• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

v3 razr - aussen hui, innen pfui

kerlEF

Neues Mitglied
hallo,

hab das v3 razr seit einer woche und hier meine eindrücke:

positiv:

tolles design
guter tastendruck
helles display
sinnvolle menüführung
kontakte im telefonbuch nach gruppenzuordnung anzeigbar
separate klingelton-zuweisung für einzelne kontakt-gruppen möglich
gute sprach- u. soundqualität
lange standby-zeit
usb-datenkabel und software mitgeliefert
software zur eingabe u. verwaltung von telefon-nummern gut geeignet
software zur verwaltung von bildern u. sounds eingeschränkt geeignet
sounds u. bilder lassen sich mit software vom pc aufs handy übertragen.
mp3-geeignet (aber telefonspeicher zu klein)
sicherung der daten des handy auf pc möglich
bluetooth-datenübertragung zwischen handy's (töne u. bilder)

negativ:

zu lichtschwaches aussendisplay
aussendisplay zu klein
keine sync mit outlook
kein infrarot
zu kleiner interner speicher (nur 5 mb)
katastrophales telefonbuch, da ist nokia um längen besser
- mehrere tel-nr. zu einer person werden einzelne einträge im tel-buch
- primärkontakte mildern das problem, dafür dann aber doppelte bildzuordnung nötig
- geburtstage in software werden im tel-buch d. handy's nicht angezeigt
- adressdaten in software werden im tel-buch d. handy's nicht angezeigt
- bildzuordnung in software wird im handy nicht übernommen (bildzuordnung zu kontakt nur in vollversion der software möglich - was für einen sinn hat diese funktion eigentlich???)
- telefonbuchfelder nicht individuell erweiterbar
- der hammer: software kennt nur geschäftliche handy-kontakte..... ???
- englische software kennt auch private handy's, entsprechende einträge verschwinden nach sync mit dem telefon ganz aus dem tel.-buch d. handy's
(deutsche firmware des tel. versteht sich also nicht mit engl. software)
- der nächste hammer: die sprachwahl ist auf ca. 20 einträge begrenzt, dann kommt die meldung: speicher für sprachwahl voll... - und ich wollte 50 kontakte mit sprachwahl versehen :mad:
keine adressdaten direkt in's handy eingebbar (adressverwaltung fehlt also völlig)
terminverwaltung katastrophe, weil anzeige des tages nur von 7-16 uhr
tagesansicht im kalender nicht scrollbar (es wird immer die zeit von 7-16 uhr angezeigt) - kleiner trick: im setup des kalenders lässt sich der "tagesbeginn" einstellen, wer dort 15:00 uhr einträgt, sieht den tag von 15-24 uhr :)
terminüberschneidungen werden nicht graphisch angezeigt (aber warnung bei eingabe der daten erfolgt)
bildverwaltung krampfig, software verliert bei up- u. download kontakt zum tel.
geburtstagseinträge in mitgelieferter software werden nicht in kalender übernommen
mit software keine übertragung von themes, bildschirmschonern oder von handy-software und spielen möglich
keine videoaufnahme möglich
cam mit 640x480 nicht zeitgemäß
keine speichererweiterungsmöglichkeit
outlook-sync nur mit software-vollversion (ca. 30 euro extra)
sms-tippen gewöhnungsbedürftig, da kein t9, sondern iTAP, trotzdem nach eingewöhnung schnelles sms-schreiben möglich.

tip:
wen es stört, bei einem kleinen fehlgriff auf die "globus-taste" sofort eine datenverbindung zu starten, sollte unter einstellungen->sicherheit->anwendung sperren einfach den chat und das wap-menü sperren. der entsperrcode ist ab werk "1234". er muss auch vor beginn der sperrung eingegeben werden. jetzt kann euch nix mehr passieren.. sehr praktisch, denn nun wird jedesmal vorher der entsperrcode abgefragt, ansonsten verbindet das handy nicht.

fazit

schönes design und gute sprachquali
sms-tippen gewöhnungsbedürftig, da kein t9, aber machbar :)
beigelegte software ist ne katastrophe
für business-nutzer nicht empfehlenswert, da keine adresskontakte und katastrophale terminverwaltung
speicher viel zu klein

aussen hui - innen pfui

andreas hoffmann, erfurt
 

RouvenS

Neues Mitglied
kerlEF schrieb:
- mehrere tel-nr. zu einer person werden einzelne einträge im tel-buch
- primärkontakte mildern das problem, dafür dann aber doppelte bildzuordnung nötig
Hallo !

