Vertragskarte in einem mit SIM-Lock gesperrten Prepaid Handy nutzbar?

Ken42

Neues Mitglied
Hallo Profis,

aus eigener Erfahrung weiss ich, dass in einem mit SIM-Lock versehenen Handy von z.B. T-D1 XTRA auch eine normale Vertragskarte von T-D1 funktioniert.

Gleiches hab ich mit einem E-Plus Prepaid Handy und einer E-Plus Vertragskarte erlebt, ist allerdings schon gut 1 Jahr her.

Nun wüsste ich gerne, ob das auch heute noch funktioniert und zwar bei O2.

In einem Handyladen wurde mir erzählt, dass das auf keinen Fall funktioniert.
Angeblich würde ein Prepaid-Handy nur genau mit der einen dazu ausgelieferten SIM-Karte funktionieren, aber das kann ich nicht recht glauben.

Hat jemand Erfahrung oder kann das jemand ausprobieren?
Wäre sehr dankbar für so eine Info.

Hintergrund ist, dass ich eine normale O2 Genion Vertrags SIM-Karte übrig habe und die mit einem "billigen" Prepaid-Handy nutzen will.

Wäre super, wenn ihr mir Infos dazu geben könntet!
Ken
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Ken42
Nun wüsste ich gerne, ob das auch heute noch funktioniert und zwar bei O2.
o2-Loop-Handys haben "Loop-Lock", d.h. sie funktionieren zwar mit *allen* Loop-Karten, aber eben nicht mit Vertragskarten.

EPlus hat bekanntermaßen nur NetLock, d.h. alle EPlus-Karten funktionieren. Bei D1 ist es unterschiedlich. Viele Geräte haben nur NetLock, es gibt aber auch Geräte mit "Xtra-Lock" bzw. reinrassigen SIM-Lock. D2 setzt in der Regel nur SIM-Lock ein.
 

dertelekomiker

Neues Mitglied
Re: Re: Vertragskarte in einem mit SIM-Lock gesperrten Prepaid Handy nutzbar?

Original geschrieben von Merlin Bei D1 ist es unterschiedlich. Viele Geräte haben nur NetLock, es gibt aber auch Geräte mit "Xtra-Lock" bzw. reinrassigen SIM-Lock.
Eher umgekehrt, weil seit bestimmt zwei Jahren die Geräte ausschliesslich mit "Xtra-Lock" ausgeliefert werden. Reinrassiges SIM-Lock gibt es bei original T-Mobile "Verträgen" nicht.
 
Oben