• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Was ist ein Smartphone?

Birk

Aktives Mitglied
> Das C7 kostet 300 €. Das iPhone 4 32gb >700 €. Beides sind für mich eindeutig Smartphones.

Es geht ja auch darum innerhalb der Smartphones noch mal zu unterteilen. Und C7 und iPhone4 sind schon verschiedene Klassen. Während HTC HD7 und iPhone4 in einer Klasse spielen.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Dann müsste man es un den einzelnen Klassen unterscheiden.
Bei Nokia ist dies sehr einfach:
X Serie
E Serie
C Serie
N Serie
N Serie soll die Speerspitze sein. Dort könnte man sagen, das Nokia Smartphone im N Segment diesen oder jenen Marktanteil hat, und dann könnte man sie auch mit den höherpreisigen Smartphones von HTC, Samsung und Co vergleichen.
Man vergleicht ja auch keinen TT mit einem GT2.
Allerdings ist das bei den anderen Herstellern nicht so einfach. HTC betitelt jedes Modell mit einem Namen (Desire, Gratia, Legend usw.)
Bei Smasung ist es dann die Galaxy Klasse, die oben mitspielt.
Genau wie bei den Autos. Bei Audi und Mercedes ist es leicht. (S-Klasse, C-Klasse, A4, A8 usw.)
Bei VW wird's schwieriger.
Dort kommen wieder Namen ins Spiel.
Schwierig.
 

Birk

Aktives Mitglied
Einsteigerklasse, Mittelklasse und Oberklasse lassen sich wirklich am besten am Hand des Preises unterteilen. Jedefalls besser als an allen anderen Kriterien.

Wie man es dreht und wendet, perfekte Einteilungen wird es nicht geben.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
So sehe ich es auch......

Einzig der Preis ermöglicht eine halbwegs sinnvolle Einstufung.

Wohlgemerkt innerhalb der smartphones.

Nur weil SE meint ein halbdurchsichtiges GErät für einen immensen Preis verticklern zu wollen aknn mna das hier nicht zählen(wobei-auf die 15 St. kommt es da auch nicht an)
 
J

Jupiter Jones

Guest
Es get um eine Differenzierung INNERHALB der smartphones da dieser Begriffg zu global geworden ist und bald mehr als die Hälfte smartphones sind.

Es geht ja auch darum innerhalb der Smartphones noch mal zu unterteilen. Und C7 und iPhone4 sind schon verschiedene Klassen. Während HTC HD7 und iPhone4 in einer Klasse spielen.

Ah, ok. Ich werfe aber noch mal das ZTE Blade in den Raum. Für 100 Franken bekommt man ja kaum überhaupt irgendein Handy. Trotzdem ist es vielen weit teureren Androiden überlegen. Insofern bleibt es für mich fraglich, inwiefern eine Unterscheidung - für eine Begriffbestimmung - sinnvoll ist.

Dass der Kunde wohl (zumindest fast) in erster Linie nach dem Preis entscheidet, dürfte dagegen stimmen.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
ich würds, glaub ich, am preis festmachen, zu dem das gerät am markt ist.
ist wohl die sinnvollste einteilung.
wenn der preis mit zunehmendem produktalter fällt, wird er ja trotzdem kaum von 500 auf 140 fallen.
wobei ich ältere geräte, die mal top waren als sie neu waren, in der jeweiligen klasse belassen würde, auch wenn jüngere modelle, die neu rauskommen mittlerweile mehr können.
eine S-klasse von 1985 ist ja auch immernoch eine S-klasse und macht meiner meinung nach immernoch mehr her als ein neuer fiesto/polo/smart

(galaxy-klasse: enterprise NCC-1701-D :-D )
obwohl es ja zumindest inoffiziell eine golf-klasse gibt: golf/focus/leon/astra/...
 

chrisrohde

Mitglied
Wie wäre es wenn man die Herstellungskosten als Kriterium nimmt. Die werden ja oft von isuppli berechnet.
Oder man verteilt Punkte für Displaygrösse, Auflösung, Prozessor, Speicher, Displayart, Kamera, Tastatur, Erweiterbarkeit, Connectivity ...
Durch die Gesamtzahl der Punkte kann man dann beispielsweise in Einsteiger Mittelklasse und Obeklasse differenzieren.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
danke gorki

nach dem was ich da lese können sich galaxy 3, optimus und das 5230 warm anziehen. ein gerät das nokia in seiner kernkompetenz angreift.

trotzdem lowend...;-)
 
J

Jax667

Guest
Was mich jetzt aber an dieser Stelle interessiert ist wieso ihr glaubt, dass zum Beispiel ein C7 in einer anderen Klasse spielt als das Iphone 4. Klärt mich bitte auf.
 