bin auch am überlegen, mir ein V3 zuzulegen. Könntest Du mir das nochmal erklären, hab ich nicht so wirklich verstanden. Was sind Primärkontakte ?

kerlEF schrieb:
sms-tippen gewöhnungsbedürftig, da kein t9
Habe gehört, daß eine ähnliche Funktion integriert ist. Ist das richtig oder muß man beim SMS-Tippen tatsächlich auf die "alte Art" tippen ??

Schonmal Danke für Antworten ?
 

worldwide

Neues Mitglied
also kein V3

Hallo,

danke für diese super beschreibung/eindruck von dir.

Dies ist hat mir jetzt den letzten grund gegeben diese phone
nicht zu kaufen.
Deine punkten entsprechen meine wünsche auch und da siehts also
hundsmiserable aus.

Damit hats V3 bei mir nicht geschafft.

Eigentlich schade weils phone ein super design hat, tja design ok der rest m,ist...
wie du ja schon vermerkt hast

Nochmals danke und doch noch viel spaß mit dein V3
 

kerlEF

Neues Mitglied
RouvenS schrieb:
Hallo !

bin auch am überlegen, mir ein V3 zuzulegen. Könntest Du mir das nochmal erklären, hab ich nicht so wirklich verstanden. Was sind Primärkontakte ?

Habe gehört, daß eine ähnliche Funktion integriert ist. Ist das richtig oder muß man beim SMS-Tippen tatsächlich auf die "alte Art" tippen ??

Schonmal Danke für Antworten ?

hallo,

primärkontakte: wenn du mehrere telefonnummern zu einer person speichern möchtest, so werden daraus einzelne einträge in der telefonbuchliste. du kannst einen eintrag dieser person zum "primärkontakt" bestimmen, dann wird nur dieser in der telefonbuchliste angezeigt. wenn du dann mit "zeigen" den primärkontakt aufrufst, kannst du mit dem steuerkreuz durch alle einträge der person blättern. vorteil: du hast die person nur einmal in der telefonbuchliste. nachteil: du musst zu allen nummern das bild der person einzeln zuweisen.

sms: motorola verwendet nicht t9, sondern iTAP. das ist gewöhnungsbedürftig, weil du nicht einfach wie bei t9 schreibst, sondern während des schreibens erscheinen in der zeile hellgrau die vorgeschlagenen worte, die man mit der "hoch"-taste des steuerkreuzes übernehmen kann. ausserdem erscheinen am unteren bildschirmrand in einer zeile weiter vorschläge, die man auch mit dem steuerkreuz anwählen kann. wenn sich iTAP völlig vergallopiert, hilft nur das löschen der zuletzt eingegebenen buchstaben. es ist gewöhnungsbedürftig, aber man kann damit eigentlich auch ganz gut und schnell sms schreiben :)

hoffe, dir geholfen zu haben
 

Major6

Neues Mitglied
kerlEF schrieb:
...wenn sich iTAP völlig vergallopiert, hilft nur das löschen der zuletzt eingegebenen buchstaben. es ist gewöhnungsbedürftig, aber man kann damit eigentlich auch ganz gut und schnell sms schreiben :)

hoffe, dir geholfen zu haben

Wo wir gerade beim iTAP sind: ich habe seit zwei Tagen mein Motorola und quäle mich noch mit dem neuen System.
Habe ich das richtig verstanden: wenn das Wort einmal festgelegt wurde gibt es keine Möglichkeit mehr, das Wort nachträglich zu verändern (wie bei meinem alten Nokia ohne Prob möglich), außer es zu löschen? Genau diese Funktion habe ich ne Weile gesucht und nicht gefunden ... scheinbar war diese auch nicht zu finden ;)
 

kerlEF

Neues Mitglied
Major6 schrieb:
Wo wir gerade beim iTAP sind: ich habe seit zwei Tagen mein Motorola und quäle mich noch mit dem neuen System.
Habe ich das richtig verstanden: wenn das Wort einmal festgelegt wurde gibt es keine Möglichkeit mehr, das Wort nachträglich zu verändern (wie bei meinem alten Nokia ohne Prob möglich), außer es zu löschen? Genau diese Funktion habe ich ne Weile gesucht und nicht gefunden ... scheinbar war diese auch nicht zu finden ;)

hallo,
du meinst, das geschriebene wort mit hilfe eines wörterbuches nachträglich umzuwandeln? ich hab bisher nichts gefunden, wäre über erfahrungen mit iTAP auch recht dankbar. vielleicht schreiben einige user hier mal ihre erfahrungen damit auf - ich hatte vorher auch ein nokia.
 

roran

Neues Mitglied
Super Beitrag!

