• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

US-Boykott gegen Huawei: "Samsung wird der große Gewinner sein"

N73Willi

Mitglied
Hab ich vor ein paar Wochen nicht genau das schon gesagt, Samsung reibt sich die Hände und stellt Konzepte wie die Periskop-Kamera vor, die nicht mehr kann als was Huawei schon verbaut, insgesammt sind die neuen Geräte oder was zumindest in Aussicht gestellt wird beim Note 10, eher lahm und dennoch haben sie durch die Unsicherheit durch Trump bzw. den Versuch Huawei schlicht als Konkurrent für die Einheimische Branche global kaputt zu machen, einen Vorteil - würde mich nicht wundern wenn Samsung mit seiner Marktmacht in den USA noch mitmischt bei den Sanktionen und als größter Androidabnehmer könnte der sicherlich mitreden...
 

Hubelix

Mitglied
Das zieht jetzt noch viel weitere Kreise. Samsung hat Tizen schon lange fertig und bis auf einen Testlauf in Indien bisher weitestgehend zurück gehalten. Es würde mich nicht wundern wenn sie das auf politischen Druck der USA hin zurück gehlaten haben.

Kommen nun aber chinesische Hersteller wie Huawei mit einem eigenen OS auf den Markt, salopp gesagt einem "China-OS", und können Kunden damit gewinnen, warum sollte sich Samsung weiterhin von Google abhängig machen? Das nach Trumps "Attacke auf Huawei" ein China OS kommen wird ist klar, es ist nur noch die Frage wann. Da hat Mr. Orange einen schlafenden Riesen geweckt.

Über den Weg der "progressive Web Apps" könnten sogar problemlos einige Betriebssysteme nebeneinander existieren. Für die User wäre es super wenn man über ein systemübergreifendes App System, den PWAs, die Auswahl zwischen mehreren Betriebssystemen hätte. Konkurrenz belebt das Geschäft. Und Apple / Google sind gerade beide im Tiefschlaf was die Weiterentwicklung im mobilen Bereich betrifft. Typisches Verhalten im Duopol eben: "du tust mir nichts,ich tu dir nichts".
 
Oben