Vodafone 360 Samsung H1: Das Linux-Handy im Test

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Vodafone hat seine 360-Plattform vorgestellt, die Kunden des Mobilfunkanbieters vollständig miteinander vernetzen soll. Zwar wird die Software für viele Modelle zum Download verfügbar sein, aber die Samsung-Handys H1 und M1 sind speziell für den neuen Dienst eingerichtet. Areamobile hat sich das H1 angeschaut und verrät in seinem Test, ob das Linux-Handy überzeugen kann.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Vodafone 360 Samsung H1: Das Linux-Handy im Test auf AreaMobile.
 
B

Benutze r

Guest
Ist halt wie auf dem PC - Linux ist halt was für Bastler und Frickler ....

Wer hat schon die Zeit, nur weil er sich eine neue Maus gekauft hat, gleich einen neuen Kernel zu compilieren ...
 

Heinz124

Mitglied
scheint ja soweit von der HW in Ordnung zu sein, aber die SW wurde wieder nicht optimal an das Telefon angepasst. Wem gibt man dafür jetzt die Schuld? Das müssen die beiden wohl baldigst ein Update nachschieben damit die ersten Bugs eliminiert werden.
Schade, denn das hätte ein gutes Smartphone und eine gute Idee werden können.
Bleibt zu hoffen das mit späteren Updates weitere Inovative Funktionen und Ergänzungen dazu kommen.
Der Vodafon eigene Markt wird aber eher nicht der Knaller, vor allem für die o.g. Preise.

Beste Grüße
Heinz
 
A

Anonymous

Guest
ich sags doch, Vodafone macht wieder den gleichen Fehler wie damals mit dem Qbowl. Wer nicht hören kann muss fühlen
 
A

Anonymous

Guest
es gibt ne möglich darauf android zu potieren von da her kann mir das vodafon system scheiss egal sein
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Es geht ja im großen und ganzen um VF 360 Dienst. Den Dienst kannst Du genauso auf dem Nokia N97 laufen lassen, bzw. auf jedem S60 Gerät von Nokia...
 

Dr.Deathcore

Mitglied
0 8 15

ich finde das gerät ansich unglaublich hässlich xD
bis auf das display (3,5",OLED,Kapazitiv) und den 3,5mm klinkenstecker der meiner meinung nach in JEDES handy gehöhrt haut mich das echt nicht um.
typisch samsung halt.
 
A

Anonymous

Guest
Also ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben.

Ich arbeite in einem Vodafone Partner-Shop. Wir haben das Gerät seit Donnerstag (05.11.2009), und verkaufen es seitdem wie geschnitten Brot. Ich muss echt sagen, ich hatte lange kein Gerät mehr, das so leicht zu verkaufen war.

Das wichtige dabei aber: Die Kunden sind durchweg sehr zufrieden und haben sich schnell zurecht gefunden.

Hab die Kunden gebeten, mir nach einigen Tagen eine Rückmeldung zu geben. Die, die sich gemeldet haben, sind allesamt begeistert. Beschwerden: Keine einzige.

Es wird immer uns Freaks geben, die nach dem absolut perfekten, mit Technik und Funktionen vollgestopften Handy suchen, das keinerlei Schwächen hat.

Aber für normale Leute (95 Prozent unserer Kunden) ist das Gerät schon faszinierend und sehr einfach und intuitiv zu bedienen.

Ich find das Betriebssystem von Vodafone schon sehr gelungen. Und ich bin jemand, der eigentlich das iPhone 3GS gewöhnt ist.

Klar müsste es noch etwas schneller werden. Auch läuft der 360 Dienst noch nicht rund. Ich gehe aber fest davon aus, das das schon in kürze durch ein automatisches Software Update erledigt sein wird.

Auch hat man uns auf einer Schulung gesagt, das 360 jetzt erst in der Startphase ist. Es sollen in den nächsten Wochen und Monaten neue Netzwerke (meinVZ, Google Kontakte etc) integriert werden, und andere neue Funktionen hinzukommen.

Meine eindeutige Meinung (und die unserer Kunden): Samsung TOP...Vodafone TOP!

Übrigens sind das H1 und M1 von Samsung nur der Anfang.

In den nächsten 4-5 Monaten sollen ingesamt 17 Vodafone 360-Handys verschiedener Hersteller auf den Markt kommen.
 
J

Jax667

Guest
Es ist ein Anfang.
Linux Mobile hat Potenzial und wird sich hoffentlich weiterentwickeln und verbessern...
 
A

Anonymous

Guest
"0 8 15

ich finde das gerät ansich unglaublich hässlich xD
bis auf das display (3,5",OLED,Kapazitiv) und den 3,5mm klinkenstecker der meiner meinung nach in JEDES handy gehöhrt haut mich das echt nicht um.
typisch samsung halt."