Du triffst die sache im kern genau richtig.
Dieses handy ist ein Witz für z.B. von Nokia verwöhnten Business Kunden. Es soll irgendwann ein Software Update kommen!! ich kann nur allen empfehlen: schreibt alle an Motorola.de und beschwert euch. Vielleicht machen die was für uns.
Allen trotzdem vierl Spaß mit den V3!!
 

kerlEF

Neues Mitglied
roran schrieb:
Du triffst die sache im kern genau richtig.
Dieses handy ist ein Witz für z.B. von Nokia verwöhnten Business Kunden. Es soll irgendwann ein Software Update kommen!! ich kann nur allen empfehlen: schreibt alle an Motorola.de und beschwert euch. Vielleicht machen die was für uns.
Allen trotzdem vierl Spaß mit den V3!!

hallo,
danke für das kompliment zum beitrag ;)
ich bin "verwöhnter" nokia-kunde gewesen, bevor ich mir das v3 geholt habe. schon beim einrichten des v3 hatte ich eine kleine träne im auge, als ich die daten vom nokia mühsam manuell in die software des v3 übernehmen musste. warum kann mototola mit der mitgelieferten software kein outlook-sync? wäre viel viel einfacher gewesen, die daten vom nokia ins outlook zu transferieren und dann zurück zum motorola.... - nicht grade ne meisterleistung von motorola....
ich hab mich also schweren herzens von meinem nokia 7650 getrennt. je länger ich mit dem v3 arbeite, umso mehr ärgere ich mich über die bedienung. warum kann ich innerhalb des telefonbuchs nicht mit mehreren buchstaben suchen? motorola springt immer zum ersten eintrag des getippten buchstabens. ich hab aber 20 kontakte, die mit "s" beginnen...... arghhhh. da hilft dann nur manuelles weiterblättern. die sprachwahl ist auch auf ca. 20 kontakte begrenzt.... - das soll business-qualität sein? für über 700 euro? man, man, man...
hoffentlich bringen die wirklich ein update von firmware und software. sonst hab ich das letzte mal ein motorola gekauft. design ist eben nicht alles....
 

Dr.Husami

Neues Mitglied
Naja, also wer das V3 kauft, der kauft schlichtweg kein Businesstelefon!!! Nicht jedes Handy ist die Eier legende Wollmilchsau, oder? Und ich bin sehr froh, dass es noch so mutige Innovationen gibt wie das V3, wo kompromisslos auf Design geachtet wurde...
 

kerlEF

Neues Mitglied
Dr.Husami schrieb:
Naja, also wer das V3 kauft, der kauft schlichtweg kein Businesstelefon!!! Nicht jedes Handy ist die Eier legende Wollmilchsau, oder? Und ich bin sehr froh, dass es noch so mutige Innovationen gibt wie das V3, wo kompromisslos auf Design geachtet wurde...

Hallo,
*grins*, schau Dir mal die Bewertungen des Handy's im Internet auf verschiedenen Seiten an, es wird überall als Handy der Business-Klasse gepriesen.
Die eierlegende Wollmilchsau will ich ja gar nicht, mir würden beim V3 schon die Funktionen genügen, die mein zwei Jahre altes 7650 schon hatte...., hat Motorola zwei Jahre geschlafen? Ausser Java und Quadband ist doch nichts wirklich neues hinzugekommen, wenn ich mein altes Handy zum Vergleich heranziehe. Adressverwaltung, intelligente Bedienung des Telefonbuches und einiges andere sind beim Motorola schlechter als beim 7650 vor zwei Jahren...

