• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Wechsel von E-Plus zu Base

Max&Moritz

Mitglied
Hallo Zusammen,

ich lache mich gerade kaputt darüber, wie E-Plus sich verhält.

Nachdem E Plus mir im laufenden Jahr mehrfach Rechnungen falsch gestellt hat, im August sogar die Karten gesperrt hat und sich "herabgelassen" hat, mich aus meinem Clever One L in den Zehnsation zu lassen, obwohl ich ein "Unberechtigter" bin, bin ich nun in diesem Tarif gefangen.

Ich kann nun weder in den Clever One L zurück, noch in einen Time&More all in wechseln. Ich müsse zunächst 6 Monate im Zehnsation bleiben und könnte dann in einen T&M Tarif wechseln und dies dann gegen schlappe 24,95 Euro.

Auch ein Wechsel zu Base ist erst 6 oder 7 Monate vor Vertragsablauf möglich.

Bei E Plus gibt es nur Vertragsverlängerungen, Sperrfristen und Wechselgebühren.

Es tut mir leid, daß ich Euch alle hier in diesem Forum mit meinem ständigen, kontinuierlichen Genöhle langweilen muß, aber ich habe die Faxen mit E Plus endgültig satt.
Ich drucke mir gleich die Kündigung für meine beiden Karten aus und schicke die Weg.

Nichts, aber auch wirklich nichts läuft in irgendeiner Weise kundenfreundlich ab.

Was nützt es mir, wenn ich im Netz zu günstigen Preisen telefoniere, das Netz ständig in die Knie geht, die Surf and Mail Flatrate nahezu unbrauchbar ist, weil die Geschwindigkeiten evolutionsgleich sind (eine Veränderung in 1 Mio. Jahren).

E Plus-ich habe zu viel von euch!

Wenn Ihr denkt, Eure Mehrmarkenstrategie geht auf, dann kann das durchaus sein. Eure Shareholder werden es Euch danken! Ihr bietet teilweise sehr gute Konditionen an, die am Markt einzigartig sind. Das sind Attribute, die ein Kaufmann von einer guten Strategie erwarten kann. Und wenn das EBITDA stimmt ist ja für Euch alles gut.

Ist es aber für mich nicht. Die Konditionen sind für mich als E Plus Bestandskunde nicht erreichbar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich komme dort nicht h i i i i n!!! Zu Base kann ich nicht, weil ich bei Euch, bei E Plus direkt Kunde bin!!!!
Nun gut, Ihr könnt es Euch erlauben und auf Einzelschicksale kann mal keine Rücksicht nehmen!Schon klar! Ich interesiere Euch nicht, daß habt Ihr zwischenzeitlich eindeutig kommuniziert! :flop:

Was tue ich??? Da mein Vertrag noch bis Januar 2009 läuft, werde ich zunächst kündigen.
In der letzten Zeit hat sich bei mir, was den Mobilfunk angeht, eine gewisse Zahlungsbereitschaft etabliert.
Ich schaue mich bei Vodafone um und werde dort mal die freundlichen Damen und Herren aufsuchen, bei denen ich sicherlich ein gerngesehener Gast bin und werde mal schauen, ob in der Vodafonebudgetierung ein Betrag vorgesehen ist, um mich bei Euch "auszulösen".
Ich zahle gern mehr, wenn:

i) Die Netzqualität stimmt

ii) Sprachtelefonie und Videotelefonie zum gleichen Preis durchgeführt werden kann

iii) Der Rufaufbau nicht durch "ich-komm-gleich-nach-Hause- und wollt-mal-Bescheid- geben, -weil-ich-bei-Base-telefoniere-und -mich-das-nichts-kostet-Anrufe" gestört wird.

iiii) Die Hotline umsonst ist. Da kann ich auch mal anrufen und mit den netten Leuten plaudern, wenn mich sonst keiner anruft.

Ich zahle gerne für Leistung. Es muß nicht immer der Billigheimer sein.

Es reicht mir und ich kehre euch den Rücken und Ihr seht mich niiiiiiiiiiiiiiiiie mehr wieder! :ily:

So, jetzt fühle ich mich besser!

