• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Tim Cook: Nokia-Übernahme bestätigt Apple-Strategie

Diggimon

Mitglied
Der Markt gibt ihm Recht

Bei allem Unverständnis und bei aller Kopf-Schüttel-Argumentation! DER MARKT GIBT IHM RECHT. Selbst Apple-Kunden sagen zum einen: "Naja, also etwas mehr habe ich schon erwartet" und im nächsten Atemzug klappen sie ihren Campingstuhl aus um sich vor so einen Tempel zu setzten und zu warten bis einer der iPriester aus dem Allerheiligsten die milden Gaben verteilt.

Der Mann hat recht. Es beeindruckt mich wie ein Produkt wie das iPhone komplett entgegengesetzt marktwirtschaftlicher Prinzipien funktioniert. Bravo! Seit nunmehr 2 Jahren machen die keine weltbewegenden Innovationen und trotzdem sprudelt der Geldregen. Das wird noch ne ganze Weile so weiter gehen.

Ich denke jedoch das iP5c wird kein Erfolg! Oder vielleicht doch???? Wer weiß, Apple-Kunden sind eben "besonders" ;-D
 

Rosenklotz

Neues Mitglied
na gut:

"Schlecht" ist vielleicht übertrieben. Aber naja-geht-so trifft es ja wohl auf jeden Fall. Im 5s ist doch nichts verbaut, was so nicht auch von Huawei kommen könnte. Nur dass Apple hier 3x soviel Geld verlangt. Und mein Standpunkt ist: Es ist völlig i.O. sich im Luxussegment zu positionieren, wenn sie sich mit der Nische zufrieden geben. Aber dann sollen sie auch High-Tech anbieten, die so woanders nicht bekomme. Ist aber hier nicht der Fall. Vielleicht wird ja das iPhone 6 wieder der Technik-Vorreiter, setzt völlig neue Massstäbe und bringt Smartphone Wunder hervor, die sich niemand erträumt hätte...dann können sie meinetwegen auch wieder 900€ verlangen. Für 5s und 5c sind die Preise jendfalls komplett überzogen und machen die Teile zu Angeberprodukten, für diejenigen, die sich über offensiv zur Schau gestellten Luxuskonsum nach unten abgrenzen wollen/müssen.
 

IOSammy

Mitglied
Wisst ihr was das beste bei Am ist?

Alle sagen immer wie schlecht Apple doch sei etc. und dennoch gibt der ERFOLG ihnen Recht.

Das IMMER welche da sind liegt daran das viele das 4s haben und auf das 5s warteten. Und vom 4s auf's 5s lohnt sich definitiv.

Für mich als Besitzer eines 5er's nicht.

Aber da alle Argumente pro Apple meistens nciht wahrgenommen werden spare ich sie mir hier. Vllt später ^^
 

Surab

Aktives Mitglied
@ Diggimon:
Bäm! Perfekt zusammengefasst und ohne Bashing! (Der sarkastische Schlusskommentar entspricht einfach der Wahrheit und das sehe ich nicht als Bashing an.)

Ich hätte daraus wieder einen Roman gemacht und keiner hätte es verstanden... :S

Ohh, habe ich jetzt schon.... Aber, ich.... *RUHE!* ..... -.-
 

IOSammy

Mitglied
@Rosenklotz

"Aber dann sollen sie auch High-Tech anbieten, die so woanders nicht bekomme. "

Also bis jz habe ich ganz gute Berichte gehört. Auch über die Leistung.

Kein hersteller liefert dieses "Apple feeling"
Was Apple sich immer mitzahlen lässt ist das Ökosystem nicht die verbaute HW.

Vergessen ihr tut sehr gerne.
 

