TÜV: Vodafone hat das schnellste Netz

T39

Bekanntes Mitglied
Vodafone hat ein Stempel bekommen, vom TÜV-Saarland. Um 35 Prozent soll die Datenübertragung im Vodafone-Mobilfunknetz schneller sein als in den Netzen der Mitbewerber, gemessen als Durchschnitt über alle Belastungszeiten. Quote Vodafone: Setzt man die Geschwindigkeit für das Internet-Surfen mit dem Vodafone-HighPerformance Client auf 100 %, so ergeben sich im Vergleich folgende Geschwindigkeitsunterschiede zu anderen deutschen Netzbetreibern:



>>Gutachten (pdf)<<
 

6210#fan

Mitglied
Hallo,

dem Testergebnis kann ich zustimmen. Wobei ich erwähnen möchte dass diese spezielle Software nicht unbedingt nötig ist.
Im Internet gibt es bereits einige Prgramme die in der Lage sind die DFÜ-Einstellungen für DSL, ISDN und einer analogen Verbindung zu optimieren. Das Ergebnis ist dann nur minimal schlechter.
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Wie wurde da getestet?
Übertragung über GSM oder GPRS oder HSCSD? Wenn über GSM übertragen wurde, frage ich mich wo da der geschwindigkeitsvorteil herkam.

Und seit was kümmert sich der TÜV um so was. Die sind doch nur für Test in Fragen Sicherheit zuständig. Aber was das mit Sicherheit zu tun hat, frage ich mich schon.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Da kam doch tatsächlich heute eine Kurzmitteilung von Vodafone in der sie sich mit dem Ergebnis rühmen. :)
 

Peterpan

Mitglied
Es handelt sich hierbei um eine Software und funktioniert nur mit PC und dem Handy als Modem! Also nicht das hier jemand glaubt das jetzt das Vodafon Netz schneller als andere Netze ist!;)
Dem ist nicht so!:flop:
 

Peterpan

Mitglied
Original geschrieben von Brainstorm

Und seit was kümmert sich der TÜV um so was. Die sind doch nur für Test in Fragen Sicherheit zuständig. Aber was das mit Sicherheit zu tun hat, frage ich mich schon.
Wenn der TÜV einen Auftrag von Vodafon bekommt, machen die das auch! Natürlich kostet das was und wird in jedem Fall für den Auftraggeber ein positives Ergebnis werden! ;) Geld regiert die Welt...:D
 

Skarbnik

Neues Mitglied
Original geschrieben von Brainstorm
Wie wurde da getestet?
Übertragung über GSM oder GPRS oder HSCSD? Wenn über GSM übertragen wurde, frage ich mich wo da der geschwindigkeitsvorteil herkam.

Und seit was kümmert sich der TÜV um so was. Die sind doch nur für Test in Fragen Sicherheit zuständig. Aber was das mit Sicherheit zu tun hat, frage ich mich schon.

Es wurde die Datenübertragung via GPRS getestet.
Ich könnte mir vorstellen das der TÜV einen Auftrag von allen deutschen Netzbetreibern bekommen hat, die Netze auf GPRS zu testen. Wer in diesem Test am besten abschneidet hat Glück gehabt und kann das wirksam in der Werbung einsetzen (wie Vodafone das hier tut).
Allerdings sind solche Tests nicht sehr aussagekräftig für die Praxis. Man schaue sich die ganzen Tests bei Connect an. Da kommt auch jedesmal was anderes raus.
 

dertelekomiker

Neues Mitglied
Im Bereich Beratung und Zertifizierung arbeiten die TÜV-Gesellschaften privatwirtschaftlich auf Auftragsbasis. Wenn Vodafone so einen Test beauftragt und bezahlt, dann bekommen sie ihn auch geliefert. Das dieser Test von allen Betreibern gemeinsam beauftragt wurde, halte ich für sehr unwahrscheinlich.
 

PhoneX

Neues Mitglied
Alleine schon dieses Zertifikat oben rechts

Schnelligkeit - TÜV geprüft

ist eine Ironie für sich :D

Wer mit seinem Kraftfahrzeug schonmal bei oben genanntem Verein war, weiß Bescheid :rolleyes:
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Peterpan

Wenn der TÜV einen Auftrag von Vodafon bekommt, machen die das auch! Natürlich kostet das was und wird in jedem Fall für den Auftraggeber ein positives Ergebnis werden! ;) Geld regiert die Welt...:D

Nicht unbedingt, der TÜV legt großen Wert auf seine Unabhängigkeit und Unbestechlichkeit.

Warscheinlich aber hatte Vodafone vorher selbst gemessen und brauchte nur noch eine Bestätigung. Falls die wider erwarten negativ ausfällt, gibt es ja immer noch eine Schublade, in die so ein Ergebnis verschwinden kann. Aber Manipulationen an der Arbeit des TÜV sind doch eher unwarscheinlich.
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Ich denke, daß das mit der Geschwindigkeit relativ ist. Es ist auch immer eine Frage des "Wie".
Was wurde genau gemessen? Ping? Traceroute? Grafik? Ganze Seiten? Wie war der Testaufbau? Hat vodafone eine VIP Karte zur Verfügung gestellt(Soll es geben)? Wurde der Test direkt unter einem D2 Funkturm gemacht? etc.

Das Ergebnis ist für micht nicht Aussagekräftig genug, als das ich mir dazu irgend eine Meinung bilden kann. Heute war das mit dem GPRS ein Grauen. Ewig Verbindungsabbrüche.
 

iric

Mitglied
Hat jemand schon mal die in dem Test verwendete Software installiert?
Kann ich nur empfehlen. Der Seitenaufbau wird doch schneller - auch wenn es zum grössten Teil auf psychologischen Effekten beruht (Text wird erst komplett geladen bevor die Grafiken geladen werden) kommt man schon deutlich schneller zum Ziel.

Gruß iric
 
Oben