Max&Moritz
 

heinzpeter

Mitglied
Dein Gejammere ist nicht zum Aushalten, Du hast doch vorher gewusst, was Dich bei Eplus und Base erwartet, oder bist Du so blauäugig? Hoffentlich erwartet Dich bei Vodafone nicht das gleiche Schicksal. Die Sprachqualität wird dank BILDmobil (habe ich auch) wahrscheinlich auch nicht besser werden.
Besser wäre wahrscheinlich Prepaid, da kann man leicht den Anbieter wechseln.
Die Nummer kann man bei Simyo jetzt mitnehmen, aber da ist man wieder bei eplus.
 

Max&Moritz

Mitglied
Gejammer

Ja ich jammere, weil mir E-Plus auf den Keks geht.
Wenn Du meinst so unfreundlich zu reagieren, dann ist das Deine Sache, heinzpeter. Bin halt ein Preuße. Ich weiß, daß die Intelligenz in Bayern angesiedelt ist.

:respekt:
 

LuiCypher

Mitglied
Max&Moritz schrieb:
Ich zahle gerne für Leistung. Es muß nicht immer der Billigheimer sein.

Sooo sooo ... warum denn erst jetzt ??? :confused:

Auch nem Preussen steht jammern nicht gut zu Gesicht ... :flop:

Der "Alte Fritz" würde Dir die Hammelbeine langziehen ... :D :D


MfG ... Lui ... ;)


PS: Was Du beschreibst kann Dir mit jedem Provider passieren (nicht wechseln dürfen ect.pp.) ... Du brauchst nur etwas Glück dazu .... ;) ...
 

Max&Moritz

Mitglied
Na und?

Ich glaube der alte Fritz wäre in die Unternehmenszentrale in Düsseldorf einmarschiert! :giggle:

Leider stehen mir derartige Mittel nicht zur Verfügung.
Aber ich empfinde als großen Nachteil, daß ich in dem Tarif "gefangen" bin und nicht wechseln kann. E-Plus als Unternehmen hat sich für die Mehrmarkenstrategie entschieden. Das bedeutet konkret für mich, daß ich ausschließlich in dem Tarifportfolio von E-Plus Service GmbG&co. KG die Tarifwahl habe. Und das sind aktuell nur die Tarife Zehnsation und Time and More all in.
Außerdem muß ich 6 monate warten, bis zum nächsten Tarifwechsel, der mich 24,95 Euro kosten würde. Ernüchternd kommt die Tatsache hinzu, daß ich nicht in meinen "alten" Clever One Tarif wechseln kann.

E-Plus bietet viele interessante Tarife an, wie Base-Varianten etc. Leider sind diese für mich nicht erreichbar, da diese angeblich von einer anderen Firma angeboten werden, lt.Kundenbetreuung. Wenn Du Dir aber mal den Vertragspartner ansiehst, erkennst du, daß es jedesmal die E-Plus Service GmbH&Co. KG ist und nicht ein anderes Unternehmen, an dem E-Plus beteiligt ist, oder deren Shareholder E-Plus ist.
Es mögen intern verschiedene Profitcenter sein, für mich ist es aber EIN Unternehmen.
Alles in allem bietet das Unternehmen viel Tarife an, ohne eine Kündigung des bestehenden Vertrages und Neuabschluß bzw. Vertragsverlängerung um weitere 24 Monate, wenn ich zu z.B. zu Base wechsel, ist die Buchung dieser Tarife nicht möglich?

Ja wer bin ich denn? DA würde sich der alte Fritz im Grabe umdrehen!!! :eek:

Außerdem stammt von ihm der Ausspruch, daß jeder in Preussen nach seiner Facon glücklich werden soll (das bezog er aber nicht auf E-Plus :ty: )

Na ja, ich habe nun einmal die A...Karte gezogen, wie viele andere auch, E-Plus macht mit seiner erfolgreichen Strategie weiter, was ja schön für E-Plus ist und nur ICH, armer Irrer, sehe die "WELT FALSCH". :gpaul:

Klar würde mir das woanders auch passieren, aber bei anderen Anbietern kann ich die Tarife wechseln, weil es viele Tarife gibt, in die ich als Kunde wechseln kann.
Bis dahin zählt für mich der 18.1.2009! Dann ist Ende im Gelände mit E-Plus!

