• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

US-Studie zur Kundenzufriedenheit: Apple hat die glücklichsten Kunden

Birk

Aktives Mitglied
Und bei den normalen Handys ist LG der Publikumsliebling? schräg

PS: Ich wußte bis eben gar nicht, dass Kyocera Handys baut.
 

Birk

Aktives Mitglied
Die liegen aber alle sehr eng beieinander: Zwischen Apple, Motorola und HTC jeweils 0,9% Punkte. In Prozentzahlen wirkt das Ergebnis anders als mit den nicht proportionalne Balken:


80.0% Apple
79.1% Motorola
78,1% HTC
73,7% RIM
73,5% Samsung
72,6% Palm
71,1% Nokia

Ich würde behaupten, die Unterschiede der ersten drei liegen im Rahmen der Messungenauigkeit.

Ich hätte gedacht, dass Apple deutlicheren Abstand hat.
 

NewPhone

Aktives Mitglied
7 Jahre iPhone?

"Apple steht hier seit sieben Jahren an der Spitze."

Apple baut seit 7 Jahren Smartphones?

Ansonsten liegen die Zahlen recht nahe beieinander. Bei vorherigen Umfragen anderer Institute, wo z.B. danach gefragt wurde, welches Handy man sich als nächstes kaufen würde (das ist ja auch ein Indikator für die Zufriedenheit), lagen die Zufriedenheitswerte weiter auseinander. Die Reihenfolge war aber ähnlich.
 

ColorMe

Mitglied
wenn man mal ganz von dem sektenähnlichen verhalten der apple user absieht, bleibt ja trotzdem noch ein hohes maß an quallität. sollte jedoch mal ein akku etc. kaputt gehen und man den support ernsthaft in anspruch nehmen, wird auch ein apple fanatiker etwas entsetzt sein.
http://www.jurablogs.com/de/ipod-akkuwechsel
mehr brauch man dazu wohl nicht sagen^^
bei anderen herstellern kann ich zB einen akku auch mal fix schnell bei der komsa wechseln lassen. das dauert keine 30min.
 
S

skyflyer

Guest
An ColorMe:

Mal anders gefragt: Hast du denn jemals schon von einem defektem iPhone/iPod Akku gehört? lediglich von Alterschschwäche hört man.

Der komplette Austausch des Gerätes hat doch eigentlich auch nur Vorteile wenn man z.b. ein paar Kratzer drin hat. Apple muss das Gerät mindestens gegen ein gleichwertiges oder gar besseres ersetzen!

Ich persönlich habe einen Handyakku noch nie getauscht, seitdem ich mein erstes Handy besessen habe.

Zum Thema: Mich verwundert die Reihenfolge auch nicht.

Wie Bocadillo das schon gesagt hat,
 

DDD

Aktives Mitglied
Der Akku ist kein Problem. Der haltet so lange bis man ein neues Smartphone hatt. Das Apple vorne ist wundert mich auch nicht. IPhone Kunden denken einfach nicht dauernd dran scheiße ich kann meinen Akku nicht wechseln oder verdammt ich brauche ITunes. Die nutzen das Teil einfach und heulen nicht den ganzen Tag wegen Kleinigkeiten rum.
 

Birk

Aktives Mitglied
@DDD

Die "anderen" heulen auch nicht rum, sondern nutzen einfach ein anderes OS bzw. wechseln.

Heulen tun nur die "Fanboys" aller Seiten hier im Forum, dass darf man nicht mit den normalen Nutzern verwechseln. ;-)
 

ColorMe

Mitglied
@skyflyer

das beispiel sollte nur zeigen wie lang eine reperatur bei apple in anspruch nimmt und es eben für andere hersteller, schnellere wege gibt.
das dieser support selten in anspruch genommen werden muss, spricht natürlich für apple. ;)
ps: ja ich habe schon des öfteren von defekten iphone/ipod akkus gehört. genauso wie ich das schon von jeglichen anderen herstellern erlebt und gehört habe.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@birk

jenau-die normalen Nutzer wollen nur ein Gerät das funktioniert-möglichst einfach,unkompliziert. ein "Akkutausch" juckt die nur dannn wenn er nötig wird.

