• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Was ist nur mit den Handyherstellern los?!

Outsoder

Neues Mitglied
Ich bin mal wieder in der Situation zu überlegen ob ich meinen Vertrag ein weiteres mal verlängern soll oder nicht. Wenn ja dann müsste ich mir ein Handy aussuchen und genau da liegt das Problem.

Seit 4 Jahren benutze ich jetzt ein D500 von Samsung. Im Prinzip bin ich recht zufrieden damit, aber bei einer Vertragsverlängerung bin ich fast gezwungen ein neues zu holen, warum auch nicht? Wer weiss wie lange meines noch geht.

Meine Anforderungen sind verschieden, aber nichts davon scheint es zu geben. Ein Handyfinder kann da auch nur bedingt weiterhelfen weil viele Features wie "vernünftige Tastatur mit anständigem Druckpunkt", "knarzfreies Gehäuse", "nicht so schnell ausleiernder Slider Mechanismus" oder allgemein haltbares und hochwertiges Gerät in sowas nicht auftauchen.

Ich dachte mir ein Gerät mit Navigation wäre nicht schlecht. Hatte vor 2 Jahren für ein paar Wochen ein XDA Orbit, was ich aber wieder verkauft habe wegen nicht nutzbarem WLAN, absolut in die Irre führender Navigation, sich aufhängendem GPS, selbststartender Navigation beim Telefonieren und vielen anderen absoluten K.O. Kriterien. Dachte mittlerweile müsste das besser sein und was erlebe ich? Es gibt kein Gerät mehr wo die Software besser ist. Falls doch dann ists so dass ich zusätzlich ne Menge Geld abdrücken muss (mehr als für ein zusätzliches Navi!) für Kartenmaterial, Nutzungsgebühren oder laufende Kosten für Datenverkehr der anfällt wenn ich navigiere. Sehr schade. Dabei wäre es technisch bestimmt leicht zu realisieren. Aber dann wirds halt kein Gerät mit Navi Funktion. Es seidenn es hat noch jemand eine Lösung für mich die ich bisher übersehen habe.

Um eines noch vorweg zu nehmen, Nokia Geräte will ich aus Prinzip nicht.

Da das mit dem Navi nichts war habe ich überlegt was sonst noch nette Features wärend ich wirklich nutzen würde. Kamera. Ok. Wo gibts ne vernünftige Kamera in nem Handy wo das Handy nicht größenmäig total dick und schwer wird? Mit Xenonblitz dass man auch wirklich von Kamerahandy reden kann? Nirgends. Schade. Also wirds wohl auch kein Kamerahandy.

Was bleibt noch? MP3 Player. Nunja. Brauch ich nicht wirklich, aber wenns drin ist ok.

Meine verbleibenden Anforderungen sehen wie folgt aus: Klein, leicht, flach (wobei meine Anforderungen mit weniger als 90 Gramm nicht zu hoch gegriffen sind), Standbyzeit bei Wenignutzung wirklich 1 Woche oder mehr, Slider, Billigkamera mit der man wenigstens halbwegs brauchbare Bilder machen kann mit Fotolicht oder Blitz, Bluetooth. UMTS wäre nicht schlecht falls ichs mal als Modem nutzen will, muss aber nicht sein. Mein D500 sieht nach 4 Jahren aus wie neu, obwohl es auch mal von 4m Höhe auf Fließen gefallen ist. Nichts ist ausgeleiert. Das ist es was ich von einem Handy erwarte. Ein Gerät was nicht laufend abstürzt. Und auch keines wo ich einschlafe wenn ich in Menüs was verstellen will. Sollte es echt wahr sein dass es sowas überhaupt nicht mehr am Markt gibt?! Wohin entwickeln denn die Anbieter? Nach 4 Jahren Fortschritt nur noch Rückschritte. Schlimm...

Falls jemand Modellvorschläge hat die meine Erwartungen erfüllen dann bin ich offen für Vorschläge, würde mich echt freuen wenns ein Gerät gäbe wo mein Eindruck des Marktes nicht zutrifft.
 
T

TheHunter

Guest
Dein Dilemma kann ich gut verstehen, auch für mich gibts momentan kein wirkliches Gerät das mich vom Hocker reißt.
Problem ist heutzutage ganz klar die Verarbeitungsqualität und dass der Trend zu Multimedia-Computern im Taschenformat geht.
Früher musste das Display keine 2,6 Zoll groß sein und somit unnötig Strom verschwenden, Kameras waren auch nur ein Gag.
Leider kann ich dir auch keinen Tip geben für dein Problem, denn ein Slider der flach und klein ist und eine Standby-Zeit von mehr als einer Woche hat kenne ich nicht.
Gerade bei der Standby-Zeit wirds wahrlich schwierig. Ich habe im Moment ein SonyErcisson G502 als Zweitgerät, welches nur auf dem Schreibtisch liegt. Gelegentlich mach ich das "licht" an und gucke ob ich da was bekommen habe. Der Empfang ist wohl gemerkt bestens, trotzdem hält der Akku nur 1 Woche, aber wie erwähnt ohne Nutzung. Normal hält es, wenn ich es als Hauptgerät verwende ca 4 Tage.
Wenn du wirklich unbedingt nen Slider willst, guck dich nochmal bei Samsung um, ansonsten kannst du dir auch mal das G705 von SE ansehen, aber klein ist das auch nicht.
Man muss übrigens sagen, dass eine Gewichts-Vorstellung von 90 Gramm oder weniger mit guter Verarbeitung(Metallgehäuse z.b.) schwerlich vereinbar ist.
 