Samsung kann nix dafür vodafon wollte dass, das handy genau so wird
 
H

H1_user

Guest
mehr als einen blick wert!

also ich hab das handy seit anfang der woche, und ich kann die teils scharfe kritik nicht nachvollziehen...
so liegt es beispielsweise im auge des betrachters, ob die menüführung intuitiv ist = nur weil diese nicht dem "iphonestandard" entspricht und die mehrheit scheinbar nicht lernfähig ist, muss man diese ja nicht gleich als negativ werten. nach einer kurzen eingewöhnung ist sie durchaus akzeptabel!!
die kamerafunktion ist auch deutlich besser als hier im test beschrieben.
ebenso sind die internetseiten fix aufgebaut.
nur das mit der musiclibary kann ich nachvollziehen - da hätte man die menüführung etwas besser gestalten müssen und unter verzögerung leidet das h1 da auch ab und zu...aber das kann ja noch durch ein update behoben werden.
was mir noch negativ auffällt, ist das fehlen einer ordentlichen fernbedienung (zb.: skip track) der kopfhörer - die mitgelieferte beschränkt sich im sinne der musikfunktion nur auf ein analoges lautstärkerad...hoffe da kommt noch was.

durchweg bin ich bisher sehr zufrieden (tendenz steigend) und möchte es schon jetzt nicht mehr missen ;)

einen blick ist es auf jeden fall wert...und auch ein bischen mehr...
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Lustig, gemessen wird immer am IPhone...... nichts gegen die intuitive Bedienung und Design.... hängt mir aber langsam aus dem Hals.

Die VF-Software richtig, ist noch am Anfang, aber es hat was. Sobald der Zugriff auf den ACC am PC läuft wird es noch besser. Selten so komfortabel die Kontakte und Einstellungen bearbeitet. Der Dienst bietet schon einiges, und es ist gut das es auf vielen Endgeräten funktionieren wird.
 
A

Anonymous

Guest
Free K

Na, das Ding würde ich nicht am iPhone messen...das wäre Äpfel mit Vollbirnen vergleichen... ;)
Aber im Ernst: Ich kenne sonst kein Betriebssystem, was nicht wenigstens den Versuch eines Startbildschirmes unternehmen würde...und das H1 hat keinen...? Seltsam. Ich hatte es zwar nur kurz in der Hand, aber ich konnte mich mit der Bedienung gar nicht anfreunden. Die wiederspricht allem, was ALLE anderen Handys nutzen. Besser ist es aber noch lange nicht, im Gegenteil. Aber es dürfte Samsung und Vodafone freuen, dass der Großteil der Handynutzer eben NICHT die Vergleichsmöglichkeiten und die Ahnung wie wir Handyfreaks ;)
 

_krux_

Neues Mitglied
Ich habe das Handy noch bevor es herauskam schon einige Tage antesten können und muss sagen, dass ich ähnliche Erfahrungen damit habe, wie hier im Test beschrieben wurden.
Die Verarbeitung geht in Ordnung und das Handy sieht schon recht schick aus. Aber es bewegt sich schon hart an der Grenze "zu groß".
Normalerweise nutze ich das Samsung Galaxy, welches auch manchma kleine Hänger in der Bedienung hat. Das H1 hat noch mehr, was mich beruhigte ^^
Außerdem wirken die Farben der Icons sehr düster und klinisch. Kein Leben. Als mich mein Kollege (Iphonenutzer) fragte, obs eine alternative wäre, sagte ich nur zu ihm, dass es gegen das Iphone wie DOS aussehe.
Vom Powerakku habe ich in der Nutzungszeit nichts mitbekommen, nur von der Zahl die draufsteht. Ich musste das Handy innerhalb von 2 Tagen mehrmals ans Netz hängen. Da es ja als Powerhandy gezeigt wird, welches den permanenten Kontakt zu sozialen Netzwerken nicht scheut, habe ich es es auch so genutzt. Bilder zu Facebook, neue Statusmeldung bei Myspace... Das hat der Akku nicht lange mitgemacht. Schade, wo es doch den PC ersetzen soll, gerade für unterwegs, um permanent vernetzt zu sein.
Die Kontaktlisten fand ich auch sehr schick, aber auch recht unübersichtlich.
Nach meinen Testtagen mit dem Handy war ich um einige Erfahrungen reicher, aber auch enttäuscht, da ich in dem Handy echt Potenzial gesehen hatte.
Schade
 
B

BIG M

Guest
Emails

Hey H1user,

bin auch im besitz eines neuen H1,
bin bisher eigentlich auch zufrieden.
Aber was mir zu schaffen macht ist die email einrichtung!
kannst du mir da villt weiterhelfen?

besten dank im vorraus
 
Oben