Andreas
 

Fabi

Mitglied
moin,

werde mein v3 in den nächsten tagen erhalten und mach mir schon schwerste sorgen über das nummern-übertragungs-problem...da das v3 ja nur mit teurer software und auch dann wohl nur mit problemen mit outlook zu synchronisieren ist, frage ich mich, ob ich von meinem sony-ericsson t630 meine kontakte (nur nummern - keine adressen) per irda oder bluetooth senden kann? kann das v3 nummern per bluetooth empfangen oder ist irda von sony-ericsson mit motorola kompatibel?

würde mich freuen, wenn hierauf jemand eine positive antwort hätte, dann würde ich an meinem kauf nicht so sehr zweifeln... :(

Dankeschön!
 

kerlEF

Neues Mitglied
Fabi schrieb:
moin,

werde mein v3 in den nächsten tagen erhalten und mach mir schon schwerste sorgen über das nummern-übertragungs-problem...da das v3 ja nur mit teurer software und auch dann wohl nur mit problemen mit outlook zu synchronisieren ist, frage ich mich, ob ich von meinem sony-ericsson t630 meine kontakte (nur nummern - keine adressen) per irda oder bluetooth senden kann? kann das v3 nummern per bluetooth empfangen oder ist irda von sony-ericsson mit motorola kompatibel?

würde mich freuen, wenn hierauf jemand eine positive antwort hätte, dann würde ich an meinem kauf nicht so sehr zweifeln... :(

Dankeschön!

Hallo Fabi,

die Sorgen sind zum Teil berechtigt.
- V3 hat kein Infrarot
- V3 kann Einträge per Bluetooth empfangen, dann aber alle schön einzeln...
- über mitgelieferte Software ist kein Outlook-Sync möglich
- ansonsten: Vollversion der Motorola-PC-Software besorgen. Schauen, dass man mit dem Sony-Ericsson die Einträge ins Outlook bekommt und dann mit der Motorola-Software wieder zurück aufs V3.

Ich hab mich hingesetzt und hab alle Einträge in die mitgelieferte Motorola-Software getippt und das ganze dann aufs V3 geschoben. War ne ganze Menge Arbeit, aber es kommt wohl auch auf die Zahl der Einträge im Tel.Buch an...

Viel Glück
Andreas
 

Ruediger_Neuss

Neues Mitglied
Hallo,
mit dem iTap bin ich auch nicht zufrieden, und eine Funktion zum editieren von Wörtern habe ich auch nicht gefunden.

Aber die Übernahme der Telefonnummern geht auch über einen Umweg.
Alte Telefonkarte ins Handy und die Daten von der karte ins Handy kopieren.

Mich nervt, daß das Handy im Telefonbuch nicht den kompletten Eintrag vom Namen anzeigt.

Ich sende gelegntlich SMS falsch, da ich zu Vor- und Zunamen noch Festnetz oder Handy mit eintrage.
Nunja, im Telefonbuch stehen dann nur Vor- und Zuname, ...
 

TDM

Neues Mitglied
Hallo,
ich verstehe die ganze aufregung umdas V3 nicht, von wegen kein buisnes Telefon, habe auch noch ein Siemens M65 im einsatz, im gegensatz zum siemens kann man mit dem Motorola selbst mit einem Emfangsbalken noch einwandfrei Telefonieren. Also ich bin mit V 3 sehr zufrieden. Ich sagmal das Außendisplay ist eine schöne zugabe aber ganz ehrlich wer schaut den da drauf ( ich hab da glaube ich noch nie drauf geschaut). Also deshalb meine Frage , was nützt mir das beste buisnes Handy (M 65) wen man die halbe Zeit keine n oder nur schlechten Empfang hat. Da verwalte ich doch meine Termine und sonstiges leiber auf dem PDA.
Gruß N.Baier



kerlEF schrieb:
hallo,

hab das v3 razr seit einer woche und hier meine eindrücke:

positiv:

tolles design
guter tastendruck
helles display
sinnvolle menüführung
kontakte im telefonbuch nach gruppenzuordnung anzeigbar
separate klingelton-zuweisung für einzelne kontakt-gruppen möglich
gute sprach- u. soundqualität
lange standby-zeit
usb-datenkabel und software mitgeliefert
software zur eingabe u. verwaltung von telefon-nummern gut geeignet
software zur verwaltung von bildern u. sounds eingeschränkt geeignet
sounds u. bilder lassen sich mit software vom pc aufs handy übertragen.
mp3-geeignet (aber telefonspeicher zu klein)
sicherung der daten des handy auf pc möglich
bluetooth-datenübertragung zwischen handy's (töne u. bilder)

