TomTom-Update: Autonavigation jetzt auch für iPhone 2G und iPod Touch

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das jetzt veröffentlichte Update der Navi-Software von TomTom ermöglicht die Autonavigation mit mit dem iPhone 2G und dem iPod Touch, die keinen GPS-Empfänger besitzen. Bisher wurden nur die neuen Modelle 3G und 3GS unterstützt. Für die Navigation mit den Apple-Modellen ohne GPS ist die Autohalterung Voraussetzung, die Tom Tom separat für 99 Euro verkauft.[...]

Lesen Sie den Beitrag: TomTom-Update: Autonavigation jetzt auch für iPhone 2G und iPod Touch auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
Scheinbar haben iPhone-Nutzer tatsächlich eine sehr hohe Zahlungsbereitschaft wie dieser Springer-Mensch gesagt hat. Sonst würde sich eine KFZ-Halterung für 100€ nicht so gut verkaufen dass hier ständig News darüber erscheinen.
 
A

Anonymous

Guest
Aber der iPod HAT doch GPS

Der iPod Touch HAT aber doch GPS, dann brauch ich die Halterung doch nicht mehr oder geht es da um den Kompass???
 
A

Anonymous

Guest
Hm... warum kann ich dann in den Einstellungen "Ortungsdienste" aktivieren und Google Maps macht dann eine Standortbestimmung???
 
A

Anonymous

Guest
Weil wenn du über WLan mit dem Internet verbunden bist und er dann so deinen Standort bestimmen kann.
 
A

Anonymous

Guest
geht dass auch mit dem iphone 2g ohne dass tomtom haltegerät wenn ich überall internet habe thx schon mal
 
Oben