• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Wap-Push, Stand der Dinge

oxident

Neues Mitglied
Hallo!

Hat jemand schon Infos über den aktuellen Unterstützungsstand von Wap-Push?
Ein wenig sollte es durch schon allein wegen "i-mail" bei E-Plus bzw. manchen MMS-Abarten funktionieren.

Ist das wieder so eine Innovation die von den NB'n für Mehrwertdienste missbraucht und für sinnvolle eigene Anwendungen gesperrt wird?

Wie verhält es sich mit den Kosten? Läuft es z. B. bei O2 über GPRS-APNs?

.ox


... sorry, falsches Forum (weiter in Mobilfunkttechnik)
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Der einzige nutzen ist zur Zeit der Push-Dienst für Emails beu i-mode und vodsfone live.
Ansonsten ist mir nix bekannt. Irgendwie scheint sich auch niemand wirklich für das Thema zu interessieren, keiner Redet mehr drüber.
Mobil gesendet mit WinCE.
 

lexusburn

Mitglied
wap-push ist eine Möglichkeit direkt Inhalte auf das Endgerät eines Kunden zu bekommen.

Viele Dienste um Content (Hintergründe, Klingeltöne, Spiele) auf mobile Endgeräte zu bekommen arbeiten mit Wap-Push.

So bestellt man z.B. per SMS an eine Shortnumber den Content und bekommt dann einen Wap-Push zu einer temporären Downloadadresse gesendet.

FAZIT: Wap-Push ist nicht tot, sondern ist nur ein Werkzeug im Hintergrund, welches wohl sehr stark genutzt wird.
:D
 

ossiland:net

Bekanntes Mitglied
Hi. Ich nutze Wap-Push regelmäßig, da ich so ein Jamba-Monatsabo hab. Dort bestell ich mir übers Internet den Link und bekomm dann eine Dienstmitteilung, um das Programm oder den Klingelton abzurufen.


Fazit: WAP-Push lebt!
 
Oben