US-Umfrage: iPhone und Android Kopf an Kopf

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
war abzusehen....

in den USA bricht der iPghone hype schon zusammen und auch hier werden die Apple news immer weniger sowohl auf Areamobile als auch auf anderen seiten..... auch ein deutliches indiez, dass das interesse schwindet....

und das mit Microsoft hat AMB glaube ich estwas falsch interpretiert.....

nicht TROTZ des bevorstehenden launches sondern GERADE WEGEN dem launch will keiner Windows mobile kaufen..... in der umfragestatistik steht windows mobile was also WM6.5.X entspricht und nicht Windows Phone 7!!!

die sollen so ne umfrage nochmal ende dezermber machen :D
 

sven89

Gesperrt
mich würde es auch interessieren...

...wie es hier in deutschland aussieht

und ist klar das android gefragter ist, da es einfach wesentlich billiger ist und sich somit weitaus mehr leute es leisten können

übel ist allerdings das webos 0% gefragt ist...aber vilt wirds sich ja mit 2.0 ändern
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
@ tbd

Ich würde in der Statistik Windows Mobile mit Windows Phone 7 gleichsetzen. Sonst hätte Windows Mobile nicht mehr oder zumindest gemeinsam mit Windows Phone 7 erwähnt werden müssen. Deshalb denke ich, dass die Redaktion das schon richtig analysiert hat ;)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Frank Kabodt

steht in der quelle explizit welches windows mobile gemeint ist?

ich glaube kaum, dass WP7 zur auswahl stasnd sondern nur aktuell am markt verfügbare systeme.....
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
@ the_black_dragon

Ich denke, dass "Windows Mobile" zur Auswahl stand... Aber welcher normale User achtet denn auf den Unterschied, ob da nun Windows Mobile oder Windows Phone steht? Aber hey...

Sorry, musste sein ;)
 
Das sich derweil niemand für webOS Handys interessiert wundert mich kein bisschen.
Die aktuellen Modelle sind im Grunde alle schon über ein Jahr alt und hatten nie eine besonders große Anhängerschaft.
Was teilweise an der Verarbeitungsqualität der Geräte lag und teilweise an den entsetzlichen schlechten US-amerikanischen Werbekampagnen.

Das ist als würde ich fragen wer heute beabsichtigt ein HTC Hero, ein Motorola Droid (1) oder ein iPhone 3GS zu kaufen.
Naja, für das 3GS würden sich sicher noch ein paar Leute finden lassen, aber auch nur dank des allgemein sehr guten Rufs des iPhones.
Aber ihr wisst schon was ich meine, die Mehrheit wird immer zu aktuellen Modellen greifen, die auch aktuell beworben werden und technisch auf der Höhe der Zeit sind.
Insofern ist die Statistik wirklich keine Überraschung.

Und auch ich glaube, dass mit Windows Mobile nicht Windows Phone 7 gemeint ist.
Insgesamt finde ich es auch erstaunlich, dass Symbian nicht einmal erwähnt wird.
 

sven89

Gesperrt
:D

@tbd

da es noch keine verfügbaren kaufbare geräte gibt, wird die nachfrage auch so bleiben, selbst wenn beides gemeint ist, nicht jeder guckt täglich auf mobile news seiten nach dem stand der dinge ;)

windows phone 7 muss sich erstmal beweisen...
 

DaDon

Mitglied
Ist es Angst oder Mut was dich antreibt Fleischling? :D

Viel mir dabei gerade so ein. Mich wundert das ewige gewetter gegen die einzelnen OS. Jeder mag seine Meinung zu einzelnen Anbietern haben, aber warum muss gerade hier eine entstehende Diskussion gleich in eine "Glaubensfrage" gerichtet werden? Sowohl das schlechtreden von iOS als auch von WP7 und allen anderen Systemen nervt.

Zum Topic. Mir ist mit dem ersten Blick auch nicht aufgefallen, dass WMob beschrieben wurde. Zumindest auf dem Bild. Nach der Umfrage weiß man es natürlich nicht genau wie dort gefragt wurde. Mich interessiert auch, wie das Interesse steigt, wenn repräsentative Tests zu WP7 verfügbar sind.
 

Dixie Normous

Neues Mitglied
Bis auf die Leute, die hier lesen, wissen doch viele noch gar nix von Windows Phone!Die Werbewelle rollt doch gerade erst an.

