• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Warum müssen alte Leute immer festellen wie groß man gewoden ist?

xelibri

Mitglied
Hallo,

kennt ihr das auch, dass wenn man bei jährlichen Veranstalltungen seinen "Auftritt" hat, das jeder Verwandte oder Bekannte ankommt und loslegt wie groß und alt man doch schon geworden ist? Das wird vor allem bei den Generationen bis 30 der Fall sein, weil man ab 30 bestimmt selbst so wird *schauder*.

Mir ging's heute mal wieder so! "Na wie alt biste denn jetzt!?", "Ich kenne dich da warst du noch soooooo klein!", "Mein Gott wie schnell die Zeit vergeht!" oder "Herje, jedes Jahr wirste größer und größer! [Ach ne wirklich?!]" sind die Lieblingssprüche der Alten.

Ich frage mich dann immer warum sie diesen Schmodder nicht einfach weglassen, denn dann würden sie:

1. nicht feststellen wie alt sie selbst schon sind!
2. sie mir nicht auf die Nerven gehen!

Aber was rede ich! Bestimmt fange ich mit 35 auch an und nerve andere damit, die heut noch in den Windeln liegen, dass ich sie von klein an kenne. Das ist bestimmt einer der viele Teufelskreise des Lebens...

In diesem Sinne...

xEliBrI - Made To Make Things Different :top:
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Mich hat das früher auch
wenn solche Bemerkungen kamen.
Heute versuche ich wenn ich mit Kindern die ich schon kenne zusammentreffe derartige Bemerkungen zu vermeiden. Und wie ich finde, klappt das auch ganz gut.
Ich denke mal wenn Du Dich später daran erinnerst, wird dir sowas auch nicht passieren. :)

Warum das ältere leute so machen, weiß ich nicht.
Bei kleinen Kindern versuchen sie wohl damit sowas wie Selbstvertrauen aufzubauen. Und ältere wissen oft nicht zu unterscheiden, wann ein Kind eben nicht mehr so als "kleines Kind" angesehen will, oder werden muß. Da ist man dann mit 25 oft immer noch ein Kind.
Zum anderen ist das wohl das veränderte Zeitempfinden der älteren Generation. Umso älter man wird, umso schneller schein subjektiv die Zeit zu vergehen. Im Alter nimmt man sich oft zu wichtig, dann kann es passieren, daß einem solche Aussagen rausrutschen, auch wenn es die Umstehenden nicht interresiert.

Also sieh sowas einfach locker, und versuch dich später daran zu erinnern, wie Du Dich Gefühlt hast, wenn solche Sprüche gekommen sind. Dann kann Dir das später im Grunde nicht passieren. :)
 

xelibri

Mitglied
Ja!

Hi,

das wäre mal ne Idee. Dann sind sie bestimmt für immer beleidigt, wenn man ihr Ego gekränkt hat *fg* Das werde ich vielleicht nächstes Jahr mal ausprobieren! *g*

xEliBrI - Made To Make Things Different :top:
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Wenn man bestimmt "Kinder" nur recht selten sieht, wundert man sich schon wie groß die geworden sind, allerdings vergleiche ich das dann immer mit dem Wachstum von meinem Sohn und halte rechtzeitig die Klappe :)

Ich tippe einfach mal das die nicht wissen was sie sagen sollen und anstatt frei nach Dieter Nuhr (Wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal die Klappe halten) irgendwas dahinblubbern.

Ich kenne aber auch das Gegenteil. Ich unterhalte mich mit dem Vetter meiner Frau, (Damals 14 Jahre, aber relativ klein und wenig Selbstständig) über PC, E-Mails und Internet, da bekomme ich von meiner Schwiegermutter, die den Jungen fast täglich sieht zu hören, das ich das arme Kind doch nicht so überfordern soll.

Da hab ich ihr erstmal erklärt, das der mit seinen 14 Jahren doch kein Grundschulkind mehr ist.

Zwischenzeitlich ist er 17, macht den Führerschein und wird bald eine Lehre als Maurer anfangen. Ich hab vor zwei Wochen ein Bier mit ihm getrunken. Schwiegermutter: Wie kannst du dem Kind Alkohol geben.

Ihm wäre ein "Bist du aber groß geworden" wohl lieber.
 
Oben