Umfrage 2010: Welches Betriebssystem nutzt ihr hauptsächlich?

Thomas

Bekanntes Mitglied
Neues Jahr, neue Umfrage. Über rege Teilnahme würde ich mich freuen.

Zur Umfrage, Mehrfachantworten sind möglich und die Teilnahme ist öffentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas

Bekanntes Mitglied
Windows 7 nutze ich auf meinem privaten Rechner, super Ding dat!
Windows 2000 läuft in der Arbeit auf dem Rechner und
Linux läuft an der Hochschule und ist sozusagen meine Programmierumgebung.
 

ossiland:net

Bekanntes Mitglied
Auf meinem privaten Rechner und auf meinem nicht-Bank-Rechner läuft jeweils Windows 7 - daheim Ultimate, auf Arbeit Professional.

In der Bank haben wir zu 99 % auf Windows Vista umgestellt. Fehlen nur noch ein Paar. Windows 7 kommt wohl erst 2012. Oder es wird übersprungen...
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ich habe im letzten Jahr Win 7 Home Premium 64Bit(Familypaket) gekauft.
Auf dem Notebook läuft alles super. Selbst Nero 7 läuft ohne Probleme auf
Win 7. Bis jetzt habe ich keine Ausfälle gehabt.
 

handy.gockel

Neues Mitglied
Also ich nutze im Moment Mac OS X 10.6 und Windows 7.

Allerdings ist mein Browser so dermaßen langsam bei win 7, das nervt ohne ENDE!!!
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
@Markus:

Warum habt ihr denn jetzt noch auf Vista umgestellt und nicht gleich auf Windows7?
 

Gojira

Mitglied
Also ich nutze schon länger Windows XP und bin damit doch recht zufrieden, das liegt wohl unter anderem daran dass ich bislang nicht wirklich vergleiche ziehen konnte.
Bevor ich also anfange wild zu google´n frag ich gleich die profis von AM.
Meine frage also: welche anforderungen stellt Windows 7 an meinen rechner und worin liegen seine stärken im vergleich zu anderen Betriebssystemen???

Vielen dank im Vorraus!!

Gruß, Gojira ;)
 
T

TheHunter

Guest
Auch wenn das nich der Sinn dieses Threads ist... 7 läuft schon mit einem schlappen 1,3 Dual Core meines Notebooks und 2GB Ram super. Flüssig, keine Aussetzter, fährt schnell hoch und runter, keine Kompatibilitätsprobleme bislang. Ist echt nen super system.
Also theoretisch läuft es sogar auf einem Intel Atom Netbook mit 1GB Ram, obs darauf gut läuft wage ich zu bezweifeln. Auf meinem AMD X2 5000+ mit 2GB Ram und einer einfachen Geforce Grafik mit 512MB läuft 7 super. Das System is ein billigsystem von Acer, für (vor 6 Monaten) 380€.
 
T

TheHunter

Guest
Es ist echt übel, wieviele Leute inzwischen einen Mac nutzen. Wenn ich mein persönliches Umfeld betrachte, könnte man es fast eine Mac-Invasion nennen. Ist Microsoft wirklich noch Marktführer? :D
 

Lena_A.

Mitglied
Ein "Mac" macht halt geck! :D

Nein, die Rolle des "Marktführers" (Ma ... wie Masse) hat Microsofts Windows "fest" in der Hand, nicht zuletzt auch deshalb, weil Apple dieses Ziel kaum oder besser "nicht" anstrebt, nie angestrebt hat - und wozu auch?!
Dennoch aber wird man sehr wohl auch in kommerziell ausgerichteten Unternehmen auf iMacs und Macbooks stossen, nämlich im Wesentlichen da, wo es um Dinge wie "Publishing" geht!
.
 
Zuletzt bearbeitet:

cookieman

Bekanntes Mitglied
Mac´s finden sich eher im Bereich derWerbebranche, Marketing. So gesehen hat MAC ein schönes einfaches OS, aber Microsoft hat sich durchgesetzt.

In einigen Behörden findet man aus Kostengründen auch Linux auf den PC´s.

An der Marktführerschaft von MS wird sich wohl auch in den nächsten Jahren nichts ändern.....
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Windows XP läuft auf dem PC zuhause, Vista auf dem Arbeitsrechner und 7 auf dem Privat-Laptop. Somit ist die gesamt Bandbreite abgedeckt. Und ich bin mit 7 echt zufrieden, hatte vorher Vista auf dem Laptop und bin froh, das Geld für Win7 ausgegeben zu haben.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ich hab ja die die Win 7 Premium auf dem Notebook und läuft ohne Störungen anstandslos.... es ist ein gelungenes Betriebsystem
 

Hellrazzer

Mitglied
Nutze VIsta und bin voll und ganz zufrieden damit.
Die Hardware meines Rechners ist auch extra für vista ausgelegt.
Und ich muss sagen hatte noch nie Probleme damit und werd auch nich auf Windows 7 wechseln.
Don´t toutch a running System :)
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Mir wurde vor zwei Jahren von einem "Werbetreibenden" erklärt dass der Trend bei Ihnen inzwischen wieder zu Windows ginge, einfach aufgrund der Leistung.
 
Oben