Was Du eigentlich, ob andere Anbieter über ein internes Budget verfügen, um wechselwilligen Kunden eventuell anfallende, doppelte Grundgebühren in Form einer Gutschrift oder Gesprächsguthaben zu entschädigen??? Das wäre doch mal interessant zu erfahren, oder besser noch, besteht wohl die Möglichkeit, sich aus dem bestehenden Vertrag "freizukaufen", gegen Zahlung einer Ablösesumme?

Denn dieser Verein geht mir mächtig auf die Düse.
Es ist für mich schon kaum zu ertragen, daß ich immernoch mit Problemen zu kämpfen habe, wie z.B. Netzüberlastung, Gesprächsabbrüche, extrem langsames WAP und eine nicht funktionierende Weiterleitung von Pushnachrichten bei E-Plus Handy Mail. Da ist die Wiedereinführung der 1000 min am Wochenende nur ein kleines Trostpflaster.

Gruß

M&M
 

tel.thebastian.org

Neues Mitglied
Das kann dir alles auch bei aneren Anbietern passieren, aber ich nehms mal auf als einen Frustausruf, als solchen hast du ihn ja auch beschrieben.
Schau: versuch mal von nem Vodafone zu ner Schlecker oder BILD Mobil zu wechseln.
Das geht ja auch nich.
E-Plus macht grad Profit, das war aber auch dringend notwendig für KPN weil die wegen UMTS und m E Missmanagment ewig lange Miesen eingefahren haben (v a wegem Festnetzrückgang in Holland).
Aber interessiert das einen Kunden? Nein, soll es auch nich, die sollen Leistung bringen, die sie versprechen. E-Plus hat -entschuldigt, ich lebe mitten in Berlin- Derart Probleme mit dem Netz und die Kundenbetreuung Online ist auch der letzte Mist, das schaffen die nichmal Wochenendoption etc zuverlässig in der Cost Control anzuzeigen. Das ist für mich auch einfach unsauber!!
Dafür werde ich seit Jahren zugebombt mit Flashanimationen wie auf einem Jahrmarkt, z B für Resident Evil, gut dass meine Tochter nich auf meinem Schoss sass, als ich in der KuBeOnline war. Wo bleibt da das Hirn.

Ich glaube E-Plus hat einfach die preisbewussten Kunden im Markt, und manch ein Elien identifiziert sich einfach zu sehr mit seinem Anbieter, das soll so auch nich sein, ist pervers, liegt aber auch an 15 Jahren Mobilfunkprestigemarketing.

Kurzum: das ALLES kann dir auch bei anderen Anbietern passieren, ich gebe dir recht, die Kundenbetreuung per Emailanfrage ist unter aller Sau, die sind einfach völlig überrant worden an Neukunden.
E-Plus will Profit machen und investiert das Geld aber nicht direkt in die grundsätzlichen Punkte Netz, Kundenbetreuung und Tarife.

Der 9,9 Cent Fopas durch Fonic spricht Bände, wie lange EPM dann doch noch brauchte um seinen Discount Derivaten passable Konter zu gewähren.

Übrigens: es geht alles - auch bei EPS:
Ich bin vom Journalistentarif Plus in den Zehnsation Web 60/1 (alt) gewechselt. Ohne VVL.
Nutze die Flexi Plus umsonst und habe mir jetzt aus Hong Kong einen Sim Schreiber bestellt, damit ich mir die Multi SIM selber bauen kann, dann habe ich meine 5 SIM Karten (Simyo, T-Mobile, Klarmobil, EPS, BASE Internet Flat) auf einer und kann von allen angerufen werden und anrufen, das nutzt kaum jemd in Deutschland, und warum, weil nich jeder so pfiffig ist wie ich. Wenn jmd so eine haben will, für 10 EUR, PN an mich gut ist. :)
:boah:
 

Leohund

Mitglied
Weiss nicht was Du falsch machst (kann es mir aber denken ...Preuße und Bayer und Intelligenz ... was soll das ?) ... Konnte ohne Probleme innerhalb von E+ wechseln (rauf und runter) und mit Verträgen vor 6 oder mehr Monaten von E+ zu Base wechseln! - Bin auch - das weiß ich sehr gewiß - kein Einzelfall!
 

mersa

Mitglied
Ich hab da mal ne Verständnisfrage...