negativ:

zu lichtschwaches aussendisplay
aussendisplay zu klein
keine sync mit outlook
kein infrarot
zu kleiner interner speicher (nur 5 mb)
katastrophales telefonbuch, da ist nokia um längen besser
- mehrere tel-nr. zu einer person werden einzelne einträge im tel-buch
- primärkontakte mildern das problem, dafür dann aber doppelte bildzuordnung nötig
- geburtstage in software werden im tel-buch d. handy's nicht angezeigt
- adressdaten in software werden im tel-buch d. handy's nicht angezeigt
- bildzuordnung in software wird im handy nicht übernommen (bildzuordnung zu kontakt nur in vollversion der software möglich - was für einen sinn hat diese funktion eigentlich???)
- telefonbuchfelder nicht individuell erweiterbar
- der hammer: software kennt nur geschäftliche handy-kontakte..... ???
- englische software kennt auch private handy's, entsprechende einträge verschwinden nach sync mit dem telefon ganz aus dem tel.-buch d. handy's
(deutsche firmware des tel. versteht sich also nicht mit engl. software)
- der nächste hammer: die sprachwahl ist auf ca. 20 einträge begrenzt, dann kommt die meldung: speicher für sprachwahl voll... - und ich wollte 50 kontakte mit sprachwahl versehen :mad:
keine adressdaten direkt in's handy eingebbar (adressverwaltung fehlt also völlig)
terminverwaltung katastrophe, weil anzeige des tages nur von 7-16 uhr
tagesansicht im kalender nicht scrollbar (es wird immer die zeit von 7-16 uhr angezeigt) - kleiner trick: im setup des kalenders lässt sich der "tagesbeginn" einstellen, wer dort 15:00 uhr einträgt, sieht den tag von 15-24 uhr :)
terminüberschneidungen werden nicht graphisch angezeigt (aber warnung bei eingabe der daten erfolgt)
bildverwaltung krampfig, software verliert bei up- u. download kontakt zum tel.
geburtstagseinträge in mitgelieferter software werden nicht in kalender übernommen
mit software keine übertragung von themes, bildschirmschonern oder von handy-software und spielen möglich
keine videoaufnahme möglich
cam mit 640x480 nicht zeitgemäß
keine speichererweiterungsmöglichkeit
outlook-sync nur mit software-vollversion (ca. 30 euro extra)
sms-tippen gewöhnungsbedürftig, da kein t9, sondern iTAP, trotzdem nach eingewöhnung schnelles sms-schreiben möglich.

tip:
wen es stört, bei einem kleinen fehlgriff auf die "globus-taste" sofort eine datenverbindung zu starten, sollte unter einstellungen->sicherheit->anwendung sperren einfach den chat und das wap-menü sperren. der entsperrcode ist ab werk "1234". er muss auch vor beginn der sperrung eingegeben werden. jetzt kann euch nix mehr passieren.. sehr praktisch, denn nun wird jedesmal vorher der entsperrcode abgefragt, ansonsten verbindet das handy nicht.

fazit

schönes design und gute sprachquali
sms-tippen gewöhnungsbedürftig, da kein t9, aber machbar :)
beigelegte software ist ne katastrophe
für business-nutzer nicht empfehlenswert, da keine adresskontakte und katastrophale terminverwaltung
speicher viel zu klein

aussen hui - innen pfui

andreas hoffmann, erfurt
 

Hayabusa

Neues Mitglied
Hi,

mit dem V3 hab ich auch geliebäugelt. Nachdem ich hier die Beiträge zum synchronisieren mit Outlook gelesen habe, war Schluss mit liebäugeln. Motorola hat schon eine seltsame Auffassung.
 

blackfoxx

Neues Mitglied
Dem kann ich nur zustimmen. Auch wenn es in erster Linie kein Buisness Handy ist, braucht es sich nicht zu verstecken. Mit den richtigen Tolls ist auch ein Outlook Sync drin. Und Java Proggs für sonstwelche Office-aktivitäten gibt es ja auch zur Genüge.

Greetz BF
 

Seitz

Mitglied
Wie willst Du sonst Deine Kontakte von einem Handy zum anderen übertragen, wenn nicht über Outlooksyncronisation?
 
Oben