Mr. Nice

Aktives Mitglied
Wie wäre es mit einer Auszahlung bei der Vertragsverlängerung und einer späteren Handyneuanschaffung, sobald das D500 seinen Geist aufgibt?
 
T

TheHunter

Guest
Stimmt, dann würde ich aber nicht beim Provider direkt verlängern, sondern einen Onlineshop nehmen, denn erstens bekommt man dort mehr und zweitens wirklich Cash ausgezahlt und nicht nur ne Gutschrift aufs Kundenkonto.
 

Outsoder

Neues Mitglied
Die Samsung Slider hab ich auch schon angesehen, aber das eine hat nichtmal ein Kameralicht und das andere hat zwar eines und 3 Megapixel, ist aber durch die Bank von Kunden als furchtbar eingestuft worden.

Das mit dem Guthaben wäre prinipiell ne sehr gute Idee. Der Haken an der Sache ist nur dass ich einen Onlinevertrag von o2 habe mit 150 Frei SMS und diese auch behalten möchte. o2 bietet als Option ein Gesprächsguthaben von 150 Euro an wenn man verlängert und aufs Handy verzichtet. Ich hab aber im Monat bei o2 nur 1 Euro Gespräche (wäre ja auch dumm wenn ich zu mehr als dem doppelten Preis als wo anders da Gespräche führen würde), ins Festnetz hab ich eh die Flat vom DSL Vertrag. Sprich: Gesprächsguthaben bringt mir bei o2 nichts. Wenn die mir anbieten würden das Guthaben auch für die Grundgebühr zu geben würd ichs sofort machen. Ich denke da kann aber kein anderer Händler was machen bei nem Onlinevertrag, oder täusche ich mich da?
 

Outsoder

Neues Mitglied
Hab schon überlegt ob ich mir ein Xenium [email protected] hole, macht nen guten Eindruck. Nur dumm dass man da kein deutsches T9 hätte. Zu damaliger Zeit als ich mal ein [email protected] hatte war ich echt sehr zufrieden, insbesondere mit der Standby-Zeit, das ist unübertroffen! Vor 2 Wochen hab ich das Gerät nie laden müssen.

Dazu dann eine Maxxim Karte oder so und ich käme trotz wegfallender Frei-SMS auch nicht teurer weg. Gespräche würden nur noch 42% der Gebühren von o2 kosten. Nur die Homezone wäre weg, was ich aber verschmerzen könnte. Muss nicht unbedingt anrufbar sein wenn ich nicht im Haus bin. Würde dann die Festnetznummer zu Sipgate portieren und die Handynummer zu Maxxim. Wo aber auch schon wieder der nächste Haken wäre: 50 Euro Portierungsgebühr.
 
T

TheHunter

Guest
Ich denke da kann aber kein anderer Händler was machen bei nem Onlinevertrag, oder täusche ich mich da?

Es ist vollkommen Wurst was du für einen Vertrag hast, verlängern kann ein Online-Händler den ziemlich sicher.

Ja und den Vertrag kündigen und was anderes machen wäre auch eine Idee, aber so nen gammeliges Phillips würd ich mir ja nich kaufen.
 
T

TheHunter

Guest
Dazu müßtest du erstmal genau sagen welchen Tarif du hast.

Das Handy kann aber irgendwie nix richtig, kein UMTS, kein Wlan, 2mpx Kamera... Das einzige was da toll klingt ist die Standby-Zeit, welche aber vermutlich auch etwas illusorisch ist. Mal ganz ab davon, wäre bei dem Gerät alles nur Englisch.
 

Outsoder

Neues Mitglied
Tarif: Genion S online

Wüsste nicht wozu ich UMTS brauchen würde. Solange es keine echte Flat für 20 Euro oder weniger gibt die DSL ersetzt brauche ich das nicht.

Wlan? Wozu? Hatte ich mal im XDA Orbit. In meinen Augen spielerei. Das einzige wofür ich es gerne genutzt hätte, nämlich mp3s aufs Handy kopieren, hat nicht funktioniert. War wohl auch nicht vorgesehen.

