• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Was passiert mit den Milliarden?

dangdongho3

Neues Mitglied
Was nutzt es Apple (und den Konsumenten) diese gigantische Profitablilität zu haben, wenn man nichts daraus macht?
Da Apple trotz dieses finanziellen Polsters offenbar nicht mehr fähig ist, wirkliche Innovationen herauszubringen, wird das Unternehmen irgendwann einmal sang- und klanglos als reichste Firma der Welt in der Versenkung verschwinden.
 

Max7

Neues Mitglied
Ich bin bei weitem kein Apple-Fan aber was redest Du da für nonsens?
Den meisten Usern ist es schlichtweg egal ob ihre Smartphones nun die schnellsten, innovativsten oder eben nicht sind.
Apple hat es geschafft wie kein zweiter, seinen "iPhones" ein Image zu verpassen.
Ich werde niemals so ein Teil kaufen aber die Zahlen sprechen ja wohl nicht gerade gegen Apple.

Also abwarten und Tee trinken.
Solange HTC nicht komplett stirbt bin ich zufrieden! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Max7: Die Annahme, dass viel Geld auch viel bringen müsste, ist ja grundsätzlich verkehrt. Dann aber zu sagen, dass Apple es wie kein zweiter geschafft hat, seinen iPhones ein Image zu verpassen, ist doch an Unreflektiertheit kaum zu überbieten. Denk doch mal kurz nach, was das Image ist. Wie kann man seine eigene Manipulation noch so feiern? Und auch wenn du selbst kein Apple-Käufer bist, hast du die Pille dann doch selbst geschluckt.

"Ich werde niemals so ein Teil kaufen aber die Zahlen sprechen ja wohl nicht gerade gegen Apple."
>>Die Zahlen sagen nur, dass es viele kaufen, nicht mehr und nicht weniger. Viel teuer = viel gut, stimmt hier wie so oft auf jeden Fall nicht. Viele Käufer = viel gut, ist denke ich auch offensichtlich unhaltbar.
 

Max7

Neues Mitglied
Wenn er argumentiert dass Apple irgendwann sang- und klanglos verschwinden wird und ich dagegen argumentiere dass Apple es geschafft hat sich ein Image mit den Produkten aufzubauen, dann ist das nicht unreflektiert sondern Fakt. Es ist nämlich schlichtweg irrelevant was sie verkaufen, sondern nur dass sie s verkaufen. Das wollte ich damit ausdrücken und es fällt mir schwer aus meinem Post was anderes herauszulesen.
Ich habe absolut keine Pille geschluckt sondern sehe nur was die meisten benutzen. Ob es nun gut ist oder nicht :). Marketing funktioniert.
 
Oben