, verschont uns mit solchen scheinbar gut gemeinten angeboten der betreiber :D
 
A

Anonymous

Guest
könnte mir mal jdm. sagen, was die leute so schwer daran finden, selbst zu spenden??!!
dann könnte man sich auch ein gutes handy kaufen
 
A

Anonymous

Guest
HALLO?? Gehts noch??

Samsung wird mit SICHERHEIT 100.000 Geräte oder mehr verkaufen, zwar nicht alle hier in Deutschland aber das ist doch egal in welchem Land die Forschung gegen Krebs unterstützt wird, die Masse machts halt.

Bei 100.000 verkauften Einheiten sind das schon 100.000€ und das ist mit Sicherheit mehr als "Eine scheibe Brot für ein verhungerndes Dorf in Nigeria"...

Die Pampersaktion finde ich allerdings auch einen Griff ins Klo.
 
Oben