Ist es bei eplus generell nicht möglich den Tarif zu wechseln? Also Zehnsation -> Time&More oder umgekehrt oder was weiß ich... Ich hoffe jemand kann mich da mal aufklären...

Für mich als Vodafonekunde ist das nämlich eine selbstverständlichkeit und mir fällt das schwer zu glauben dass es nicht gehen soll.
 

Max&Moritz

Mitglied
Hallo Leohund!

Meine Anfrage kommt zwar recht spät, aber habe ich Dich da richtig verstanden, daß Du als E-Plus Kunde innerhalb der E-Plustarife, z.B. von Zehnsation zu Time ans More und zurück, wchseln kannst und das auch innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten nach Vertragsabschluß bzw. Vertragsverlägerung???

Zweite Frage ist, die, ob Du als E-Plus Kunde auch von E-Plus zu Base wechseln kannst, ohne Vertragsverlänerung?

Letzteres bezeifele ich und das erstgeannte eigentlich auch!

Jedesmal, wenn ich bei E-Plus nach einem Tarifwechsel frage, geht irgendwie nichts!!!
Und erst recht nicht ein Wechsel von E-Plus zu Base innerhalb der Mindestvertragslaufzeit.

Wenn es so ist, wie DU es beschreibst, dann würde das bedeuten, daß E-Plus mir vorsätzlich den Wechsel innerhalb aller Tarife vorsätzlich verweigert und ebenso den Wechsel von E-Plus zu Base.

Es wäre nett, wenn Du dazu nochmals ein Statement abgeben würdest.
Denn wenn es so ist, wie Du schreibst, dann bin ich die Ausnahme und dann nehme ich den Kundenservice auseinander.
Ich brauche Fakten, damit die Kundenbetreuung zu konfrontieren.
Ich habe auch schon öfter von einem Wechsel von E-Plus zu Base ohne Vertragsverlängerung gehört. Abgesehen von den ganzen Geschichten, die ich von Bekannten und Arbeitskollegen höre, die in Scharen zu Base wechseln.

Die neueste Schote war, daß mir E-Plus selbst im August einen Wechsel zu Base ab dem 1.1.2008 angeboten hat und im November davon nichts mehr wissen wollte (also ab dem 1.1.2008 würde mein Vertrag noch 1 Jahr laufen und beim Wechsel zu Base würde die Vertragslaufzeit sich NICHT verlängern).

Gestern hatte ein Mitarbeiter der Kundenbetreuung auf die Mailbox gesprochen und mir mitgeteilt, daß ich erst 3 (in worten DREI) Monate vor dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit erst zu Base wechseln könnte, was eine 24 monatige Vertragsverlängerung zur Folge hätte.

Wenn diese Mail jemand von E-Plus liest, ich bin auch bereit meine persönlichen Daten zu nennen!
Wer beim Kundenservice von E-Plus welche Angaben macht, ist so volatil wie ein Hedgefond!
Es gleich russisch Roulette! Ich kanns nicht verstehen und wede das Unternehmen als Kunden auch verlassen.

M&M
 

Max&Moritz

Mitglied
Doch doch,

Du kannst bei E-Plus den Tarif wechseln. Hierbei gibt es allerdings Restriktionen:

1. Der Vertrag muß mindestens 6 Monate Bestand haben.
2. Der Tarifwechseln wird mit € 24,95 bepreist.
3. Es ist abhängig, welchen Kundenberater Du am Telefon hast, weil jeder, und wenn ich schreibe jeder, dann meine ich auch jeder, erzählt Dir etwas anderes.

Du kannst dich auf das Wort von E-Plus nicht verlassen.
Ich habe seit dem 23.11. 1993 ein Mobiltelefon und habe schon vieles erlebt, aber das was E-Plus sich leistet ist eine Schande für die Branche. ICH zumindest bin derartig als Kunde traumatisiert, daß ich die gesamte Mobilfunkbranche in Kollektivhaftung für das Unternehmen E-Plus nehme und keinem Mobilfunker mehr traue.

