• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

vodafone-vertrag so rechtens?

little_kp

Neues Mitglied
guten morgen, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen:
meine mutter hat ihren handyvertrag bei vodafone gekündigt. die behaupten aber, dass dieser brief nie angekommen ist und somit die kündigung nicht geschehen ist. im laden wurde ihr gesagt, dass ihr nichts anderes übrig bleibt, als den vertrag zu verlängern. da dieser aber so nicht mehr besteht, müsse sie einen neuen -teureren und mit weniger leistung!- vertrag abschließen, der natürlich wieder mindestens 24 monate läuft. und ein neues handy musste sie auch für 15 euro kaufen. sie hat das natürlich alles gemacht, ohne nachzudenken. das ganze ist jetzt eine woche her. ist es überhaupt rechtens, was der verkäufer ihr angedreht hat und kann man daran noch etwas ändern?
lg
 

Peerex

Mitglied
Also erstmal. Wenn man ein Tarif hat, hat man ein Tarif. Selbst wenn Tarife abgekündigt werden, muss der KD den TArif bei deiner VVL wechseln! Das möchte ihr der Verkäufer nur aufdrängeln (HAb drei Jahre in nen VF Shop gearbeitet). ;-)

Das Kündigungen manchmal nciht ankommen kann sein. Muss ja nur die Post was vergeigt haben. Am besten per Email kündigen!

Im schlimmsten Fall läuft der Vertrag weitere 12 Monate.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Im aktuellen Fall werdet ihr wenig machen können. Ihr hättet darauf bestehen sollen, dass der alte Vertrag verlängert wird und euch keinen neuen andrehen lassen sollen. Und dann auch noch mit Handy... Meiner Meinung nach kommt ihr da nicht mehr raus. Beim nächsten Mal die Kündigung bei Einschreiben schicken, zusätzlich per Fax. Sicher ist sicher.

Hmm, war denn deine Mutter allein bei VF? Wenn der Berater schlecht oder falsch beraten hat, könnte man höchstens versuchen, über den Rechtsweg aus dem Vertrag rauszukommen, aber das wird 1. etwas dauern und kann 2. teuer werden. Manchmal hilft es auch schon, mit solch einem Thema an die Öffentlichkeit zu gehen, dann zeigen sich die Anbieter plötzlich sehr kulant ;)
 

Peerex

Mitglied
Alternativ vllt. nochmal im Shop nachfragen ob die VVL storniert werden könne.

Denn der Storno kann nur in dem Shop ausgeführt werden, wo die VVl durchgeführt wurde. Nennt sich: Storno mit Privisionsverzicht
 

Peerex

Mitglied
Ach komm, wenn der Typ der Dame schon so einen Käse angedreht hat, dann wird er sicher nicht den Vertrag stornieren. Den Grund hast du bereits genannt ;)

Wo du recht hast....

Aber so eine VVL bringt jetzt nicht soooo viel.

Vllt ist ja der Filalleiter da, der Wert auf Kundenbindung legt und macht es um den Kunden zum Fan zu machen :D
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Warum rufst Du nicht einfach bei der Kundenbetreuung an. Das dabattieren hier lohnt nicht, kostet Zeit und Nerven. in der Zeit hättest Du schon längst handeln können.
 

Peerex

Mitglied
Naja in der Regel sind die Filialleiter da kulanter als die normalen Mitarbeiter.

Weil die Filialleiter das nicht sonderlich rechtfertigen müssen.

Dann kommts aber auch drauf an ob es eine Partneragentur oder eine Filiale war. (Frenchise oder direkt VF)

Kann man auf den ersten Blick als Kunde aber so nicht unterscheiden.
 

Peerex

Mitglied
Naja in der Regel sind die Filialleiter da kulanter als die normalen Mitarbeiter.

Weil die Filialleiter das nicht sonderlich rechtfertigen müssen.

Dann kommts aber auch drauf an ob es eine Partneragentur oder eine Filiale war. (Frenchise oder direkt VF)

Kann man auf den ersten Blick als Kunde aber so nicht unterscheiden.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Kann man auf den ersten Blick als Kunde aber so nicht unterscheiden.

Doch kann man da die VF Shops vom Design schon ganz anders aussehen.
Bei Parntershops weiß ich das nicht, aber bei VF Shops kann die Kundenbetreuung helfen, da Sie auch einblick in die Verträge haben.
 

Peerex

Mitglied
Naja gibt noch Premiumstores bei den Partneragenturen, die den Filialen recht ähnlich sind aber das tut hier auch nichts zur Sache :p

Fakt ist, dass das Filialen mehr Kompetenzen haben. Heißt mehr können/dürfen was bei PA's nur mit erhöhtem Papieraufwand verbunden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Das nächste Mal sagst du deiner Mutter auf jeden Fall "Du tust nichts, ohne mich vorher zu fragen"...
Mein Vater hat damals von Arcor zu Kabel-Deutschland gewechselt ohne mich zu fragen und beschwert sich jetzt, dass nix mehr so geht wie vorher... Wenn man keine Ahnung hat: Einfach jemanden fragen, der sich damit auskennt. :D
 
Oben