Vorgruppe von Take That: Erstes iPhone-Konzert im Wembley-Stadion

L

Lustikus

Guest
Wenn mich Yphone auch bezahlt kann ich auch gerne Musik aufn Handy machen. Das
Ist alles nur WERBUNG für das Oldtimer Handy Yphone!
Seit S60 kann man Musik
aufnehmen aber Hallo!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
oh gott also jetzt isses ganz vorbei...... der typ sollte von jedem halbwegs
guten musiker und komponisten gesteinigt und gefoltert werden..... ich frag mich
echt was Apple dem DAFèR gezahlt hat..... sicher nen bissel mehr ALS AMB für
seine news bekommt oder?
ich mein jeder mittelklasse DJ hat nen mischpult heim
stehen was kaum unter 2000€ kostet (aus guten grund meist) und jetzt kommt
der daher und amcht musik mit dem handy????? na allest klar...... gott ey man
kanns mit seinen Werbekampangen echt mal übertreiben Herr Jobs und
konsorten......
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ach du meine schei*e....
ich hab mir eben mal noch das video angetan.......
singen können die netmal...... und die paar geräusche die die da runtertippen
sollen instrumente sein???? ich mein hallo das hat meine synthesizer software
vor 2 1/2 jahren auf meinem P990 von SE schon gekonnt....... hmm müsst ich mal
nem Kumpel von mir schicken der is DJ.... ich glaub der bekommt bauchschmerzen,
entweder vor lachen oder vor grauen.......
 
F

Fozzibär

Guest
Was soll denn der Müll, die können ja gar net singen und man hört die ganze Zeit
eihentlich nur dieses geknatter...diese promo ist echt daneben, wo solln die
denn bitteschön die ipods und iphones her haben?!
 

SNOK

Mitglied
Dieser Artikel ist genauso unsinnig wie der andere Apple Artikel von heute bei
Areamobil. Ich kann voll und ganz verstehen warum soviele schlechte Kommentare
in beiden Artikeln geschrieben wurden, obwohl ich selber ein 3G habe und es mir
auch wieder kaufen würde.

@Redaktion: Immer diese Blödsinn Artikel mit
Spekulationen die schon längst wiederlegt sind (Netbook etc.) gepaart mit
geistigen Durchfall.
 

Stammleser

Mitglied
@n`matter:

Meinst Du das Musikalische Opfer von Johann Sebastian Bach (BWV
1079)?

Das höre ich auch sehr gern.

Die Komposition gehört zum
kontrapunktischen Spätwerk Bachs, zusammen mit Werken wie den Kanonischen
Veränderungen über Vom Himmel Hoch, den Vierzehn Kanons über die ersten
Fundamentalnoten der Goldberg-Variationen und der Kunst der Fuge.

Wie
zahllose barocke Mollthemen besteht auch dieses Thema aus dem Tonika-Dreiklang,
fügt noch die Sexte hinzu und fällt von dort um eine verminderte Septime in den
unteren Leitton. Charakteristisch wird es jedoch durch die absteigende
chromatische Tonleiter vor der Schlusskadenz.
 
N

Nachdenker

Guest
Demnächst:
"Ei-LIVE"
Wie soeben mitgeteilt wurde, geht das IPhone auf
Welttournee.
Einige Stadien sollen schon ausverkauft sein, da sich wirklich
70.000 Bekloppte gefunden haben die 70 € bezahlen, um einem (vielleicht sogar)
zappelndem Telefon zuzuhören.
LIVE - ist, wenn ein Herr Collins sich mal
verhaut, oder ein Herr Knopfler mal falsch in seine Glampfe greift - und man es
mitbekommt.
Aber DAS hier ist einfach..... schämt euch !!!!
 
