V600 und Bluetooth Adapter

MisterMoe

Neues Mitglied
Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken, mir ein V600 zuzulegen und frage mich im Moment, wie man die Fotos, die man mit dem Handy schießt, auf den PC übertragen könnte. Gibt es da nur die Möglichkeit via Bluetooth Adapter? Oder gibt es irgendwo noch die guten alten Datenkabel?
Und kann man diese Bluetoothadapter auch betriebssystemunabhängig einsetzen d.h. auch ohne die Software von Motorola zu installieren? (Ich habe nur Linux, und mit allen USB Sticks, die ich bis jetzt verwendet habe, ließen sich als normale Massenspeicher verwalten. Die Frage ist also, ob das mit dem Adapter von Motorola auch klappt).
Wenn jemand da schon Erfahrungen gesammelt hat, dann möge er doch bitte mal etwas Licht in die Sache bringen. Danke ;)

Moe
 

eddy2

Mitglied
Hi,

Du hast die Möglichkeit, Daten (auch Fotos) vom V600 über das Datenkabel (ca. 10 Euro bei Ebay) oder BT-Adapter (muß nicht der von Motorola sein, hab meinen von Ebay für 25 Euro) zum OC zu laden.

Die meisten schwören dabei auf die Widcomm-Software (die war bei meinem BT-Adapter mit dabei).

Ob das ganze auch ohne Problem mit Linux funktioniert, weiß ich leider nicht.


Ciao

Eddy
 

MisterMoe

Neues Mitglied
Danke für die Antwort.

Hat sonst einer Erfahrungen mit dem Datenkabel bzw. dem USB Bluetooth Adapter unter Linux gemacht?

Moe
 

coach

Neues Mitglied
bluetooth und linux

ja sicher gibts treiber für bluetooth unter linux. wär ja wohl gelacht :D
die softwär hier is für kde, wie der link schon sagt:
http://kde-bluetooth.sourceforge.net/
allerdings sind die nicht hundertprozentig. in die einzelnen ordner schieben geht zb nicht. sortieren tut's das moto dann selbst (mp3, jpgs, java).

fui schpass
der coach
 

Acrylium

Neues Mitglied
Also mein V600 ließ sich nur mit einem Bluetooth-Adapter von Motorola mit dem PC verbinden. Ein anderer BT-Dongle erkennt zwar das Handy an sich, kann aber keine Verbindung dazu aufbauen.
 
Oben