• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

TomTom-Update: Autonavigation jetzt auch für iPhone 2G und iPod Touch

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das jetzt veröffentlichte Update der Navi-Software von TomTom ermöglicht die Autonavigation mit mit dem iPhone 2G und dem iPod Touch, die keinen GPS-Empfänger besitzen. Bisher wurden nur die neuen Modelle 3G und 3GS unterstützt. Für die Navigation mit den Apple-Modellen ohne GPS ist die Autohalterung Voraussetzung, die Tom Tom separat für 99 Euro verkauft.[...]

Lesen Sie den Beitrag: TomTom-Update: Autonavigation jetzt auch für iPhone 2G und iPod Touch auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
Scheinbar haben iPhone-Nutzer tatsächlich eine sehr hohe Zahlungsbereitschaft wie dieser Springer-Mensch gesagt hat. Sonst würde sich eine KFZ-Halterung für 100€ nicht so gut verkaufen dass hier ständig News darüber erscheinen.
 
A

Anonymous

Guest
Aber der iPod HAT doch GPS

Der iPod Touch HAT aber doch GPS, dann brauch ich die Halterung doch nicht mehr oder geht es da um den Kompass???
 
A

Anonymous

Guest
Hm... warum kann ich dann in den Einstellungen "Ortungsdienste" aktivieren und Google Maps macht dann eine Standortbestimmung???
 
A

Anonymous

Guest
Weil wenn du über WLan mit dem Internet verbunden bist und er dann so deinen Standort bestimmen kann.
 
A

Anonymous

Guest
geht dass auch mit dem iphone 2g ohne dass tomtom haltegerät wenn ich überall internet habe thx schon mal
 
Oben