A

Anonymous

Guest
Also jetzt mal im Ernst. Wie ich lese, ist keiner der vorigen Kommentatoren
Musiker, geschweige denn hat soviel Grips, um zu wissen, dass die Musik und
Kreativität im Vordergrund steht und nicht das Tool.
Ich kann nur eines sagen,
es gibt bisher kein Handheld-Produkt auf dem gesamten Markt, welches soviele
Möglichkeiten für mobile Musikproduktion bietet wie das Iphone / Ipod Touch bzw.
die Softwares, die im AppStore angeboten werden. Dies reicht von Synthies, über
Sampler und Sequenzer bis zu Aufnahmegeschichten. Jeder Musiker, der kann davon
träumen, welche Möglichkeiten sich da bieten. Und ich hab noch nich mal ein
Iphone. Das wird aber der Grund sein, warum ich mir einen Touch zulegen
werde.
Dieses ganze obligatorische Anti-Iphone-Gehabe geht mir tierisch auf den
Sack. Ich zitiere da mal gerne Dieter Nuhr: "Wenn man von etwas keine Ahnung
hat, einfach ***** halten!"
 
N

Nachdenker

Guest
Du denkst, Du machst Witze. Aber genau so wird es kommen. Das iPhone ist ein
kleiner Synthesizer und immer mehr Musiker setzen es ein.

Gary Go spielt
übrigens auch live. Er klimpert eben bloß auf seinem iPhone, statt auf einem
richtigen Klavier. Das finde ich gut, weil es auch schwerer ist, als bei einer
großen Piano-Tastatur.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@putzi
der ganze mist mag ja ne feine niedliche spielerei sein aber das als
möglichkeit zu vermarkten gross musik zu machen ist der allerletzte
müll.....
die quali kann man vergessen im gegensatz zu nem richtigen synthi
oder dem klang von nem ECHTEN instrument....... wie gesagt ich hab nen guten
freund der ist DJ und nen anderer der ist nen gitarrist und übertrifft nach 2
jahren sogar seinen Gitarrenleher was das können angeht....... ach ja und nen
schlagzeuger kenn ich auch noch der mal in meiner klasse war....... aber sowas
ist nur ne spielerei und bestenfalls ne penetrant übertriebene PR Aktion und
nichts weiter........
und virtuelles schlagzeig, keyboards und synthesizer
gibts schon seit jahren für die UIQ geräte von SE wegen Touchscreen und auch für
Winmobile....... da ist NICHTS neues dran...... mal davon abgesehen dass die
meisten anderen highend geräte nen wesentlich besseren soundchip
haben.......

ach und ich glaub Guitar hero oder Rockband auf konsole zu
spielen hat nen realistischeres feeling also auf nem touchscreen rumzubratschen
 

sil-ber

Neues Mitglied
@TheBlackDragon:
mir is klar, dein X1 is besser, es kann alles... Musik machen,
aufnehmen, usw. ...

aber es gibt leute, die sind davon überzeugt, dass das
iPhone ein einzigartiges Handy ist, das nich jeder hat...

Und warum nich
damit Musik machen? Könnte es eure Gurke (WinMob @ X1; S60 @ N95, ...), würden
wir iPhone-User auch nich darüber herziehen, sondern uns einfach nich für diese
News interessieren?!?!

JEDER, aber auch wirklich JEDER Hersteller orientiert
sich am iPhone, versucht es gar zu kopieren. Ohne das iPhone wäre dein X1 (@TBD)
gar nich erst entstanden, wäre S/// nich unter Zugzwang geraten.

Mittlerweile
braucht man sich eure Kommentare gar nicht erst antun, weil man weiß, dass
solche ******** wie ihr nur über dieses Gerät herziehen!!

ZITAT TBD:
der
ganze mist mag ja ne feine niedliche spielerei sein aber das als
möglichkeit zu
vermarkten gross musik zu machen ist der allerletzte
müll.....
die quali kann
man vergessen im gegensatz zu nem richtigen synthi
oder dem klang von nem
ECHTEN instrument....... wie gesagt ich hab nen guten
freund der ist DJ und nen
anderer der ist nen gitarrist und übertrifft nach 2
jahren sogar seinen
Gitarrenleher was das können angeht....... ach ja und nen
schlagzeuger kenn ich
auch noch der mal in meiner klasse war....... aber sowas
ist nur ne spielerei
und bestenfalls ne penetrant übertriebene PR Aktion und
nichts
weiter........
und virtuelles schlagzeig, keyboards und synthesizer
gibts
schon seit jahren für die UIQ geräte von SE wegen Touchscreen und auch
für
Winmobile....... da ist NICHTS neues dran...... mal davon abgesehen dass
die
meisten anderen highend geräte nen wesentlich besseren
soundchip
haben.......

ach und ich glaub Guitar hero oder Rockband auf
konsole zu
spielen hat nen realistischeres feeling also auf nem touchscreen
rumzubratschen

ZITAT ENDE

vergleich doch nicht das iPhone mit diesen
Intrumenten, sondern mit deinem mickrigen X1? Das wäre eher angebracht!

