Vodafone H1: Highend-Handy für Netzwerker

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der Netzbetreiber Vodafone hat neben der Online-Plattform 360 auch ein neues Handy vorgestellt. Das H1 wird von Samsung gebaut und ist top ausgestattet. Es kommt mit einem proprietären Linux-Betriebssystem, das alle Online-Dienste von Vodafone 360 integriert. Ende Oktober soll das Netzwerk-Handy in den Handel kommen[...]

Lesen Sie den Beitrag: Vodafone H1: Highend-Handy für Netzwerker auf AreaMobile.
 
S

Smartphone-Fan

Guest
Armes Vodafone!
Das ist der falsche Weg. statt proprietärer Systeme solltet ihr lieber auf Smartphones setzen. Ich kauf mir eher das Leo oder einen Androiden. Ihr wollt den Kunden doch nur euren eigenen Mist andrehen mit einer Plattform, über die ich nicht selbst bestimmen kann. FAIL!
 
A

Anonymous

Guest
>> "oder einen Androiden"
Auch Android ist nicht mehr viel Linux. Da greif ich lieber zu Maemo 5/ Nokia N900

Ich habe bisher noch kein von vodaphone vertribenes gerät gesehen, dass nicht gebrandet und mit Simlock versehen ist. Das OS (natürlich) mit den Vodaphone Tools verkrüppelt. Restriktiver ging es kaum.

Wie man auf limofoundation.org sieht, ist von Linux nur der Kernel übrig. Immerhin soll das System laut wikipedia komplett OSS sein. Ein schritt in die Rictige Richtung?
 
H

HTML junky

Guest
Der Hammer...die 3D Ui ist der Knüller. Und das screen-design ist endlich mal richtig cool und nicht mit diesen ganzen Bubbles, Glanzeffekten und speigelungen... wann gibts das?
 
T

Thilo Sarrazin

Guest
Kann man da auch Spiele/Apps installieren? Gibt's ne Art App-Portal???
 
A

Anonymous

Guest
ist es möglich die android software vom iphone oder andere auf das samsung h1 zu spielen?
 
G

Gerätemän

Guest
Samsung H1 nach test

zurückgebracht. Synchronisation funktioniert nicht, Integration eine Farce, Informationsarchitektur ist eine Farce- auch wenn's schön aussieht.
 
Oben