Verarbeitung, Gewicht, ansprechendes Äußeres und Standbyzeit sind für mich am wichtigsten. Mehr als 2Mpix machen eh kaum Sinn bei so winzigen Dingern. Ist nur Speicherplatzverschwendung. Außerem kann das Teil mit 2 Sim-Karten gleichzeitig umgehen, was ne tolle Sache wäre weil ich dann endlich meinen Dual Sim-Adapter in Rente schicken könnte und nicht immer die Karten zerschneiden müsste.

Das mit der Standby-Zeit ist natürlich auch bei Philips eine "Bis-Zu" Angabe. Aber ich hatte damals mit meinem [email protected] erster Generation mit angegebenen 550 Stunden locker 2 Wochen erreicht. Wenn die jetzt beim aktuellen Modell bis zu 720 Stunden angeben dann geh ich schon davon aus dass 2 Wochen locker drin sind. Bei Wenignutzung natürlich. Jeder damals ein Xenium hatte war begeistert und hätte das bestätigt.

Das mit dem Englisch an sich fände ich garkein Problem, reine Gewohnheitssache. Desto mehr Datenblätter man liest, desto geläufiger und normaler wird es für einen. Das einzige was mich an der Sache wirklich stören würde ist dass T9 nicht nutzbar ist weil es kein deutsches Wörterbuch hat.
 

iggeNo1

Mitglied
Mehr als 2 mp machen schon sinn. Bei normalen Bedingungen können aktuelle Handycams mit 5 oder 8 mp locker mit normalen cams mithalten. Nur bei wenig licht wirds schwer.

Ist halt die frage obs dir wert is für 2 woche standbyzeit das fehlende deutsche wörterbuch in kauf zu nehmen.

Ein anderes Handy wirsst du wi Jäger schon gesagt hat kaum finden das so ne standbyzeit bietet.
 
T

TheHunter

Guest
Bei normalen Bedingungen können aktuelle Handycams mit 5 oder 8 mp locker mit normalen cams mithalten.

Naja, übertreib nich... meine Samsung Digimax macht wesentlich bessere Bilder als ein Innov oder C905, egal bei welchen Verhältnissen...
Aber ist eigentlich auch Wurst, da Outsoder die Kamera eh nicht braucht.

Wie schon erwähnt würde ich mir so ein Gerät nicht kaufen, selbst wenn man es ein Jahr nicht aufladen müßte...
Vor allem müßte man erstmal klären, ob Phillips das überhaupt in Deutschland supportet, wenns das hier nicht gibt.
 

iggeNo1

Mitglied
Ja aber so ungeähr kommts scho hin :D
Ich bin ganz zufrieden mit den Bildern von meim N95 8 gb;)

Hat sich Phillips nicht offiziell vom deutschen Handymarkt zurückgezogen?!
Also dann auch kein Support in Deutschland.

Hab auch noch niemand gesehen der hier so ein Teil anbietet geschweige denn das einer son teil nutzt.
 

Outsoder

Neues Mitglied
Soweit ich das sehe haben die sich nicht nur vom deutschen Markt sondern vom gesamten westeuropäischen zurückgezogen. Wenn ich ein Gerät aus Singapur bestelle würde ich logischerweise auch in Kauf nehmen dass ich hier keinen Support bekomme.

Das mit der gleichen Bildqualität wie eine richtige Digitalkamera kann nur jemand sagen der nicht wirklich Ahnung hat davon :) Sicher sehen die Bilder auf den ersten Blick nichtmal so schlecht aus wenn genug Licht da ist, aber eben nur auf den ersten Blick. Vergrößer die mal dann siehst sofort was los ist. Farbverfälschungen, Unschärfen am Rand... Lauter so Probleme. Und wenn ich eine Handykamera nutzen will dann ist das eigentlich eher auf Partys oder so und da sind die Lichtverhältnisse fast grundsätzlich schlecht. Ich komme damit klar dass die Kameras kein Ersatz sind für eine richtige und werd deswegen auch nicht deutlich mehr Geld für ein Handy ausgeben nur weil es eine etwas bessere Kamera hat.

Was mich auch an den Handykameras stört (kann sein dass es bei teuren Modellen jetzt echt besser ist) ist dass man wenns hell ist zwar halbwegs brauchbare Bilder hinkriegt, aber sobald sich irgendwas auf dem Bild bewegt ists grundsätzlich unscharf. Belichtungszeit zu lang.
 

Boyz

Mitglied
Hallo

Ich hab zwar keine Ahnung wie man an das Handy rankommen soll aber laut der Herstellerinternetseite wird dieses Handy in Europa verkauft.

klick mich

Bei diesem Handy wird das mit dem Support bestimmt auch nicht viel einfacher als bei Phillips.

Aber ich glaub ich hab mal i-wo gelesen das zurzeit neue Akkus entwickelt werden die über 1Monat aushalten und noch 2009 in die ersten Handys verbaut werden sollen.

Gruß

edit: ach schau an so kann man sich täuschen. Die neuen Akkus brauchen wohl doch etwas länge als ich dachte :doh:
 
Oben