UMTS und die Netze

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Nach einem Test mit dem Nokia 6650 muß ich sagen, daß das mit UMTS wohl noch einge Zeit dauern wird.

Folgendes ist aufgefallen:

D1:
- Karten müßen schienbar aktiviert werden
- Versorgung ist ganz bescheiden

D2:
- Karten sind aktiviert und können einbuchen
- Versorgung ist in Ballungsräumen fast immer vorhanden.

E+ & O2:
- Keine UMTS Netze, deswegen kann man auch nichts zur SIM Karte sagen.
 

carndt

Mitglied
Zu D1:
Was meinst Du damit "Karten müssen aktiviert werden"? Das ist doch jetzt auch so wenn man einen Vertrag abschliesst oder hab ich da was falsch verstanden???

D1 hatte, soweit ich weiss bzw. hat, immense Probleme die UMTS Sendeposten zu positionieren. Man soll ja angeblich bis zu 12000€ ausgezahlt bekommen wenn man sich so ein Teil aufs Dach stellen lässt.

Naja die Strahlung bringt einen dann wahrscheinlich binnen weniger Wochen auch zum strahlen:D

Hat jemand mal was von solch einem Angebot gehört? Habs mal im TV gesehen. Wo weiss ich aber nicht mehr genau:rolleyes:
 

markusweidner

Neues Mitglied
Das ist so zu verstehen, dass bei D1 die Karten für UMTS separat aktiviert werden müssen. Das ist aber derzeit nur bei speziellen Testkarten im Rahmen des Friendly User Tests möglich (diese Karten funktionieren dann wiederum nicht auf GSM).

D2-Karten buchen sich teilweise ins Netz ein, es kommen aber keine Verbindungen zustande. Einbuchen klappt auch nicht immer. Ob das ein Problem des Handys oder des Netzes oder beides ist, weiß ich nicht.
 

Loony Jack

Mitglied
Na, dann wundert euch mal, wie gut die Versorgung von D1 sein wird, wenn die UMTS offiziell starten.
Es wird mit Absicht nicht jeder Sendemasten "scharf" geschaltet, da das Geld gespart werden muss (Telekomschulden tilgen). Auch, wie jetzt in der Testphase die Freischaltungen funktionieren ist kein Hinweis darauf, wie es dann im Regelbetrieb läuft.
Bin dann mal gespannt, wer das sichere UMTS-Netz hat.
 

6210#fan

Mitglied
[D2-Karten buchen sich teilweise ins Netz ein, es kommen aber keine Verbindungen zustande. Einbuchen klappt auch nicht immer. Ob das ein Problem des Handys oder des Netzes oder beides ist, weiß ich nicht. [/B][/QUOTE]


Dieses ist nicht korrekt. Mit einer Vodafone D2 habe ich die angeblich oben genannten Probleme bis jetzt nie feststellen können. Das UMTS-Netz ist wie oft gesagt derzeit etwas besser ausgebaut und Probleme mit Verbindungen habe ich nicht feststellen können. Nutze als Test das Nokia-UMTS-Mobiltelefon eines Geschäftspartner.
 

GreyDeath

Neues Mitglied
@carndt
die Strahlung ist ungefährlich. Es sei den du stellt dich direkt vor oder hinter eine Sendeantenne.
 

Martyn

Aktives Mitglied
Naja, es ist fraglich ob T-Mobile normale SIMs überhaupt für UMTS aktiviert, oder ob sie dann gleich USIMs bzw. Dualmodekarten ausgeben.

Irgendwelche bestimmten Featurs sollen angeblich nur mit USIMs und kombinierten Karten funktionieren, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann was das sein soll. Schliesslich muss ja die SIM nur die IMSI enthalten, der Rest ist normal unwichtig.
 

Loony Jack

Mitglied
Original geschrieben von Martyn
Schliesslich muss ja die SIM nur die IMSI enthalten, der Rest ist normal unwichtig.
Öhmmm...net wirklich. Ausser der IMSI sind da noch n paar andere Daten drauf und bei SAT-SIMs (SAT= Sim Application Tools) sind sogar schon Miniprogs mit auf der Karte
 

Martyn

Aktives Mitglied
Klar sind auf der SIM noch andere Sachen, wie das Toolkit, Vorzugs- und Verbotslisten, SMS, SMSC Sets, Telefonbuch, aber das ist nicht wirklich wichtig.

@Stefan: Funktionieren wirklich alle Vodafonekarten im UMTS Netz wenn man sie ein UMTS fähiges Handy einlegt oder hast du dich auf etwas anderes bezogen. Und weis wer ob es in 95444 Bayreut, 92224 Amberg, 92367 Weiden, ... schon UMTS bei Vodafone gibt.

Und wie sieht es bei E-Plus aus. Auch wenn deren UMTS Netz noch nicht aktiv ist, gibt es für die obigen Orte schon UMTS Basisstationen?
 

carndt

Mitglied
die Strahlung ist ungefährlich. Es sei den du stellt dich direkt vor oder hinter eine Sendeantenne.
Ja wo hälst Du Dich denn auf wenn sich das Ding auf Deinem Grundstück befindet? Da brauchst Du schon einen eigenen Park um da nichts abzukriegen!!!
 
Oben