Vodafone D2 - Abzocke II - GPRS Kosten trotz inkl. Volumen

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Habe jetzt einige Rechnungen vorliegen, in denen die GPRS DAten schon extrem merkwürdig abgerechnet werden.
Bei einem Fun mit 5MB inkl Volumen wurden über 6€ abgerechnet, abwohl als gesamte Datenmenge ca. 1.2 MB auf der Rechnung angegeben werden.
Problem ist, da jeder Datenblock mit 30kb abgerechnet wird. Vodafone trennt aber nach 1h automatisch die Verbindung und läßt sich danach einen neuen Datenblock bezahlen, auch wenn man in der Stunde nur 6kb verbaucht hat.
Auf einem Monat sieht das dann so aus:

Rechnung 1:
24 Stunden pro Tag mal 30 Tage im Monat macht bei einem echten Transfer von 6kb insgesamt 4320 kb, also innerhalb des inkl. Volumens.

Rechnung 2:
24 Stunden pro Tag mal 30 Tage im Monat macht bei einem echten Transfer von 100kb insgesamt 72000 kb Volumen. Das sind mal spontan ~68MB im Monat mehr.


Auszug: Vodafone-Preisliste
5) Gilt für die Nutzung von GPRS mit manueller Endgeräteeinstellung auf APN "wap.vodafone.de" für WAP-Nutzung bzw. APN "web.vodafone.de" für Web-Nutzung. Verbrauchtes Volumen wird am Ende eines Erfassungszeitraums auf den nächsten vollen 10-KByte-Datenblock (bei Web-Nutzung: 100-KByte-Datenblock; für Vodafone-GPRS by Call ab 01.01.2003) aufgerundet. Ab 01.07.2003 erfolgt die o.g. Rundung am Ende jeder GPRS-Verbindung, mindestens jedoch einmal stündlich.
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter

Problem ist, da jeder Datenblock mit 30kb abgerechnet wird. Vodafone trennt aber nach 1h automatisch die Verbindung und läßt sich danach einen neuen Datenblock bezahlen, auch wenn man in der Stunde nur 6kb verbaucht hat.
Ist ja wohl eine mega Abzocke... :flop:

Und was darfst nun zahlen?
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Re: Re: Vodafone D2 - Abzocke II - GPRS Kosten trotz inkl. Volumen

Original geschrieben von Frank Hepp
Ist ja wohl eine mega Abzocke... :flop:

Und was darfst nun zahlen?
Kann man mir noch nicht sagen.
Ist wohl auf meiner Abrechnung so und auch von Abrechnungen die mir zugeschickt wurden.
 

Frank H.

Aktives Mitglied
OHA...

Hoffentlich wirds nicht zu hoch! Ich kann momentan nur den Kopf schütteln wie Vodafone an Geld der Kunden und nicht Kunden hinkommen will.
 

mikas

Mitglied
moinsen,

tja man sollte sich halt vorher informieren! wo wird man denn heute nicht mehr übers Ohr gehauen?!? ich hätte auch beinahe einen debitel vertrag mit jamba abgeschlossen. dabei ist jamba der größte betrug
 

6210#fan

Mitglied
Original geschrieben von mikas
moinsen,

tja man sollte sich halt vorher informieren! wo wird man denn heute nicht mehr übers Ohr gehauen?!? ich hätte auch beinahe einen debitel vertrag mit jamba abgeschlossen. dabei ist jamba der größte betrug
Dem stimme ich in allen Punkten zu. Auch die anderen Netzbetreiber und Service Provider zocken ihre Kunden auf verschiedener Art ab. Aber die meisten Mosern erst und informieren sich dann.
 

nk2405

Mitglied
Ich verstehe auch nicht warum das Vodafone macht....! Die wollen einfach nicht das man die 5 MB ausschöpft. Das schafft man ja nie...! Wahrscheinlich kann man froh sein wenn man 2,5 MB wirklich ausnutzt und der Rest geht auf die Rundung drauf!

