Vodafone: LTE flächendeckend bis 2013

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der Chef von Vodafone Deutschland, Fritz Joussen, erklärte im Interview mit der FAZ, dass sein Konzern bis Mitte 2011 auch die letzten unerschlossenen Gebiete in Deutschland mit mobilem Internet versorgen wird. In den nächsten drei Jahren will der Netzbetreiber sein ganzes Netz auf den 4G-Standard LTE aufrüsten. Trotz der dadurch steigenden Kapazitäten sprach sich Joussen dafür aus, Aufpreise für Dienste wie Youtube zu erheben.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Vodafone: LTE flächendeckend bis 2013 auf AreaMobile.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Finde es super, dass die LTE so schnell ausbauen wollen.
Nur auf die Tarife bin ich mal gespannt.
Ich hoffe das die Nutzer hochpreisiger Tarife (nutze die Super Flat allnet Internet) nicht noch zusätzlich zur Kasse gebeten werden.
 

chrisrohde

Mitglied
Schön dass es so schnell gehen soll.
Einen Aufpreis für schnelle Verbindungen halte ich nicht für gut. Wer aber das Netz unötig mit youtube belastet kann ruhig mehr zahlen. Das ist nicht so dringend dass man es unbedingt unterwegs mit dem Handy ansehen muss. Es ist besser wenn andere auch was vom gut ausgebauten Netz haben. Skype hilft Telefonkosten zu sparen und ist den Mobilfunkanbietern natürlich ein Dorn im Auge.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Vodafone ist der letzte Abzockerladen den ich kenne!!!!"
Finde ich nicht.
Die haben neben dem Besten Netz auch die Günstigsten Tarife für Videotelefonie (Als einziger Anbieter haben die das in ihren Flatrates mit inbegriffen).
 

holli12

Neues Mitglied
Das ist der Hammer , wir sind sowieso schon das Land der teuersten Telefon und Internetgebühren und dann will so ein Mensch auch noch extra Gebühren für You Tube usw. erheben. Das ist Abzocke hoch Zehn wenn man bedenkt das dem Netzbetreiber selbst das Gigabyte Datenvolumen mit allen vorher investierten Kosten unter 2 cent kostet !Die Masse machts !Aber den dummen Deutschen kann man ja noch verarschen, die sind ja so doof und zahlen !!
Ich habe schon seit Jahren einen US Anbieter mit dem ich trotz Rouming für Telefonate und Internet monatlich weit weniger als hier bei allen vergleichbaren Netzbetreibern.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ich denke die vorteile liegen woanders.....

wenn die endlich LTE ausbauen sollten alle surfsticks in zukunft nurnoch auf LTE ausgelegt sein..... lediglich am laptop oder PC werden hohe bandbreiten benötigt......

diese umlagerung würde dann für handys und smartphones die HSDPA kanäle frei machen und einige vorteile verschaffen.....

am smartphone ist mehr als HSDPA mit über 7MBit eh sinnfrei und useless da die geräte das nichtmal verarbeiten können..... wenn also LTE ausgebaut ist wurd HSDPA folglich freier und schneller....
 

striker

Neues Mitglied
Vodafone hat nicht das beste Netz!! Also zumindest bei mir ist der das Netz bei O2 besser als bei Vodafone!!!! Ihre Preise sind auch unverschämt hoch und bei ihren 24 Monatsvertägen gibt es keinerlei Felxibilität! Dazu versuchen sie Kunden mit miesen Tricks und Telefonterror zur Vertragsverlängerung zu drängen! Abzocker sag ich da nur!!!!!!
 

