Touchscreen-Vergleich: iPhone besser als Google Nexus One

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die US-Technologiefirma MOTO hat hat die Touchscreens von Apple iPhone, Google Nexus One, Motorola Milestone (Droid) und vom US-Modell HTC Droid Eris miteinander verglichen. Dafür hat das Unternehmen ein einfaches Testverfahren entwickelt, das jedermann auch zu Hause nachvollziehen kann. Das Ergebnis zeigt, dass sich selbst das neue "Superphone" von Google dem iPhone geschlagen geben muss.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Touchscreen-Vergleich: iPhone besser als Google Nexus One auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
Wer zieht den schon mit dem Finger einen Gitter-Raster über seinen Bildschirm?? Ist ja auch egal.Fakt ist, das das iphone momentan am besten voll allen reagiert.Das HTC HD2 ist trotzdem das bessere Gerät. Schade aber, das HTC da WinMo installiert hat, statt Android.Wäre wahrscheinlich besser gewesen.
 

Apple Pre

Neues Mitglied
Also...

für mich ist der Touchsreen des iPhones auch besser was die Tastatureingabe und Multitouch betrifft, ABER ich habe ein Motorola Milestone und mit FingerPaint habe ich jetzt einen Test gemacht. Bei mir zieht er alles gerade durch o_O . Wellige Linien werden nicht dargestellt.
 
A

Anonymous

Guest
Hd2

Schade das sie das HD2 nicht mitgetestet haben.
Ich habe es jedenfalls gerade mal ausprobiert bei meinem HD2 mit dem Notizprogramm und die Linien die ich gezeichnet habe sind absolut gerade... egal wie sanft oder doll ich aufdrücke.
 

mcduck

Neues Mitglied
SW gleicht solche "Fehler" aus.

Aber Google bietet auch kein "Superphone" an, denn die Chance hat man vertan, sondern 0815 HW-Komponenten.

Die SW kommt noch und muss man als Ganzes mit den sonstigen Google-Schnüffelservices sehen.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ein hoch auf resistive screens

tja deshalb setz ich weiter auf resistiv und verzichte lieber auf multitouch.... da hab ich keine probleme mit der präzision :p
 
Alle Milestone User und andere die Multitouch freigeschaltet haben bitte mal was nachprüfen:
Das Program was genommen wurde ist im Market die erste applikation wenn man draw eingibt. Diese unterstützt aber KEIN Multitouch. Bitte mal aus dem Market "Simply Draw (multi-touch)" installieren, die Linienbreite anpassen und den Test nochmal machen. Ich komme da auf wesentlich geradere Linien als in dem Test von MOTO.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
habs auch mal getestet

auf android mit simple paint und multitpuch paint (hab aber nur single touch am hero aber geht) und bei mir sind bei beiden die linien vollkommen gerade auf dem Hero.... sowas wird einfach per software ausgeglichen und das macht garantiert jedes programm für sich selber.... beim iPhone machts vlt die systemsoftware allgemein und glättet die linien zuvor.....
 
A

Anonymous

Guest
unfug

vorweg ich bin iphone 3gs besitzer :)
1. er macht dem test mit einem iphone der ersten generation
2. die programme die genutzt wurden um die linien zu ziehen machen sehr viel aus man müßte das gleiche programm auf allen geräten haben
3. wenn man genau hinschaut sieht man wie er zb beim sonyericsson leicht mit dem finger wackelt daher wird die linie unsauber.
4. im grunde ist es doch besser wenn linien da sind als ein gerade strich da das display dann genauer die bewegungen des fingers nachverfolgt da man mit dem finger keine gerade linie ziehen kann.

Fazit von mir. der test ist sinnlos die Iphone software rechnet die ungenauigkeit des fingerziehns nur am besten raus. wenn man es will bekommt man mit allen geräten supe gerade linien hin hab ist mit mehreren geräten getestet.
 
M

Mondbasis Alpha Eins

Guest
das iPhone ist immer noch die Referenz. Wirklich erstaunlich und zu Recht ein Technologiemeilenstein.
 
