• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Vertu Constellation Ayxta: Der erste Luxus-Folder erscheint mit GPS und HSPA

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das Constellation Ayxta ist das erste Vertu-Handy zum Aufklappen. Neben edlen Materialien kommt beim neusten Luxus-Boliden auch zeitgemäße Technik zum Einsatz. Außerdem wurde der exklusive Select-Service erweitert, er soll den mobilen Luxusreisenden jetzt noch umfassender unterstützen. Doch das alles hat einen Preis.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Vertu Constellation Ayxta: Der erste Luxus-Folder erscheint mit GPS und HSPA auf AreaMobile.
 
J

juani89

Guest
wenn man die bilder anschaut merkt man wie schnell die klapphandys mit 2 bildschirmen in vergessenheit geraten sind, schade
 

Dr.Deathcore

Mitglied
naja vertu hin, edelschmiede her xD
...gefällt mir nicht.
die verarbeiteten materealien fühlen sich bestimmt klasse an, aber auch wenn ich mir das leisten könnte wärs nicht mein fall. xD

*greetz*
 
Q

Quirky..

Guest
Ich benutze noch zwei Klapphandys ein V600 als Festnetz Telefon und ein W980 für unterwegs.
Mein nächstes Handy muß aber unbedingt GPS haben warum also nicht das Constellation Ayxta Klapphandys sind Kult.
 
M

Millionärssöhnchen

Guest
Gibts denn nun schon mSD Karten mit Goldkante?
Ich werd mir doch wohl nicht ne Karte aus nem gewöhnlichen MeMa holen. Was für eine Vorstellung sich unters gewöhnliche Volk zu mischen. Hoffentlich bietet Vertu da bald was adequates an.
 
A

Anonymous

Guest
Der Clamshell-Formfaktor eignet sich nunmal überhauptnicht für den derzeitigen Touchscreen-Hype, klar dass daher weniger Geräte in dieser Bauweise hergestellt werden.
 
K

Klappenfan

Guest
Klappen mit Touchscreen nicht kompatibel?

Motorola zeigt das Gegenteil:
Das MotoMing A1200 und Derivate A1600/A1800 (Asien) und Krave (Nordamerika) funktionieren prima, was die Schale angeht.
Der Deckel funktioniert als Schutzdeckel, ist kratzresistent, durchsichtig (dadurch kann man die wichtigsten Nachrichten auch im zugeklappten Zustand sehen, ganz ohne zweiten Monitor) und hat den Lautsprecher drin, was dem aufgeklappten Teil eine vernünftige Hörergröße verleiht.
Leider ist das von M. verwendete OS (Linux-Eigenentwicklung) richtig peinlich, aber das ist ein anderes Kapitel.
Ich würde einen Deckel für Touchscreenphones sehr begrüßen.
 
Oben