Ich hoffe, dass nicht zu viele Umsteigen. Ich fand WM6 ganz cool. WP7 ist ein Schlag ins Gesicht und MS hat nen Dämpfer verdient. So schlecht beim iPhone abkupfern geht einfach nicht. Dann lieber Android als CyanogenMod. Das wird mein nächstes Device.
 

Dixie Normous

Neues Mitglied
Ach ja: Gibts keine älteren Zahlen? Der Vergleich Jun vs. Sep is nen bißchen übel. Mich würde der Verlauf über 12 Monate interessieren.
 

salamanca

Mitglied
@ Dr. Hasenbein

Symbian wird nicht erwähnt, da diese Umfrage in den USA stattfand. Dort hat Nokia einen verschwindet geringen Marktanteil. Laut den zuletzt bekannt gewordenen Plänen möchte Nokia den nordamerikanischen Markt auch nicht mit Symbian angehen, sondern mit Meego.
 
@salmanca

Schon richtig, aber geringer als der Marktanteil von webOS wird der von Symbian sicher nicht sein. ;)
Zumal Nokia ja (bis vor kurzem?) nicht der einzige Hersteller war, der Symbianhandys anbot.

Ich finde wenn man so eine Studie anfertigt, dann sollte man auch konsequent einer Linie folgen.
Soll heißen, entweder beschränke ich mich nur auf die großen, populären Systeme oder ich nehme alle verfügbaren mit auf.
Aber das hier, das ist willkürlich. So einer Studie kann ich dann auch nicht mehr viel Vertrauen schenken.
 

salamanca

Mitglied
Die Wahrnehmung der Amerikaner was Nokia und Symbian angeht ist meines Erachtens völlig unterschiedlich zu unserer. Nichtsdestotrotz hätte man von einer halbwegs professionellen Umfrageagentur erwarten können, dass sie die Leute auch nach Nokia-Symbian befragen.
 

IM Carlos

Mitglied
Interessant wie stark das Pendel im Moment Richtung Android ausschlägt.
Ich bin zwar auch der Meinung dass die Zukunft nicht iOS, sondern Android gehört, aber ich hätte nicht gedacht, dass der Markt so schnell überrollt wird.

Alles andere (Meego, Winmob, Symbian, WebOS, ...) sind nur noch Nebenkriegsschauplätze.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sven89

sag ich ja solange es keine geräte gibt interessiert sich kaum einer dafür..... warten wir mal ein paar monate nach launch ab....

@DaDon

für den user, der ein passendes OS für sich sucht ist sehr wichtig wie gefragt das system ist denn davon ist abhängig wie groß die community ist und wie gut die auswahl an Apps ist.....

dann kommt noch die qual der wahl des gerätes auf dem das OS laufen soll aber dsa ist dann jedem selbst überlassen.....

ich würde inzwischen nicht mehr auf das alte winmobile setzen denn dort ist der status eingefrorren und es kommt nix großartiges neues mehr..... wobei ich im mom noch alles habe was ich brauche....
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
"Ich bin zwar auch der Meinung dass dieZukunft nicht iOS, sondern Androidgehört"

Ich wäre da vorsichtig.
Um Android braut sich nämlich was zusammen.
Vor kurzem hat Oracle Sun übernommen und damit auch alle Java Patente, wovon Android ja reichlich Gebrauch macht.
Im Gegensatz zu Sun will Oracle aber Lizenzgebühren kassieren und hat Google verklagt.
Die Konsequenz wäre, falls sich
beide Pateien außergerichtlich nicht einigen können, Google muß tatsächlich blechen und ebenfalls Lizenzgebühren für Android verlangen und sogar den Source Code wieder einziehen.
Googles Plan, Android überall durchzupeitschen wären damit zunichte gemacht.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Dr hasenbein

Da ich gerade hier in l. A. Bin kann ich für sagen das. Symbian in den USA mit Sicherheit aber auch null Rolle spielt- sogar noch hinter wenn's. Eigentlich sieht man hier nur iPhone, bb, lg , Samsung und Motorola .
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Was gekauft wird bestimmen die Medien, die Netzbetreiber udn nciht zuletzt die Verkäufer, aber sicher nicht die Kunden.

Die Kundne die meinen von sich aus ein Produkt gewählt zu haben liegen zu 99% falsch, und nciht mal 1% hats wirklich getan!
 
Oben