Seh
dich erstma im AppStore um, was das iPhone für ein Potential hat. Dagegen kackt
dein Xperia ab.
 
A

Anonymous

Guest
@tbd

ich bin selbst dj & produzent und schlagzeuger zufällig auch. ich weiß
also, wovon ich rede.
und schau dir mal "noise.io" an! das is ein synthi, der
auf jeden fall ernstzunehmen ist!
allerdings geht es gar nicht darum, echt
instrumente zu ersetzen, es soll nur gezeigt werden, was alles mit dem teil
möglich ist. ich selber träume auch davon, ideen, die mir spontan einfallen,
einfach mal aufzunehmen und rumzujammen. dafür ist es einfach perfekt.
und noch
mal: es geht um die KREATIVITÄT!!! wenn du ein schlechter musiker bist, kommt
auf ner gitarre genauso wenig wie auf nem iphone raus!
außerdem will nur mal
drauf hinweisen, dass es genau so eine szene schon für den nintendo ds (korg
ds-10) gibt. da gibt es in japan sogar schon festivals, wo sich namhafte musiker
/ künstler treffen und nur auf dem nintendo performen.
also bitte macht nicht
alles sofort schlecht, nur weil apple drauf steht. für nen musiker wie mich ist
so ein teil (natürlich mit der geeigneten app) ein segen!
 
A

Anonymous

Guest
@tbd

dein zitat:
und virtuelles schlagzeig, keyboards und
synthesizer
gibts
schon seit jahren für die UIQ geräte von SE wegen
Touchscreen und auch
für
Winmobile....... da ist NICHTS neues dran...... mal
davon abgesehen dass
die
meisten anderen highend geräte nen wesentlich
besseren
soundchip
haben.......
"
bloß komisch, das da kein musiker was von
mitbekommen hat...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sil-ber
ich weiss dass im appstore massenhaft programme sind..... aber wenn
man da den ganzen nutzlosen mist abzieht den man bestenfalls einmal kauft und
dann nie wieder anschaut bleibt da nicht viel übrig.......

und was hat das X1
denn mit dem iPhone zu tun????? das X1 würdes net geben?????? schwachsinn......
das X1 is nichts weiter als der erste versuch von SE bei winmobile einzusteigen
und war ne Antwort auf das Touch Pro und das Alte HTC Kaiser....... und die
wiederum haben auch nix mit dem iPhone zu tun allein da es das Kaiser schon vor
dem iPhone gab........... das einzige was man vom iPhone ispiriert bei HTC
findet ist das Touch HD wegen dem NUR Screen gerät und das touch Flo 3D (wobei
dieses auch nur ne neuere form der Touch Flo oberfläche ist die HTC auch schon
vor dem iPhone verwendet hat zb auf dem Touch Cruise........

und btw.......
nen handy als synthesizer????? auch wenn ichs selber nicht kann aber ich glaub
wenn nen pfiffiger programmierer nen keyboard für winmobile programmiert dann
häng ich ne Bluetooth tastatur dran und dann ist sicher um ein vielfaches mehr
möglich als mit dem iPhone......... das iPhone hat absolut nichts mehr zu bieten
als andere ausser den AppStore........ das is das einzige was das gerät so hoch
gebracht hat und das seh ich auch ein...... wenn es den net geben würde sondern
man immer nur über inet seine programme suchen müsste dann würden wir jetzt net
so sinnfreie news lesen müssen und würden net drüber reden..........

und das
iPhone kopiert haben bisher nur LG, samsung, und nen paar japaner
firmen..........
 
Oben