A

Anonymous

Guest
War ja klar das die nicht IPhonebesitzer auf solche Komentare haben wir IPhone Besitzer gewartet eure scheiß Handys sind angeblich besser vergesst es einfach das IPhone ist und bleibt nun mal das beste Touchscreen Handy auf unserem Planeten da kommt auch das HD2 nicht ran
 
S

Sash

Guest
so ein blödsinn

Es wird wirklich kein Vergleich uagelassen um das Iphone zu hypen. Als ob das Nexus ein High-End Device wäre es handelt sich wie bei den anderen Modellen mit ausnahme des Milestones um Fashion Phones welche für ca 300 Euro erhältlich sind und folglich aufgrund des geringeren Preises matürlich nich so hochwertige Hardware besitzt.
 
A

Anonymous

Guest
wer kauf sich das NEXUS ONE?

Ich finde das Handy von google sehr interessant und werde es auch kaufen wenn es so weit ist.
Ich habe auch noch eine interessante informationsquelle gefunden: www.NexusOne.de
Auf der Seite habe ich viele informationen gefunden.
 

Mike Leitner

Mitglied
Dieser Test wäre für resestive TS nützlich, da man so sehen kann ob eine Kalibrierung notwendig ist.
An sonsten hat dieser Test keine Aussage.
 
W

Wishu

Guest
So ein Schwachsinn

Man sieht doch, dass er mehr mit dem Finger wackelt, wenn er nicht beim iPhone ist. Hab auf dem Magic gerade genau solche Linien ziehen können wie auf dem iPhone.

Nur ein guter Test, wenn man unbefangen ist, aber so wie ich die Situation kenne, ist es so wie immer dass der Tester ein iPhone-Besitzer ist -.-
 
S

schnuufe

Guest
Aha was für ein test. Ein Mensch streicht mit seinem finger über ein display... Wenn alle Quallitätsprüfungen so wären...
Interessanter wärs wenn sie ne aperatur mir nem induktiven bzw. leitendem Stift genommen hätten die wirklich nur gerade linien macht. Ich halte es für unmöglich im pixelbereich mit dem finger eine gerade linie zu ziehen. Das video beweist eben nur das das Programm aufm Iphone unregelmäßigkeiten einfach glättet nach dem ganz oder gar nicht prinzip. Umgekehrt könnte man auch behaupten das die anderen handys die bewegungen des fingers viel genauer aufzeichnen weil sie jedes noch so kleine wackeln erkennen während das Iphone die befehle schlechter aufnimmt weil große quantisierungsfehler entstehen durchs glätten.
 
M

Muhkuhrad

Guest
:))

Apples Marktmacht geht mir so auf die Nerven...man merkt wieder das,dass Video von Apple gesponsort ist :))
Wieso werden nicht Grafik,cpu,arbeitsspeicher oder die Kamara verlgliechen?
Auf dem Htc Magic, vom Freund, konnte ich auch schöne bunte Bilder malen--ohne zick zack--
 
A

Anonymous

Guest
hallo wen man den test richtig macht bekommt man auf allen geräten gerade und saubere striche hin. so ein pfeffer !!! legt euch ma nen paar geräte hin und testet es und siehe da es geht auf allen gleich gut. und nun sag nicht ich sei gegen das iphone denn ich bin selbst zufriedener iphone benutzer aber man kann es auch übertreiben mit der schlechtmachung anderer nicht iphone geräte.
 
A

Anonymous

Guest
Aha was für ein test. Ein Mensch streicht mit seinem finger über ein display... Wenn alle Quallitätsprüfungen so wären...
Interessanter wärs wenn sie ne aperatur mir nem induktiven bzw. leitendem Stift genommen hätten die wirklich nur gerade linien macht. Ich halte es für unmöglich im pixelbereich mit dem finger eine gerade linie zu ziehen. Das video beweist eben nur das das Programm aufm Iphone unregelmäßigkeiten einfach glättet nach dem ganz oder gar nicht prinzip. Umgekehrt könnte man auch behaupten das die anderen handys die bewegungen des fingers viel genauer aufzeichnen weil sie jedes noch so kleine wackeln erkennen während das Iphone die befehle schlechter aufnimmt weil große quantisierungsfehler entstehen durchs glätten.

Wie Recht du hast!
 
Oben