Genau das ist der Grunddes Erfolges von HTC, BB und Apple
 

DDD

Aktives Mitglied
@Birk. Hab mich etwas falsch ausgedrückt. Du hast Recht die einzigen die z.b wegen dem nicht wechselbaren Akku Rumheulen sind meistens keine Applenutzer. Apple Nutzer kaufen sich eher das IPhone und sind einfach zufrieden damit und schauen nicht dauernd was es für neue Os und Geräte gibt da Apple gerade in Verbindung mit Itunes dan doch irgendwie das leichteste bleibt. Wenn man sich bei Samsung die Probleme mit Kies anschaut da kann ich mir vorstellen das manche Leute Probleme damit haben könnten. Klar ist natürlich das grade die HTC Nutzer nicht wirklich unzufriedener sind. Und auch Samsung Nutzer die sich Kies hinbasteln werden auch nicht unbedingt unglücklich mit ihren Smartphones sein.
 

DDD

Aktives Mitglied
Was ich noch dazuschreiben wollte. Grundsätzlich werden Android Nutzer nicht unzufriedener mit ihren OS sein. Es geht eher darum wie schnell jeder Hersteller Fehlerfreie Updates bereitstellt. Deshalb der Unterschied zwischen HTC und Sonyericsson. Es kommt aber eben auch z.b auf die Verarbeitung an. Wenn bei einem Nokia X6 nach 2 Monaten Staub hintern Display ist wird sich das natürlich darin auch negativ auswirken. HTC z.b bietet gerade momentan ordentliche Qualität und schnelle Updates.
 
M

Macianer

Guest
@ ColorMe: <<…sollte jedoch mal ein akku etc. kaputt gehen und man den support ernsthaft in anspruch nehmen, wird auch ein apple fanatiker etwas entsetzt sein.
http://www.jurablogs.com/de/ipod-akkuwechsel
mehr brauch man dazu wohl nicht sagen^^
bei anderen herstellern kann ich zB einen akku auch mal fix schnell bei der komsa wechseln lassen. das dauert keine 30min.>>

Sollte mal etwas an einem iPod, iPhone oder iPad nicht funktionieren, geht man einfach in einen Apple Store, wartet bei einer Tasse Kaffee und nimmt sein Gerät repariert wieder mit nach Hause.
 

Birk

Aktives Mitglied
@DDD

Die User sind (zu recht) unzufrieden, wenn irgendwas nicht läuft oder kaputtgeht.

Die Desire-User, wenn z.B. o2 fehlerhafte Updates für SLCD-Desires bereitstellt oder iPhone-User, wenn ihr 3G langsamer wird nach dem iOS 4-Update.

Über nichtwechselbare Akkus oder verzögerte Updates (z.B. bei gebrandeten Desires) regt sich kein normaler User auf.
 

Birk

Aktives Mitglied
Ergänzung:

Ich habe ein gebrandetes T-Mobile Desire (bzw. hatte, habe das Branding entfernt :).

Ich persönlich ärgere mich mich über die monatelange Verzögerung von Froyo (Google -> HTC -> T-Mobile)

Viele normale User wüßten wohl gar nicht was genau Froyo ist und hätte auf einmal eine Meldung auf dem Display "Neues Update". Knopf drücken, wird OTA installiert. Fertig. Läuft flüssiger und ein paar neue Funktion.

-> User zufrieden.
 

DDD

Aktives Mitglied
Ja stimmt. Du hast da noch einen wichtigen Aspekt angesprochen. Ich denke auch das User gebrandeter Phones unzufriedener sind als User ungebrandeter.
 
Oben