Wieviel Inclusive MB hast du denn und surfst du wírklich 30 Tage im Internet???
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
Mir war das schon klar, aber wenn ich ein Inklusivvolumen habe, der dann aber nicht genutzt wird ist das nicht Ok.
Bin mir da zwar nicht so sicher, aber es gab/gibt doch noch einen APN der sogar speziell für die Inklusiv-Tarife gelten soll: volume.vodafone.de
 

chessed1

Neues Mitglied
Hallo,


hatte das gleiche Problem, dachte schon ich kann nicht rechnen und habe das beim Businessteam angemahnt, die nette Dame hat alles nochmal nachgerechnet und kam zu dem gleichen Ergebnis!
Bekam dann 1 Woche später einen Rückruf mit der Datenrundungserklärung und gleichzeitig 10€ Gutschrift, aber schlauer bin ich nun auch nicht, wie ich meine vorbezahlen 5MB effektiv nutzen kann!


gruß
 

wm-becklem

Neues Mitglied
Tja, grob betrachtet unterscheiden sich die Preise für GPRS-Inclusiv-Volumen nicht sooo sehr. Blockgröße, Rundung usw. machen`s dann aber. Ich bin saufroh, dass E-Plus KEINERLEI derartige Tricks anwendet. Für 2,50Euro kann ich 2,5MB kB-genau absurfen. Komme ich drüber, kostet`s pro kB 0,3ct - bin ich bei 5MB angelangt ,wären das 10,-Euro - damit bin ich aber automatisch im Online M-Tarif und kann nun weitere 5MB versurfen ohne dass es mehr kostet. Wie gsagt - der super-Vorteil besteht in der 1/1kB-Taktung ohne irgendwelche Nebenkosten. Speed ist auch immer ok - Netz halt nicht so überlastet.
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Nach intensiven Small-Talk mit Vodafone wurde ein Tarif gefunden, der nicht nach 1h rundet.
Und zwar mit einem BusinessData Tarif. Der Tarif muß dann mindestens ein L sein.
 
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
Nach intensiven Small-Talk mit Vodafone wurde ein Tarif gefunden, der nicht nach 1h rundet.
Und zwar mit einem BusinessData Tarif. Der Tarif muß dann mindestens ein L sein.
Hi,
konntest Du den BusinessData denn mit einem Fun buchen? Lt. Hotline geht der BusinessData nur wenn man richtiger Geschäftskunde ist. Das heißt lt. Hotline: als Privater kann ich zwar einen Geschäftskundentarif abschließen, aber nur in Verbindung mit MobileData, also den Privaten-GPRS-Tarif. BusinessData geht nur für richtige Geschäftskunden.

Auch die Frage nach der Abrechnung wird sehr unterschiedlich beantwortet, oft habe ich gehört, dass innerhalb des Inklusivvolumens bytegenau abgerechnet wird und die Blockrundung erst nach Verbrauch des Volumens anfällt. Eine Tante wußte es nicht, hat mich mit dem Support verbunden und der Typ hat mir dann erzählt, dass ich doch GPRS-Online bleiben soll, somit greift die Rundung nur 1x am Tag... jeder erzählt was anders, Der Hammer war: Das mit den 20 kb sind nur Richtlinien, damit ich weiß das 20 kb 9 cent kosten, wenn ich zb. 5 kb verbrauche werden mir die 15 kb wieder gut geschrieben...
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
BusinessData kann man nur buchen, wenn man min. 5 Verträge hat.
Zum Thema Rundung schaue mal in dieses PDF. Bei der Fußnote #4 steht das dann.
So wie ich das sehe wir bei M stündlich gerundet und nach jeder Verbindung, bei den restlichen L, XL und XXL am Ende des Monats.
 
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
So wie ich das sehe wir bei M stündlich gerundet und nach jeder Verbindung, bei den restlichen L, XL und XXL am Ende des Monats.
Ist schon so, nur komme ich da als Privatperson nicht rein, egal ob ich nen Businessvertrag habe... Komisch ist, das die Hotline da sehr widersprüchlich ist, jeder erzählt was anderes... evtl. kann ich dann ne Gutschrift rausschlagen, mal gucken...
 

auskenner

Mitglied
BusinessData kann man nur buchen, wenn man min. 5 Verträge hat.
Das ist falsch!
Business Data kann jeder buchen, der entweder 5 oder mehr Verträge in einem ProfiPaket gebündelt hat, oder einen Vertrag in den Tarifen BusinessBasic, BusinessActive oder BusinessPremium hat.
Diese Tarife stehen allen Kunden offen. Ein Tarifwechsel in diese Tarife ist für alle Vodafone-Kunden kostenlos.
Also kann jeder diese Datentarife buchen, in Kombination mit den anderen Businestarifen.
Steht auch so in jedem aktuellen Flyer!
 
Die Hotline + VodafoneShop erzählt halt so ein Scheiß, warscheinlich bekommen die bei MobileData mehr Provision, weil da ja ordentlich abgezockt wird was die Datenblöcke betrifft :rolleyes: Jedenfalls habe ich es jetzt geschafft den Business + BusinessData zu buchen.
 
Oben