CSiPhone

Mitglied
Stets diese Gerede, es sei veraltete oder schlechte Technik, wenn ich es schon lese, Displaytechnik aus dem Jahre 2010. Na und?! Ist es schlecht?! Sicherlich nicht, muss man Full HD haben, nein. Ein muss ist sicherlich nicht, ein "Nice to Have", mehr aber auch nicht. Die Datenkrake Google, ist gesponsort vom Pentagon und das Wort Google aus dem hebräischen kommt und und und, also hört mir auf mit NSA und ähnlichem, da stecken Sie alle unter einer Decke ... Apple ist zwar teuer, bestreitet keiner. Interessant finde ich auch , dass ein Hersteller wie Apple im Jahre 2007 ein Handy bringt und sozusagen sehr spät in den Handymarkt einsteigt und so erfolgreich ist, den Markt aufmischt. Nur den Respekt zu zollen fällt vielen wohl schwer und vieles ins lächerlich zu ziehen fällt einem immer leichter. Apple ist nicht der einzige Hersteller der teuer ist, als das iPad Mini kam, redeten alle wie teuer es ist, als das Samsung Note 8.0 zu dem Preis, hat sich keiner beschwert. Das wird sich glaube ich nie ändern, also was solls.
 

NeRkO20

Mitglied
@Iosammy

Wie erklärst du dann die ruckler am Ipad3 und iphone5? Sind microruckler, aber sowas ist untypisch für Apple. Aber klar, sobald etwas Animation und 3D Effekte da sind ruckelts...nicht sauber programmiert?

Und der Arbeitskollege der sich darüber aufgeregt hat ist ein Apple Fan.
 

CSiPhone

Mitglied
@NeRkO20

Ruckelt es bei jedem? Sicherlich nicht, bei mir (iPad 4 und iPhone 5&4s) habe ich keine Ruckler bemerkt, nutze es seit zwei Tagen. Das Ruckler vorkommen, klar. Das streite ich nicht ab, nur wie gravierend sind die Ruckler, ist eine andere Frage. Du sagst es selber, Microruckler. Das Update ist erst vor zwei Tage gekommen, lass erstmal einmal ein paar Tage vergehen.
 

IOSammy

Mitglied
"Apple ist nicht der einzige Hersteller der teuer ist, als das iPad Mini kam, redeten alle wie teuer es ist, als das Samsung Note 8.0 zu dem Preis, hat sich keiner beschwert. Das wird sich glaube ich nie ändern, also was solls."

Genau um es in sottil's worten zu sagen:

Ihr Android-Fantasten :D:D:D:D

SCNR


@Nekro

Ich habe IP5 und IPad 4. Beides Ruckelt nicht ;)
Lustig wie immer "einzelne" sich über ihr iPhone in eurem Freundenkreis beschweren...

Das einzige was passiert bei gedrosseltem Datenvolumen App's manchmal harken. Aber nur wegen schlechtem Netz nicht wegen schlechter HW
 

NeRkO20

Mitglied
Korrektur: ich reg mich nicht auf...sondern der Kollege...Und Ruckler kommen vor, klar. Aber bei Apple ist das eher "neu".

Vergleicht mal note8 und das Ipad mini. Mini hat ein super Gehäuse und Punkt...Der Rest solala...

@Csiphone

Lt.deinem letzten Post müssten wir alle noch mit einem Nokia 3310 herumlaufen.

Und ich habe Respekt vor dem was Apple erreicht hat. Sie stehen aber nun mal seit drei Jahren und tun aber so als ob sie die Welt erschaffen hätten.

Sollte Apple mal darauf kommen das 4,3"-5" "perfekt" sind dann werd ich einen Ausflug in die Apple Welt machen...Diese aufgewärmte Suppe interessiert mich net.
 

CSiPhone

Mitglied
@NeRkO20

Außer dem Gehäuse ist es so la la und was ist dem Note 8.0? Gut, Akkulaufzeit, Kamera, Gewicht auch so la la? Samsung hat sich zumal bei den letzten Tablets nicht viel Mühe gegeben.

