USA Autokauf

sushybymy

Mitglied
Hallo,

im tv sieht man immerzu viele leute in großen jeeps und teuren autos. nun würde mich mal interessieren ob diese dort so viel billiger sind als hier. was also kostet so ein schöner jeep in den usa? eine etwas andere frage aber naja würde mich eben einfach mal so interessieren =) lieben gruß sushy
 

xoduz

Aktives Mitglied
Nö, die sind da gleich teuer. Was billiger ist, ist der Sprit sowie die Versicherung. Daher nimmt man eher mal den hubraumstärkeren Wagen, im Gegensatz zu hier, wo am 3-Liter Auto gefeilt wird.

Dazu kommt evtl. noch, dass Häuser und damit auch Wohnungen billiger sind als hier ,insbesondere wegen des Preises für Baugrund, manchmal auch wegen der Holzbauweise (!) - auf der anderen Seite duerften die Preise im dt. Hinterland, abseits von Städten, auch niedriger sein als hier bei uns.

Bleibt also nur eine Erklärung: Die Leute, die Du im TV siehst, sind nur eine kleine Minderheit (auch genannt Stars ;)), denn wer will schon John Doe sehen?
 

hoeggi

Neues Mitglied
hmmm,..

... denke nicht dass man die Geschichte so pauschalisieren kann!

Schon mal daran gedacht auf Long Island (NY), oder Bel Harbour (Miami) eine Imobilie zu erwerben?

Ich nicht! ;)

Du bezahlst nicht du den Anschaffungspreis, hinzu kommen horrende, jährlich abzudrückende Steuersummen...

Klar, gibt es aber auch Gegenden, da kostet das Grundstück so gut wie nichts.
Da gibt es dann aber auch weit und breit nichts...

Mit den Autos verhält es sich folgendermaßen:

Hummer etc. kostet auch dort ein Vermögen, aber die großen Pick Ups und SUVs kosten deutlich weniger als in good old Germany. Allerdings vergleichet man hier Äpfel mit Birnen.
Du hast bei dem Durchschnittlichen amerikanischen SUV nichtmal ABS, geschweigeden sonst irgendein high-end feature, das bei uns Normalität ist.

Auch die deutschen Import-Autos sind in Amiland etwas günstiger, wobei man diese auch nur in den großen Städten sieht. Dafür aber in rauhen Mengen und erst ab 2,5 l Hubraum.

Hab selten so viele Porsche, M3, Ferraris, etc gesehen...

Tja, wer´s hat, der zeigt´s!

So long

Höggi
 
IMHO sind die teilweise schon deutlich billiger wenn Du "nur" die Anschaffungspreise vergleichst (kommt drauf an was Du haben willst). Das Problem ist erstmal der Transport nach Deutschland und die Kosten, zusätzlich sind viele Amischlitten nicht TÜV-tauglich, müßen umgebaut werden, was auch nicht gerade billig ist.
 
Oben