Vodafone Deutschland: Weniger Umsatz und Gewinn

F

Freier Markt Luxus Boys

Guest
Die sollten die Preise erhöhen und die Konditionen verschlechtern, dann klappts
auch wieder mit dem Umsatz und dem Share-Holder-Value.
 
C

camecasi

Guest
Was soll ich sagen. Vodafone hat es auch geschafft mich zu vergraulen. Ich war
immerhin 10 Jahre treuer Kunde bei denen. Selbst nach 10 Jahren der Treue, sind
sie nicht in der Lage dem Kunden bei einer Vertragsverlaengerung entgegen zu
kommen z.B. bei der Zuzahlung bei einem Handy etc.. Tja und somit laeuft mein
Vertrag aus und wird definitiv nicht verlaengert. Das wars dann ;)
 
D

Der Berater

Guest
2 Jahre bei denen gearbeitet. Mit ihrer Pseudo Business *****e und den ganzen
Möchtegern Beratern (ich schließ mich da aus, weil ich deswegen gekündigt hab
:)) geschieht denen das imo recht. Runter vom hohen Ross, dann stimmt auch der
Umsatz wieder.
 
A

ANDROIDE

Guest
Man kann ja meckern wie man will, aber Vodafone ist nun mal ein Premium anbieter
im Mobielfunkbereich. D.h. man bekommt genau wie bei T-Mobile eben auch einen
gewissen Gegenwert für sein Geld. Denn rein vom Netzausbau, der geboteten
Breitbandabdeckung und dem top Service (kostenlose Kundenbetreuung, 48h
Handytausch usw.) kann man nun mal nicht meckern. Ich will mich schließlich auf
meine gekauften Dienste verlassen können und nicht gleich abseits der
Ballungsgebiete mit miesem Empfang zu kämpfen haben. Zudem ist Vodafone ein
komplett Anbieter (Mobilfunk, Festnetz, DSL) was mittlerweile auch einen
Preisvorteil bringt.
Wie auch immer...wer einfach nur auf Teufel komm raus
billig, billig, billig will, soll doch zu BASE/e-plus oder o2 gehen oder sich
'ne Prepaid Karte kaufen. Ich für meinen Teil, weiss was ich an Vodafone
habe.

Gruß, Metalhead
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ich muss auch sagen ich hab absolut nichts gegen vodafone auszusetzen...... die
sind der einzige anbieter bei denen ich jederzeit wieder nen vertrag machen
würde wenn es sich lohnt...... netzausbau ist top, service ist super und
wenigstens haben die ne freundliche kundenhotline (zumindest waren bei mir immer
alle net....) wenn ich da sehe dass t-mist über nen jahr braucht um nen DSL
anschluss richtig zum laufen zu bekommen und ich bisher NIE (weder bei t-com,
noch bei t-mobile wenns um den vertrag von meinem vater ging - geschäftsvertrag)
zurückgerufen wurde wenn die das sagen und es eilig ist...... bei vodafone gabs
da nie ärger........ sogar als ich mal auf so ne lockmail reingefallen bin und
so nen abo an der backe hatte wurde mir das erlassen (die 40€ wurden dann
von den folgerechnungen abgezogen, somit 4 monate keine GG mehr) und die
abbuchung und das abo wurde gesperrt..........
 

cellphones

Mitglied
Das Problem haben ja leider alel Anbieter. Neukunden sind denen wichtiger als
Bestandskunden - wo es eigentlich andersherum ablaufen soltle. Was
solls...

Sonst: Viele Kunden zahlen nun mal für Leistung. Netzqualität ist
mir wichtiger, als 10cent die Minute...udn vielen anderen auch ;)
 
A

Anonymous

Guest
also ich war auch mal bei vodafone weil ich nicht zufrieden war, bin seither bei
t-mobile und bin total zurieden, kostenlose hotline bei vertragskunden, vor
allem ist meine maschiene dran sondern ein mensch. netzabdeckung sehr gut, ich
bin und bleib bei t-mobile, der sercice und das netz ist es mir absolut wert
 
A

Anonymous

Guest
sorry für diese fehler, meine tastatur war nicht vollkommen ok, habe sie jetzt
ausgewechselt. Hatte bei Vodafone einen Vertrag den ich nach 2 Jahren gekündigt
habe und dann bin ich zu t-mobile.Ein top Netz und wie erwähnt eben beim Service
ist eben kein Sprachcomputer sondern ein Mensch am anderen Ende der Leitung. Die
Qualität ist mir der etwas höhere Preis eben Wert. Ist eben auch nicht umsonst
Marktführer.

Gruss praetorianer
 
Oben