Finde ich gut, dass du das offen und ehrlich zugibst (Daumen hoch). Nur um es nochmal vor Augen zu halten, jeder aber jeder Hersteller spricht über sein Produkt/Produkte, als wäre es "das Produkt". Soll man dem glauben schenken? Nein! Wenn sich einer an die Galaxy S4 Zoom Werbung erinnert, will mir doch keiner allen ernstes sagen, man die Werbung hat mich überzeugt und wenn der Hersteller das sagt, dann ist es auch so! Sollen Sie es doch so darstellen wie Sie wollen, haben Sie damit recht? Nein, solange man es weiß und die vorhandenen Möglichkeiten nutzt um sich neutral zu informieren so tut man es und bildet sich seine eigene Meinung ;-) so sehe ich die ganze Sache
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosenklotz

Neues Mitglied
"Was Apple sich immer mitzahlen lässt ist das Ökosystem nicht die verbaute HW."

Also, wenn die Hardware nicht der Preisfaktor ist...das abgeschottete Ökosystem von Apple ist ja mal _mindestens_ streitbar - für viele der Grund, warum sie Apple meiden, und nicht etwas für das man noch bezahlt.
 

IOSammy

Mitglied
Rosenklotz

"...das abgeschottete Ökosystem von Apple ist ja mal _mindestens_ streitbar - für viele der Grund, warum sie Apple meiden, und nicht etwas für das man noch bezahlt."

Und da scheiden sich die Geister doch?

Die einen wollen es nicht und die Apple Kunden wollen es ja. Sonst würden sie es nicht kaufen? ISt doch logisch. Ich habe iOS lieber so als Android so.

Wie Echse es so treffend vorhin formuliert hat. "...auch kleinreden hilft da nicht."
 
Zuletzt bearbeitet:

Dokkter

Neues Mitglied
Zitat:
"Es gibt einen großen Ramsch-Bereich des Marktes", sagte Cook im Interview....
Zitatende!

Die preisgünstigeren Smartphones gleich als "Ramsch" abzuwerten halte ich nicht für angemessen. Letztlich sollte jeder - auch die finanzschwächeren Gesellschaftsmitglieder - in der Lage sein, an aktuellen Trends/Entwicklungen teilzunehmen. Das geht nicht nur mit einem IPhone, sondern auch mit einem deutlich günstigeren Androiden, der dann aber nicht zwangsläufig "Ramsch" darstellt.

Diese von Herrn Cook geäußerte Sichtweise ist mir zu eindimensional.
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Sehr schön finde ich ja den Satz, den er gesagt hat und der hier gar nicht erwähnt wird:

> das Hauptziel des Unternehmens liege darin, ein "großartiges Telefon" sowie ein "großartiges
> Erlebnis" zu bieten und man habe einen Weg gefunden, dies zu einem geringeren Preis umzusetzen.

DAS ist mal geiles Marketing: Man verkauf ein Gerät teurer als früher mit billigerem Gehäuse und sagt dann, man hätte es zu einem geringeren Preis gebracht. Genial.
 

Lumianer

Neues Mitglied
Iosammy Öre mal auf zu träumen, jedes Handy ruckelt nach 2 Jahren. Android zwar am meisten, aber auch Iphones laufen ab. Mein Lumia 800 beginnt jetzt nach 2,5 Jahren auch zu ruckeln
 

Diggimon

Mitglied
jeder hier im Forum unterstellt den Aussagen von Tim Cook eine gewisse Objektivität. Das ist Blödsinn. Der Mann muss so reden und alles andere als Schund bezeichnen, ist doch völlig normal. Wenn er nicht diesen Weg für richtig halten darf, wer dann?
 

IOSammy

Mitglied
@Lumianer

Ich rede aber von meinem neuen 5er.

@Diggi

Richtig. Man muss ja hinter seinen Produkten stehen.

Obwohl mich das von Samsung gewundert hat als sie meinten wegen den 64bit. Das Samsung nicht die schönsten aber Technisch besten Geräte baut. Im gleichen Satz dann noch das es nicht die nächsten sind sondern eher später.
Also waren die wohl von 64bit überrascht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben