VATM: Telekom verzerrt den Wettbewerb

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der Verband der Anbieter von Telekomunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat eine Studie des Dachverbandes der europäischen Wettbewerber ECTA vorgelegt, die belegt, dass die deutsche Telekom als ehemaliger Monopolist den Wettbewerb verzerrt. Sie hält über 40 Prozent des Breitbandmarktes und etwa 35 Prozent aller Handyverträge in Deutschland. Der VATM hat die Studie bereits dem europäischen Parlament vorgelegt.[...]

Lesen Sie den Beitrag: VATM: Telekom verzerrt den Wettbewerb auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
im mobilfunk markt hat ja vodafone soviel wie die telekom ?!
 
A

Anonymous

Guest
Tja

Das ist doch ganz klar. Wenn die letzte Meile nicht bald fällt, dann haben wir eh ein Problem. Die Telekom macht doch was sie will. Sieht man ja am Breitbandausbau.
Und die Merkel redet klug daher, macht Versprechungen und hat keine Ahnung.
Hätten wir das Ding bloß nicht privatisiert. Dann ging's auch voran und wir wären kein Breitband-Entwicklungsland.
Echt peinlich!
 
A

Anonymous

Guest
Dsl

Das der Providerwechsel zur Telekom so lange dauert liegt meistens am alten Anbieter, der den Port nicht freimacht und somit die Schaltung durch die Telekom blockiert.
Außerdem ist ja wohl klar, dass die wenigen VDSL Ports eher verwendet werden um Neukunden zu gewinnen, statt Altkunden hochzusetzen.
 

wreck

Neues Mitglied
die armen Wettbewerber

... wenn die Jammerlappen unter den Wettbewerbern langsam anfangen würden selbst in die Infrastruktur zu investieren?
Wahrscheinlich ist es einfach bequemer Vorleistungen, Minutenpakete usw. zu regulierten Preisen einzukaufen und dann weiter zu verhökern. Das schließt zwar keine einzige DSL-Lücke auf dem Land, man kann sich aber TK-Anbieter nennen.
 
Oben