• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Unterschiede O2 und T-Mobile Homezone

cookieman

Bekanntes Mitglied
Simkarte bucht sich nicht richtig in die Homezone/Zuhause ein, oder Du bist nicht erreichbar, schlechte Verbindung.....Du kannst deinen Gesprächspartner hören, aber nicht umgekehrt.

Trotz neuer Simkarte gibt es immer wieder kleine Aussetzer.
Das Problem habe ich bei VF, kann natürlich sein das andere vielleicht nicht das Problem haben. In der Homezone bin ich nur abends per Festnetz zu erreichen... der wirklich einzige Vorteil, es kommen seitdem keine Werbeanrufe mehr.

Wenn es per Internet eine VoIP Option geben würde, dann würde ich dieses sofort wahrnehmen.
 

Piet85

Mitglied
Eventuell gibt es bei T-mobile eine Übersicht der Handys die diese Funktion unterstützen, bzw. anzeigen.
Das ist richtig, die gibt es, aber die ist dermaßen antiquiert, ich glaube das K800 war das neueste Handy was angezeigt wurde. Abgesehen mal davon: Ich sollte ja wenigstens die Message bekommen, dass mein Handy nicht unterstützt wird, zumindest ist das in diversen Foren zu lesen.
Simkarte bucht sich nicht richtig in die Homezone/Zuhause ein, oder Du bist nicht erreichbar, schlechte Verbindung.....Du kannst deinen Gesprächspartner hören, aber nicht umgekehrt.

Trotz neuer Simkarte gibt es immer wieder kleine Aussetzer.
Das Problem habe ich bei VF, kann natürlich sein das andere vielleicht nicht das Problem haben. In der Homezone bin ich nur abends per Festnetz zu erreichen... der wirklich einzige Vorteil, es kommen seitdem keine Werbeanrufe mehr.
Ist zwar jetzt ein wenig Offtopic: Ich hatte in mittlerweile 4 Jahren O2 nie Probleme. Habe nicht einmal gehört, man hätte mich in der Homezone nicht erreicht. Außer im Supermarkt, aber da hatte ich einfach keinen Empfang, das ist ein halber Atombunker. Schlechte Verbindung könnte ich nicht behaupten und Aussetzer hatte ich auch nie. Die einzigen Probleme gab es immer wieder mit einem Festnetzanschluss der Primacom, da ist die Verbindungsqualität bescheiden, wobei das wohl eher an der Primacom liegt, denn alles andere geht ja mit dem Handy. Da so ein Primacomanschluss ja im Prinzip auch VoIP ist, verstehe ich deine Bevorzugung von VoIP Diensten nicht wirklich.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Bevorzugung VoIP, ja ständig errreichbar über Festnetz, und eben meinen Erfahrungswerten zu Homezone/Zuhausebereich.

Ich bin ja nur abends im Homezonebereich, ansonsten tagsüber nicht. Also müssen unsere Bekannten zwangsläufig auf mein Handy oder meiner Freundin anrufen. Je nachdem kann das für den einen oder anderen teuer werden.
 

zaphod42

Mitglied
stevenwort schrieb:
Hier steht wie es funktioniert, und welche Handys es unterstützen:

[email protected] Displayanzeige
... um die Verwirrung komplett zu machen: :p
also bei o2 ist es so das das Häuschen im Display keine Garantie für Abrechnung Homezone ist und umgekehrt. Das Einzige was zählt ist der Tonindikator.
Ich kann mir nicht vorstellen das das bei Tmob anders ist, also spar Dir den Spaß und achte auf den piep...
 

Piet85

Mitglied
also spar Dir den Spaß und achte auf den piep...
Im Prinzip richtig, ich hätte aus zwei Gründen trotzdem gern das Haus.
1. Meist stimmt es ja und man erkennt auf einen Blick HZ oder nicht, wenn der Piep nicht kommt rufe ich ja schon an und kann dann nur entweder abbrechen, oder mich kurz fassen. Außerdem kann man auch sehr gut sehen, wie weit die HZ geht mit der Anzeige.
2. Der Piep ist bei T-Mobile leider so kurz, dass ich ihn schon nicht mehr höre wenn ich mit Bluetooth Headset telefoniere, da das Gespräch ja ne halbe Sekunde braucht eh es auch tatsächlich auf dem Headset ist.
Ach so, wie es funktioniert weiß ich, warum es nicht funktioniert und ich nicht mal ne Fehlermeldung bekomme, das würde ich halt gern wissen, aber das wird mir auch nur T-Mobile sagen können nehme ich an und wenn ich mit dem falschen Mitarbeiter spreche nicht mal der.
 

Piet85

Mitglied
Also der T-Mobile Verkäfer meinte dann gestern, dass die Kundenresonanz auf das Häuschen wohl nicht so groß war, so dass sie keinen Support mehr dafür anbieten und es tatsächlich nur von dieser Hand voll älterer Telefone unterstütz wird. Also entweder man hat noch ein Telefon was das unterstützt oder es geht halt nicht. Da ich mir jetzt ganz bestimmt kein K800i kaufen werde, werd ich wohl damit leben müssen.
Vielen Dank euch allen für die vielen Antworten!
 

Piet85

Mitglied
Sorry für das mittlerweile Dreifachposting, aber es gibt Neuigkeiten. Nachdem ich vor weit über einer Woche den Code *130*99# erstmalig versuchte und nichts passierte hatte ich die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben. Nachdem mir dann von einem T-Mobile Mitarbeiter versichert wurde, dass nur eine Hand voll älterer Geräte funktionieren, war ich eigentlich überzeugt, dass es nicht funktioniert. Heute bekam ich dann eine SMS, die @home Anzeige wurde erfolgreich eingerichtet und es funktioniert auch. Ein hübsches Häuschen gibt es zwar nicht, aber "home" steht unter T-Mobile. Wer die @home Anzeige will sollte es also einfach ausprobieren und eine Menge Geduld haben. Warum das so lange dauert kann ich mir auch nicht erklären.
 
Oben