T

TheHunter

Guest
Ich verstehe den Wirbel nicht. Die Frage war hier was ein Smartphone ist und nicht wie sich Hersteller damit profilieren. Dafür könnte man vielleicht noch ein anderes Thema aufmachen.
Mal ganz abgesehen davon, werden auch bei "non-Smartphones" unterschiede zwischen Low-End, Midrange und "Highend"(sofern überhaupt ohne Smart möglich) gemacht.
Smartphone ist der Überbegriff wie z.b. Geländewagen bei den Autos, um das Beispiel aufzugreifen. Das man hier noch zwischen unterschiedlichen Geräten wie reinrassigen Geländegängern wie einem Landy Defender und einem weichspül-SUV wie VW Tiguan unterscheiden kann ist doch ganz logisch.
Darum ging es aber bei der Fragestellung nicht.
Um das Beispiel KFZ noch einmal treffender mit fiktiven Zahlen zu erweitern:
VW behauptet es hat 32% am Limousinenanteil in Deutschland, klar, mag sein. Dazu gehören ev Golf(20%), Jetta(5%), Passat(6%), Pheaton(1%)... BMW dagegen vielleicht nur 20% insg, deshalb bauen die aber trotzdem die krasseren Autos und bei denen setzt sich das ev so zusammen: 3er(5%),5er(13%),7er(2%)...
Wie gesagt, alles schwachsinnige Zahlen und nur zum verdeutlichen der Situation. Limousinen sind es alles, dennoch in größe und Ausstattung keinesfalls zu vergleichen.
Also bitte: Smartphones sind Smartphones, egal ob mit oder ohne Touch, ob man komfortabel surfen kann oder nicht.
Wenn euch diese Definition einer Gruppe von Modellen nicht langt, macht euch nen Kopf drüber wie man das unterteilt und macht dafür auch bitte einen neuen Thread auf. Mal abgesehen, dass es von den fünf Leuten die das hier lesen, keine Sau interessiert, ist das völlig Offtopic was diesen Thread betrifft.

PS: Ich habe mein C7 jetzt seit 3 Tagen und bin damit genau so zufrieden wie mit meinem HTC Desire das ich vorher hatte. Symbian läuft flüssig, stabil, ist bislang noch nicht abgekackt, hakt nicht. Das einzige das einen kleinen Moment mehr Verzögerung hat ist die Öffnung von Programmen/Menü, da bin ich mir aber auch nicht sicher, ob da nicht einfach zu viel "Delay" implementiert wurde oder ob das an den Ressourcen liegt, ich denke eher ersteres, da egal was man sonst noch macht, die Verzögerung immer die Gleiche ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jax667

Guest
@TheHunter

Wenn wir aber schon bei der Definition von Smartphones sind, dann können wir sie doch auch gleich unterteilen. Keiner bestreitet, dass Barrenhandys wie das C5 durchaus Smartphones sind, aber dennoch scheinen einige irgendwie ein Problem damit zu haben. Deshalb habe ich diesen Thread eröffnet, damit diese Diskussion nicht in jeder News um Marktanteile oder bei einer sonstigen Gelegenheit nicht wieder auftaucht.

Deine Beiträge fand ich sehr hilfreich, vielen Dank. Und auch die anderen: Bitte macht weiter, wir kommen schon noch zu einem Ergebnis.
 

Birk

Aktives Mitglied
Hunter schrieb:
Wenn euch diese Definition einer Gruppe von Modellen nicht langt, macht euch nen Kopf drüber wie man das unterteilt und macht dafür auch bitte einen neuen Thread auf. Mal abgesehen, dass es von den fünf Leuten die das hier lesen, keine Sau interessiert, ist das völlig Offtopic was diesen Thread betrifft.

Was ist Dir denn über die Leber gelaufen?

Die Diskussion war doch bis jetzt recht sachlich und die weitere Unterteilung von Smartphones ist auch nicht OffTopic.

PS: Das einzige was OffTopic ist, sind Deine Erfahrungswerte zum C7.
Jax schrieb:
Was mich jetzt aber an dieser Stelle interessiert ist wieso
ihr glaubt, dass zum Beispiel ein C7 in einer anderen Klasse spielt als das Iphone

Der Einwand ist berechtigt. Ich habe ehrlich gesagt, die Werte des C7 gerade nicht so drauf und meine lapidar hingeschriebene Bewertung von oben zu untermauern. Ich schaue mir das noch mal an. :)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@ birk

ein c7 zu einem iphone = mondeo vs audi a4

hiet kommt jetzt das thema premiumline zum tragen( wobei beim c7 das display svhlechter ist,die kamerafunktion( für den der es beaucht), der prozessor schwächer....

da gibts schon einiges....
 
T

TheHunter

Guest
Das mit dem C7 war genau auf "iphone und C7 andere Klasse bezogen", dachte das wäre klar geworden.