Als ein D2 privat Kunde einer der ersten Stunde wäre sowas nie vorgekommen.

Wie siehts denn bei Vodafone zur Zeit aus?
Spiele mit dem Gedanken mir eine Superflat als Sim only Variante zu besorgen, so in den nächsten 6-12 Monaten. Hohe Markenstärke, super Netz, gute UMTS Performance, netzinterne Videotelefonie kostenlos. Liest sich gut.

Wie bist Du mit Vodafone zufrieden?

Ach ja, früher konntest Du bei E-Plus monatlich den Tarif wechseln. Hast Du innerhalb eines gleichwertigen Tarifs gewechselt, oder bist Du in einen höherwertigen Tarif gewechselt, dann war der Tarifwechsel kostenfrei. Gings eine Stufe runter waren ca. 25 Euro weg. Kann ich ja auch nachvollziehen.

Aber seitdem E-Plus die Mehrmarkenstrategie performt und sich für die generische Wettbewerbsstrategie der Kostenführerschaft entschieden hat, wird jeder Tarifwechsel mit 25 Flocken versüßt, selbst wenn du vom Time and More 50 in den time and More 1000 wechselt. Irrsinn, oder?

So ist zumindest mein Kenntnisstand vom November 2007-genau so wurde es mit von einem Hotlinemitarbeiter übermittelt und ich habe es nicht falsch verstanden, da ich mir dies durch Nachfrage habe bestätigen lassen.

M&M
 

Leohund

Mitglied
Nimm es mir nicht übel, aber da muß bei Dir noch was anderes faul sein! Also Karten hatten sie Dir schon einmal gesperrt, dann bist Du aus Clever One in Zehnsation, und willst nun nach wenigen Monaten wieder in Clever One zurück bzw. in einen anderen ganz anderen Vertrag ......
Also es ist zwar möglich gewissermaßen zu wechslen, aber nicht alle paar Monate und dann wieder zurück .. und was anderes ... usw .... Weiß auch nicht ob Du Telefone noch mitgenommen hast oder andere Vergünstigungen!
E-Plus verhält sich da eigentlich großzügig ... aber vielleicht haben sie doch ihre guten Gründe bei Dir weniger großzügig zu sein! Solltest Du mal abklären !
 

mersa

Mitglied
@Max&Moritz: Weißt du ob man von der "alten" Zehnsation in die neue wechseln kann?

Ich bin jetzt seit 2+ Jahren bei Vodafone (Vertrag im Sommer verlängert) und eigentlich recht zufrieden. Die Leute an der Hotline sind recht hilfsbereit und das Netz ist ziemlich gut. Bei den UMTS sind paar nette Extras (gratis Email, MobileTV usw) dabei. Videotelefonie kostet afaik 0,39€/Min. Aber da bin ich mir nicht 100% sicher.
 

Koqy

Neues Mitglied
Bin jetzt mittlerweile insgesamt schon 5 Jahre bei E Plus.
4 Jahre das normale und dann letztes Jahr direkt zu Anfang nach Base gewechselt.
Und vor 3 Wochen habe ich Base gekündigt weil es sich nicht mehr lohnt.
Später rief dann ein Mitarbeiter an und hat sich nach den Gründen der Kündigung erkundigt.
Als ich ihm erklärte es lohne sich nicht mehr sagt er ich könne ohne Probleme in einen beliebigen E-Plus Tarif meiner Wahl wechseln. Das sich dann der Vertrag verlängert ist logisch nur bezahlen muss ich für den Wechsel nichts.

Werde mich wohl für die Zehnsation classic Web entscheiden.

Also du siehst es geht auch anders. :)

mfg
 

pwoeirut

Neues Mitglied
Mein Tip

Hab einiges durchprobiert, und Fonic war für mich das beste. Fonic nutzt das O² Netz, und wenn das nicht reicht, läuft alles über D1. Also überall bester Empfang.
Die Werbeaktion: Freunde werben Freunde oder Kunden werben ist spitzenmäßig. Wenn Ihr bei der Bestellung (im Feld Mobilfunknummer/Aktionscode) folgende Nummer eingebt: 017696526874 bekommt ihr und ich nach kurzer Zeit 5 Euro gutgeschrieben.
Gruß Thomas
 
Oben