Gojira

Mitglied
@striker

glaub mir "Telefonterror" ist nicht nur bei Vodafone der Fall!!!!!
Glaub mir ich weis es aus erster hand!!!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
seltsam

bei mir haben sie immer nur einmal angerufen kuz vor der 3-monats frist vor vertragsende um nach ner verlängerung zu fragen.... war mir immer sehr willkommen da ich dann wusste dass ich bald kündigen muss :D

nen neuvertrag kam nämlich besser bei den konditionen als ne verlängerung da die händys teurer subventioniert werden ;)

sonst würde ich in DE auch wieder vodafone nehmen wenn ich nicht in der schweiz wäre..... zwar noch recht teuer aber dafür beste intenet netzqualität und wie gesagt videotelefonie ohne aufpreis (und auch über 3G ;))
 

Arminator

Aktives Mitglied
seh ich genauso wie der drache mit HSPA und LTE. Obwohl ich glaube, dass bis wir LTE haben, haben wir auch smartphones die seiten so schnell aufbauen wie notebooks/pcs. Das schafft ja schon fast das iPad, und das hat auch keine übermenschliche hard und software^^
Aber ansonsten stimmts natürlich.
Außerdem hat ja LTE keinen eigenen sprachkanal, gespräche müssten also über VoIP laufen. Da bleib ich lieber bei UMTS/HSPA reicht vollkommen. Fürs notebook dann LTE
 

Die-Tec

Mitglied
ich denk mal das sprache weiterhin über GSM laufen wird, wär ja sinnlos VoiP einzuführen wenn ein komplett funktionierendes system drunter liegt
 

Networker

Mitglied
Und die Konkurrenz?

Da waren ja noch 3 andere, die mitgeboten haben`...Was wird mit den wohl sein und wie wird wohl die neue Preisschlacht aussehen, wenn jeder Anbieter überall verfügbar ist?!

P.S.: Friedrich Joussen sieht aus wie Hans Nusshold!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
was den seitenaufbau angeht hat Armninator zwar recht dass der immer schneller wird aber zeige mir einen webserver der dir die seiten mit 7MBit oder gar noch mehr schickt ;)

also beim surfen merke ich keinen unterschied ob ich in DE bei meinen eltern mit 6MBit surfe, oder bei mir zuhause mit 20 MBit.....

die seiten kommen nicht schneller... somit wird LTE nur für große datenströme interessant wie z.B. beim cloud computing (gott bewahre dass es standard wird) oder HD video streams..... und diese dienste sind das was die netze ächzen lässt.....

die die das brauchen sollen zu LTE gehen und uns normaluser die HSDpA netze frei machen......

aus dem selben grund bin ich weiterhin für die abschaffung analoger satelliten fernsehsender!!!!! 1 analoger sender blockiert den platz für 12 digitale oder 5 1080i/720p HD sender und 3 1080p HD sender.....

und der umstieg auf LTE und die freiwerdung von HSDPA bandbreite wird in ein paar jahren eh den kompletten umschwung auf VoIP bewirken wie es schon in china passiert ist..... die GSM verschlüsselung die nun schon 20 jahre alt ist wurde auch schon geknackt und kann nicht mehr aktualisiert werden...... über VoIP kann man jederzeit problemlos den schlüssel ändern und aktualisieren um das system abhörsicher zu halten......
 

Marda

Neues Mitglied
"also beim surfen merke ich keinen unterschied ob ich in DE bei meinen eltern mit 6MBit surfe, oder bei mir zuhause mit 20 MBit....."

Ich merke grade beim Surfen mit dem Handy in ländlichen Regionen einen sehr krassen Unterschied ob ich 3G oder nur EDGE-Netz habe. Und dafür wird es schon ein sehr guter Fortschritt werden :)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Flächendeckend?
Das glaub ich erst wenn ich es sehe. Die haben es ja bis heute noch nicht geschafft GSM flächendeckend auszubauen, wie wollen die dann in 3 Jahren LTE flächendeckend ausbauen, selbst wenn die Reichweite höher ist.

Generell würde ich es schon begrüßen endlich mal flächendeckend wenigstens telefonieren zu können.

Warum D2 das beste Netz haben soll versteh ich auch nicht ganz. Die Abdeckung ist bei allen anderen meiner Erfahrung nach besser und ich muss sagen, lieber ne langsame Verbindung als keine.
 
Oben