Achtung OT:

Und sorry Birk, wenn die überschrift lautet "Was ist ein Smartphone", hat die Kategorisierung dieses Oberbegriffs damit nix zu tun. Klar ist es noch eine sachliche Diskussion, dennoch hat sie nix mit der Überschrift zu tun.
Vermutlich wird es eh keinen interessieren, aber ich versuche mal zu verdeutlichen warum so lange Threads, die vor allem nichts mit der Überschrift zu tun haben kacke sind.
Sollte jemand in einem Forum tatsächlich, so wie es eigentlich gedacht ist, die Suche benutzen, weil er irgendeine spezielle Sache sucht, trifft er in den Ergebnissen auf 20 Threads die jeweils 20 Seiten haben und seine Suchbegriffe in keinem einzigen Titel stehen. Folge: Weil keiner Lust hat so viel zu lesen, wenn er schnell Hilfe braucht, wird ein neues Thema mit der gleichen Frage gestellt. Folge: Stammuser sind genervt. Warum? Weil sie zu dumm waren für neue Fragen neue Threads zu öffnen, damit man sie leicht findet und nicht 20 Seiten lesen muss. Genau dieses Problem gibts nämlich in TT z.b.
Die Suche sollte so eingestellt werden, dass immer nur die Betreffs auf die Suchbegriffe gecheckt und, sofern es das Thema tatsächlich gab, auch gefunden werden. So sollte es sein und wenn ich Mod wäre, wäre es auch so. Gott sei Dank bin ich keiner.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
thehunter

was isn mit dir los???

wahrscheonlich war auch ich damit gemeint mit der these " einige sehen im c5 kein smartphone"

der punkt ist der- lt definition ist das c5 ein smartphone - keine frage.
ixh glaube auch kaum daß dem gros der user eines c5 dies bewußt ist bzw sie genau dieses so nutzen. auch glaube ich weniger das nutzer eines samsung jet in ihrem gerät kein smartphone sehen bzw. das diese ihr gerät " smartphonegerechter" nutzen als die des c5.

außerdem ging es darum das insbesondere jax auf die besonders tolle situation bei nokia dank der marktfürerschaft bei smartphones anspielt.

das es auch hier eine 3 klassengesellschaft gibt wird vollkommen ignoriert.
 
T

TheHunter

Guest
Wie was is mit mir los?
In diesem Forum wird nur gelabert und dabei wird auch immer nur das Gleiche diskutiert, zu dem in Threads in denen es um was anderes ging und das geht mir auf den Sender.
Deshalb habe ich euch gebeten ein neues Thema zu eröffnen worin es um Eure Dreiklassengesellschaft von Smartphones geht. Was Jax über Nokia denkt oder mit euren komischen MArktanteilen aus Statistiken die von mir aus auch gefälscht sind oder die Wirklichkeit nicht korrekt repräsentieren, sollte in diesem Thread überhaupt keine Rolle spielen, denn hier ging es(nochmal für alle die nicht aufgepasst haben:) um "Was ist ein Smartphone" und diese Angelegenheit ist schon längst tot diskutiert. Bitte macht ein neues Thema auf, dass heißt "Sinnvolle Unterteilung der Smartphonegeräte in Klassen" oder so ähnlich.
Das anfängliche, eben schon genannte Thema hat mich noch interessiert, alles andere nun nicht mehr. Da geht es vielleicht auch anderen ähnlich. Leute die keine Lust haben sich an eurer Diskussion über die Einteilung der Klassen zu beteiligen, sollte durch ein zusätzliches Thema die Chance gegeben werden, dessen zu entziehen, ohne dabei darauf verzichten zu müssen dem ursprünglichen Thema weiter zu folgen, falls dazu doch noch irgendwas geschrieben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birk

Aktives Mitglied
Gott sei Dank bin ich keiner.

In der Laune, in der Du heute bist, sage ich auch mal "Gott sei Dank".

Jax (der Threadersteller) findet die Diskussion hier dem Topic angemessen und ich auch. Sorry, aber der einzige, der hier OffTOpic spammt bist Du. Hier gibt es viele Threads, die vollkommen aus dem Ruder laufen, aber dieser hier gehört IMHO nicht dazu.

@Topic

Nach kurzer Recherche über das C7 würde ich es als Mittelklasse einordnen und das iPhone4 als Oberklasse. Aber mir fällt es schwer andere Definitionen als mein Bauchgefühl (erzeugt aus einer gefühlten Meinung zu Prozessor, Ausstattung, Verarbeitung, etc) oder dem Preis zu nennen. Harte Kriterien, wie z.B. ab Prozessor XXX ist es Ober-, darunter nur Mittelklasse müssten bei dem schnellen Markt ständig geändert werden. Von daher kann ich meine Definition schwer diskutieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben